+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.179

    Freundin ist zum Rassisten geworden

    Ihr wisst bestimmt wie teilweise die letzten US Praesidentenwahlen, und das Brexitreferendum gewonnen wurden: Durch gezielte negative Berichte in Social Media an Leute die zu bestimmten Themen zweifelten. Jemand der sich fragt ob Auslaender wirklich Arbeitsplaetze wegnehmen sieht auf einmal Berichte dass in einem abgelegenen Dorf viele Asylangen gehaust werden (aber nicht dass die Leute dort sich freuen, dass es endlich ein paar helfende Haende in der Landwirtschaft gibt), oder dass in einer Firma 90% Auslaender arbeiten waehrend die Arbeitslosigkeit in dem Ort sehr hoch ist (dass niemand in der Produktion arbeiten moechte wird nicht genannt). Zum Thema Terroristen gibt es da noch viel schlimmere Vorbilder.

    Es gibt inzwischen einiges an Forschung dass es sehr schwierig ist die Meinung dieser Leute zu veraendern und Versuche diese Meinung zu aendern diese selbst verstaerkt, selbst wenn diese Leute sehr intelligent sind und normalerweise logischen Argumenten gegenueber nicht unaufgeschlossen sind.

    Langes Vorwort... was wenn eure laengst und beste Freundin betroffen ist? Was wenn sie noch immer dieselbe Freundin ist mit der man Pferde stehen kann, sie aber ab und zu sehr fragwuerdige Kommentare auf Facebook postet? z.B. zu meinem Kommentar dass ich in den Lebanon reisen werde ich aufpassen muss da gerade 2 Daenen von Moslems in Australien ermordet wurden. Dass sie ebenfalls fragwuerdige Kommentare in politischen Diskussionen postet, oder fragwuerdige Poliker unterstuetzt kommt da noch zu.

    Ich ueberlege schon seit Monaten sie zu loeschen, aber irgendwie schaffe ich es nicht. Diskutieren hilft auch nicht. Also ignoriere ich diese Kommentare meistens und hoffe dass sie es irgendwann merkt.


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.157

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Ist denn deine Freundin jetzt sozusagen komplett "rechts" oder stellt sie nur bestimmte Dinge in Frage? Sind die Politiker, die sie unterstützt, komplett rechts?

    Ganz ohne Beispiele ist es schwierig, da was zu raten. Es ist aber auch verständlich, dass du das hier nicht in der Öffentlichkeit ausbreiten willst.

    Ich finde aber auch, dass du in deiner Meinung sehr festgefahren wirkst. Nur deine Ansichten sind intelligent und logisch? Leute, die die Dinge anders sehen als du, sind also automatisch dumm und liegen falsch?

  3. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    8.860

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Ich gehe normalerweise davon aus, dass meine Freunde auf die selbe Art wie ich zu einer Meinung kommen:
    Sie haben sich in irgendeiner Art informiert und haben ihre ureigenen Erfahrungen gemacht.

    Genausowenig wie ich für meine Meinung verurteilt werden möchte, werde ich einer anderen Person ihre Erfahrungen und Informationen absprechen, aufgrund derer sie zu ihrer Meinung gelangt sind.
    Das ist auch eine Frage, wie ernst ich jemanden nehme.

    Ich stelle Quellen schon in Frage und diskutiere gern kontrovers über Politik.
    Ich möchte aber vor allem über meine Meinungsblase hinaus schauen.

    Und eine sehr gute Freundin müsste es auch aushalten, dass ich mich als politisch denkender und fühlender Mensch über den Libanon als Urlaubsort arg wundern würde....
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  4. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    2.321

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Ich ueberlege schon seit Monaten sie zu loeschen, aber irgendwie schaffe ich es nicht. Diskutieren hilft auch nicht. Also ignoriere ich diese Kommentare meistens und hoffe dass sie es irgendwann merkt.
    Viel mehr Wahl hast du ja nicht. Die Freundschaft beibehalten und die fragwürdigen Statements ignorieren, oder die Freundschaft wegen der Statements zurückfahren. Lässt sich schwer von außen beantworten, ob damit leben kannst (und möchtest).


  5. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.656

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Wie ich schon schrieb in deinem anderen Strang - der Libanon als derzeitiger Urlaubsort wäre für mich sicher ein Grund meiner Freundin gehörig den Kopf zu waschen...

    Und tja andere Themen wie Asylanten etc.? Sobald man öffentlich dazu eine andere Meinung hat als die Mehrheit ist man doch sowieso Nazi, Rassist oder AfD Wähler....


  6. Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    2.321

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Und tja andere Themen wie Asylanten etc.? Sobald man öffentlich dazu eine andere Meinung hat als die Mehrheit ist man doch sowieso Nazi, Rassist oder AfD Wähler....
    Kommt doch auf das Wie an.


  7. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.157

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Wie ich schon schrieb in deinem anderen Strang - der Libanon als derzeitiger Urlaubsort wäre für mich sicher ein Grund meiner Freundin gehörig den Kopf zu waschen...

    Und tja andere Themen wie Asylanten etc.? Sobald man öffentlich dazu eine andere Meinung hat als die Mehrheit ist man doch sowieso Nazi, Rassist oder AfD Wähler....
    Auch ich würde dir den Kopf waschen. Ob es soooo intelligent ist, momentan den Libanon als Reiseziel zu wählen?

    Thema Flüchtlinge: Vor 2 Jahren war ich für einige Leute schon die Böse, nur weil ich klipp und klar gesagt hatte, dass ich es nicht einsehe, Flüchtlinge ehrenamtlich zu unterstützen. Sondern dass sich die Politik eben zu viel aufgebürdet hat, wenn sie das alles auf ehrenamtliche Helfer abwälzen will. Dann darf man eben keine Flüchtlinge aufnehmen, wenn man keine Helfer bezahlen kann.

    Meine Güte, waren einige auf mich sauer. Aber das waren Leute, die gut in Lohn und Brot standen. Ich hatte damals bezahlte Teilzeitarbeit - auch mit einem Flüchtling. Es war mir zu blöd, mich denen dann weiterhin erklären zu müssen.

  8. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.179

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Ist denn deine Freundin jetzt sozusagen komplett "rechts" oder stellt sie nur bestimmte Dinge in Frage? Sind die Politiker, die sie unterstützt, komplett rechts?

    Ganz ohne Beispiele ist es schwierig, da was zu raten. Es ist aber auch verständlich, dass du das hier nicht in der Öffentlichkeit ausbreiten willst.

    Ich finde aber auch, dass du in deiner Meinung sehr festgefahren wirkst. Nur deine Ansichten sind intelligent und logisch? Leute, die die Dinge anders sehen als du, sind also automatisch dumm und liegen falsch?
    Die Politiker sind total rechts und schreiben Kommentare auf Facebook die echt nicht gehe: komplette Bevoelkerungsgruppen unter Generalverdacht stellen und dass man Leute aus bestimmten Laendern am liebsten zurueckschicken sollte in ihre Konfliktgebiete damit die dort getoetet werden und 'uns' in Ruhe lassen.

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.179

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Wie ich schon schrieb in deinem anderen Strang - der Libanon als derzeitiger Urlaubsort wäre für mich sicher ein Grund meiner Freundin gehörig den Kopf zu waschen...

    Und tja andere Themen wie Asylanten etc.? Sobald man öffentlich dazu eine andere Meinung hat als die Mehrheit ist man doch sowieso Nazi, Rassist oder AfD Wähler....
    ich habe lange in der Gegend gelebt. Spreche etwas arabisch und kenne mich ansonsten gut aus. Die Freundin weiss das auch und stellt nicht das in Frage, sondern einen Teil der Bevoelkerung. Das ist was anderes. Sie macht uebrigens weitaus verruecktere Trips.

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    20.654

    AW: Freundin ist zum Rassisten geworden

    Sicherheitsbedenken bei einer Reise in den Libanon zu äußern ist auch was anderes (und durchaus legitim), als Moslems unter Generalverdacht zu stellen und eine Straftat in einem ganz anderen Land als Argumentation heranzuziehen.

    Ich habe schon Leute, die wiederholt grenzwertiges bis rechtes (oder einfach menschenfeindliches) Gedankengut gepostet und bejubelt haben, bei Facebook entfreundet. Das waren allerdings zum Glück keine engen Freunde.

    Carolly, seht Ihr Euch auch öfter oder läuft der Kontakt hauptsächlich über Social Media? Ich glaube, ich würde sie zumindest bei Facebook löschen, einfach um mich nicht mehr dauernd aufregen zu müssen und im Real Life solche Themen meiden, wenn Ihr Euch ansonsten gut versteht.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •