+ Antworten
Seite 4 von 49 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 485

  1. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4.714

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Weil sich jemand abends die Haare wäscht ? Ich staune.
    Umgekehrt könnte sich die Freundin darüber echauffieren, dass die TE ihre Reinlichkeitsbedürfnisse nicht akzeptiert.



    Wenn ich mit mehreren Personen identische Probleme hätte, würde ich mir mal überlegen, ob es vielleicht an mir liegen könnte.
    Die meisten Beispiele kommen für mich schon recht mimosenhaft rüber.


    Zudem scheint es mir fraglich, ob diese Menschen ihrerseits diesen Kontakt als Freundschaft betrachteten.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.396

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Aber wenn du dir mit anderen Menschen ein Zimmer teilst, gehst du sicher nicht nachts um 3 unter die Dusche und föhnst dir im Anschluss die Haare, nehme ich mal an...
    Tatsächlich hattest du in der Aufzählung deiner Beispiele geschrieben:
    - bei gemeinsamen Übernachtungen in Hotel/Pension usw. mitten in der Nacht duschen, Haare waschen etc., damit mein Schlaf gestört wird (ich brauche lange um wieder einzuschlafen, wenn ich nachts geweckt werde)
    Fällt dir das auch auf, wenn du das jetzt so gefettet liest?
    Niemand würde sich wohl nachts die Haare waschen, damit dein Schlaf gestört wird. Bestenfalls wäscht sich jemand nachts die Haare, obwohl dein Schlaf gestört wird.

    Ersteres wäre eine reine Provokation, zweites ist nur eine Rücksichtslosigkeit. Das ist trotzdem ein deutlicher Unterschied.
    Meiner Ansicht nach beziehst du die Dinge viel zu sehr auf dich persönlich.

    Dinge, bei denen sich einfach jemand anders nichts oder zu wenig denkt oder zu sehr an sich denkt - bei denen glaubst du, derjenige tut es absichtlich gegen dich. Und wenn du dann entsprechend auf diese Wahrnehmung reagierst - also sinngemäß eher mit "Du hast mich gar nicht lieb, du wäschst nachts Haare!" statt "Kannst du das vielleicht auf morgens vertagen, es stört andere?" - dann wird das auch falsch eingeordnet. Und man bewertet dich als klammerig, aufdringlich etc.pp.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  3. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    702

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Aber wenn du dir mit anderen Menschen ein Zimmer teilst, gehst du sicher nicht nachts um 3 unter die Dusche und föhnst dir im Anschluss die Haare, nehme ich mal an...
    Wenn ich aus irgendeinem Grund das Bedürfnis hätte - doch.

    Eine Freundin von mir hat im Hotel mal immer morgens um 7 mit den Türen geknallt, weil sie Hunger hatte und zum Frühstück wollte. Ich habe ihr gesagt, dass sie das lassen - und halt alleine zum Frühstück gehen soll, weil ich noch schlafen will, ganz einfach. Sowas als "Respektlosigkeit" und sozusagen Aufkündigung der Freundschaft zu sehen, finde ich wirklich übertrieben. Andere Leute ticken nun mal anders.

  4. Avatar von Misirlu
    Registriert seit
    13.01.2019
    Beiträge
    702

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Niemand würde sich wohl nachts die Haare waschen, damit dein Schlaf gestört wird. Bestenfalls wäscht sich jemand nachts die Haare, obwohl dein Schlaf gestört wird.

    Ersteres wäre eine reine Provokation, zweites ist nur eine Rücksichtslosigkeit. Das ist trotzdem ein deutlicher Unterschied.
    Meiner Ansicht nach beziehst du die Dinge viel zu sehr auf dich persönlich
    .
    Exakt das meine ich. Jeder von uns dürfte doch schon Dinge wie die von der TE aufgelisteten erlebt haben. Auch z.B., das jemand zu einer Geburtstageinladung kein Geschenk mitbringt, oder beim Weggehen andere Leute trifft, mit denen er quatscht. Mir würde es wirklich nicht einfallen, darin mehr als Gedankenlosigkeit zu sehen.

  5. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.389

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von avocadar Beitrag anzeigen
    mensch, was ist das denn schon wieder für ein Irrsinn? Laß das doch einfach sein. Erwachsene Leute wollen eh keine Freunde, die haben ihre Familie und ihre Verwandtschaften und ihre Schwippschwager-Basen-Cousinen-Nichten-Neffen-Gedöns-Clique.....Du wirst niemals dazu gehören.(...)
    wow.


    Zitat Zitat von avocadar Beitrag anzeigen
    (...) Es ist außerdem leider vollkommen normal, und das war es schon immer, daß spätestens ab 30 so gut wie alle Freundschaften zerbröseln und wegbrechen....(...) Aber da entwickelt sich nischt, verstehste das?

    Die Leute wollen ganz dringend Fernsehen kucken, zu Hause hocken, mit Partner auf Couch. Das ist das einzige, was die interessiert.
    Ich möchte nicht wissen, wie man zu so einer Einstellung kommt.

    Zitat Zitat von avocadar Beitrag anzeigen
    (...)
    Frauen lerne ich nirgends und niemals kennen. Haben alle Kinder und hocken auf Spielplätzen rum oder/und haben eh nie eine eigene Wohnung, immer mit Macker zusammen. Die wollen nur beim Macker sein. Nix anderes.
    Ich weiß, mein Kopf ist gleich ab - aber wundert dich das?

    Puh ...

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  6. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4.714

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Tatsächlich hattest du in der Aufzählung deiner Beispiele geschrieben:

    Fällt dir das auch auf, wenn du das jetzt so gefettet liest?
    Niemand würde sich wohl nachts die Haare waschen, damit dein Schlaf gestört wird. Bestenfalls wäscht sich jemand nachts die Haare, obwohl dein Schlaf gestört wird.

    Ersteres wäre eine reine Provokation, zweites ist nur eine Rücksichtslosigkeit. Das ist trotzdem ein deutlicher Unterschied.
    Meiner Ansicht nach beziehst du die Dinge viel zu sehr auf dich persönlich.

    Dinge, bei denen sich einfach jemand anders nichts oder zu wenig denkt oder zu sehr an sich denkt - bei denen glaubst du, derjenige tut es absichtlich gegen dich. Und wenn du dann entsprechend auf diese Wahrnehmung reagierst - also sinngemäß eher mit "Du hast mich gar nicht lieb, du wäschst nachts Haare!" statt "Kannst du das vielleicht auf morgens vertagen, es stört andere?" - dann wird das auch falsch eingeordnet. Und man bewertet dich als klammerig, aufdringlich etc.pp.
    Das wirkt sehr egozentrisch. Du beziehst Dinge auf dich/gegen dich, die nichts mit dir persönlich zu tun haben und "geigst die eigene Meinung" daraufhin.
    Es ist vollkommen normal, wenn sich Personen, die dich um sich haben, sich bedrängt von deinen sozialen Nähebedürfnissen fühlen, weil du für sie nur eine Bekannte bist.
    Obendrein eine, die schnell pampig wird, überzogene Ansprüche stellt und dann zickig wird.

    Dein "die eigene Meinung geigen" ist sozial ohnehin inadäquat, in einem solchen Kontext zudem vollkommen über jedes Maß hinaus geschossen.

    Problem ist, dass du es so gar nicht merkst!

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Sowas als "Respektlosigkeit" und sozusagen Aufkündigung der Freundschaft zu sehen, finde ich wirklich übertrieben. Andere Leute ticken nun mal anders.
    Ich auch.

    Vollkommen überzogen und wenn das dann der "normale" Anlass ist, um "die eigene Meinung zu geigen", dann zeigt das nur das fehlen jeglicher Toleranz und eine inadäquate soziale Reaktion, so dass die Leute von dir Abstand nehmen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  7. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.389

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Pistazieneis.
    Ich schrieb es in dem anderen Strang - und ich halte Hairs Idee für gut. Es wird doch hier zu Doppelungen kommen.

    Was ich sagen wollte: bei dir ist was schief. Ich weiß nicht, was es ist. Sind es die falschen Leute, die du als Freunde bezeichnest? Harmonierst du nicht mit ihnen? Hast du falsche Vorstellungen?
    Du drehst dich im Kreis.
    Wie im anderen Strang: drücke auf reset, heißt: lass es mal, komm zur Ruhe.
    Du bist ja auch nicht mehr so jung. Das ist verschwendete Zeit.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  8. Inaktiver User

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Tatsächlich hattest du in der Aufzählung deiner Beispiele geschrieben:

    Fällt dir das auch auf, wenn du das jetzt so gefettet liest?
    Niemand würde sich wohl nachts die Haare waschen, damit dein Schlaf gestört wird. Bestenfalls wäscht sich jemand nachts die Haare, obwohl dein Schlaf gestört wird.

    Ersteres wäre eine reine Provokation, zweites ist nur eine Rücksichtslosigkeit. Das ist trotzdem ein deutlicher Unterschied.
    Meiner Ansicht nach beziehst du die Dinge viel zu sehr auf dich persönlich.
    So sehe ich das auch.

    Wenn meine Freundin sich nachts um drei die Haare wäscht und fönt wird sie einen andren triftigeren Grund haben, als mich stören zu wollen. Bringt ein Freund kein Geschenk mit zu meiner Geburtstagsfeier ist mir das schnurz. Wichtiger ist er erscheint.


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    4.714

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Bei so einer Festival-Übernachtungskombo von einer ungestörten Nachtruhe auszugehen, ist doch per se ein unlogisches Anliegen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  10. Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    151

    AW: Wenn eine Freundschaft in die Brüche geht

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen

    - auf meinem Geburtstag erscheinen, sich auf meine Kosten den Bauch vollschlagen, aber kein Geschenk mitbringen
    - sich mit mir verabreden und dann den ganzen Abend beim Weggehen nur mit anderen reden, während ich ignoriert werde
    - mir im Vorfeld für eine Übernachtung bei sich in der Wohnung nach einem Konzert zusagen, wenige Tage vorher mit der Begründung „ich brauche Zeit für mich selbst“ absagen und stattdessen eine andere Person an meiner Stelle einladen
    - mit mir vor einem Festival ausmachen, dass man gemeinsam die Nacht bis zur ersten Bahn durchmacht und mir dann vor Ort sagen, dass man doch mit anderen Leuten in der Ferienwohnung schläft, während ich die ganze Nacht alleine durchmachen muss
    - mit viel Verspätung zu einer Verabredung mit mir erscheinen, aber total ausrasten, wenn ich mal 1-2 Minuten zu spät dran bin
    - mich wegen lächerlichen Kleinigkeiten vor anderen Freunden anschreien
    - bei gemeinsamen Übernachtungen in Hotel/Pension usw. mitten in der Nacht duschen, Haare waschen etc., damit mein Schlaf gestört wird (ich brauche lange um wieder einzuschlafen, wenn ich nachts geweckt werde)
    - bei gemeinsamen Übernachtungen absichtlich das Fenster öffnen, weil allgemein bekannt ist, dass ich bei offenem Fenster im Winter nicht einschlafen kann
    - sich Dinge herausnehmen, die man umgekehrt mir nicht zugesteht… z. B. sehr wählerisch beim Essen sein, aber mich anpflaumen, wenn ich mal ein Lebensmittel nicht mag
    Hm, da sind schon ein paar Sachen dabei, die ich ebenso als respektlos anseh und persönlich nehmen würde.
    Da kann ich die TE schon verstehen, denke jedoch, dass sie da zu aufdringlich war im Vorfeld, dann bekommt man nämlich solche Reaktionen. Oder sie umgibt sich mit Leuten, von denen sie nicht geachtet wird. Da frage ich mich, warum?

+ Antworten
Seite 4 von 49 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •