+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

  1. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.384

    Probleme mit Bekannten

    Vor über 6 Jahren habe ich auf einem Festival ein nettes Pärchen kennengelernt. Ihr eigentlicher Wohnort liegt nur wenige Kilometer von hier entfernt, aber damals lebten sie aus beruflichen Gründen im benachbarten Bundesland und waren am Wochenende nur unregelmäßig in der Heimat. Ich verstand mich super mit ihnen, aber wegen der Entfernung beschränkte sich der Kontakt auf seltene Treffen auf Konzerten und Festivals. Wenn mal ein Festival bei mir auf dem Weg lag, kamen sie vorbei und nahmen mich mit. Einmal war ich bei ihnen zu Hause eingeladen. Sie waren höflich, witzig und zuverlässig, ich fühlte mich wohl mit ihnen.

    Vor 2 Jahren kehrten die Beiden zurück in die Heimat. Das freute mich sehr und ich hoffte, dass wir unsere Bekanntschaft mit häufigeren Treffen ein wenig ausweiten konnten. Aber dazu kam es nicht, denn unser Verhältnis kippte für mich völlig unerwartet in die andere Richtung. Das bis dahin immer so nette und unkomplizierte Pärchen nahm sich mir gegenüber immer mehr Respektlosigkeiten heraus. Der Mann pflaumte mich 2-3x wegen Kleinigkeiten an, wobei das noch harmlos war. Seine Freundin verhielt sich auf einmal richtig mies zu mir. Z. B. kontaktierte sie mich, wollte eine Mitfahrgelegenheit für ein Konzert ausmachen, Ort, Datum und Uhrzeit standen fest, aber sie tauchte nicht auf und sagte auch nicht vorher ab. Das finde ich seltsam, wenn jemand vorher jahrelang immer zuverlässig war. Dann stichelte sie manchmal und provozierte mich mit Worten, die mich sehr verletzten. Wenn ich bei ihr im Auto mitfuhr, wollte sie mich nicht mehr vor der Haustür absetzen und ließ mich bei starkem Regen „irgendwo“ raus, wo es ihr gerade reinpasste. Wenn sie zu unseren Verabredungen zu spät kam, musste ich das akzeptieren. Als ich einmal 2 Minuten zu spät dran war, ist sie schier ausgeflippt. Ein anderes Mal flirtete sie in Abwesenheit ihres Partners einen Mann an, von dem sie genau wusste, dass ich damals in ihn verliebt war. Mir warf sie währenddessen ganz fiese hämische Blicke zu und grinste mich richtig unverschämt an. Manchmal fuhr sie morgens mit dem gleichen Zug in die Arbeit wie ich. Irgendwann hörte sie auf, mich zu grüßen und tat so, als ob sie mich nicht kannte.

    Im Sommer letzten Jahres zog sich das Paar aus privaten Gründen für eine Weile aus der Szene zurück. Von anderen Leuten weiß ich, dass sie in der Zwischenzeit schon ab und zu mit ihnen Kontakt hatten, wenn auch nur schriftlich. Bei mir meldeten sie sich gar nicht mehr. Letzten Monat erfuhr ich, dass sie im Dezember an einem Festival teilnehmen wollten, auf dem ich auch sein wollte. Deshalb schrieb ich ihnen eine etwas längere Mail in der Hoffnung, dass wir uns aussprechen konnten. Immerhin haben wir uns über vier Jahre sehr gut verstanden, auch wenn wir keine Freunde waren. Trotzdem war es mir ein Rätsel, warum die auf einmal so fies zu mir waren und ich wollte Klarheit. Kurz darauf bekam ich von der Frau eine WA. Sie meinte, wir könnten uns auf dem Festival gerne mal unterhalten. Tja, dazu kam es aber nicht wirklich. Auf dem Festival haben die Beiden meinen Freund und mich in den Arm genommen, uns freundlich begrüßt und etwas Small Talk gemacht. Und so ähnlich war es bei der Verabschiedung. Ich bin der Meinung, dass der erste Schritt von ihnen hätte kommen müssen. Bzw. der zweite Schritt, den ersten Schritt hatte ich ja schon per E-Mail gemacht. Als ich mal mit einer anderen Bekannten im Gespräch war, stellte sich die besagte Frau wenige Meter neben uns und grinste ganz fies zu mir rüber – wie so ein Bösewicht in einem Spielfilm, der etwas im Schilde führt. Ihr Partner meinte zwar am Schluss zu meinem Freund, dass er das Paar gerne mal mit mir zusammen besuchen könne, wenn er übers Wochenende bei mir ist. Aber nach dem was passiert ist, habe ich ehrlich gesagt keine Lust dazu.

    Auch nach dem Festival kam keine E-Mail wegen Aussprache. Mein Freund fände es gut, wenn ich das Paar nochmal kontaktiere. Das sehe ich nicht ein. Oder wie seht ihr das? Die Beiden waren niemals Freunde von mir, nur gute Bekannte. Wir haben uns lange gut verstanden, bis sie auf einmal so komisch wurden. Ohne Entschuldigung und Erklärung ihres Verhaltens bin ich nicht dazu bereit, den Kontakt wieder richtig herzustellen. Mein Freund mag diese Leute sehr gerne, aber ich kann halt nicht so einfach über ihre Respektlosigkeiten hinwegsehen. Oder findet ihr, dass ich übertreibe?

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    15.977

    AW: Probleme mit Bekannten

    Mein Freund fände es gut, wenn ich das Paar nochmal kontaktiere
    wenn Dein Freund die Leute so toll findet, soll er sie doch wohl kontaktieren. Es ist nicht Dein Bedürfnis.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  3. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.369

    AW: Probleme mit Bekannten

    Ich würde das sein lassen und mich nicht mehr treffen oder kontaktieren. Wenn Dein Freund sie gut findet, kann er ja den Kontakt halten. Ich würde mich da ausklinken.
    Du kanntest diese Leute im Prinzip gar nicht und jetzt hast Du ne andere Seite kennengelernt. Da versteht man auch die Welt nicht mehr, kann ich nachvollziehen.
    Aber in der Freizeit muss man sich nicht so behandeln lassen, Du hast Dir schon viel zu viel gefallen lassen.
    Ich würde solche Leute komplett ignorieren, nicht grüssen, einfach ignorieren.


  4. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    1.135

    AW: Probleme mit Bekannten

    die wären für mich komplett durch - erledigt.
    komische typen...
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.


  5. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.384

    AW: Probleme mit Bekannten

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Du kanntest diese Leute im Prinzip gar nicht und jetzt hast Du ne andere Seite kennengelernt. Da versteht man auch die Welt nicht mehr, kann ich nachvollziehen.
    Ich habe sie immer für sehr vernünfig gehalten. Das sind von außen betrachtet ganz "normale" Menschen... haben gute Berufe, verstehen sich super mit ihren Eltern und Geschwistern, haben Freunde (nicht nur Paare), sind in Vereinen aktiv, waren nie kriminell oder sowas in der Art.

    Meine Vermutung ist, dass sie nach ihrer Rückkehr in die Heimat mein Interesse an einem näheren Kennenlernen im Alltag gespürt haben und mir mit ihren Respektlosigkeiten zeigen wollten, dass sie keinen Bock auf einen intensiveren Kontakt mit mir hatten. Die Probleme fingen an, nachdem ich das Paar mal zum DVD-Abend zu mir eingeladen hatte. Die Frau schrieb mir etwas in der Art: "Ich bin mir noch unsicher, ob wir da Zeit haben. Aber ich denke, das wird schon klappen. Melde mich nächste Woche und gebe dir Bescheid." Sie hat sich nicht gemeldet und sich mit keinem Wort mehr über meine Einladung geäußert. Das fand ich seltsam, weil sie bis dahin immer sehr zuverlässig war.


    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Aber in der Freizeit muss man sich nicht so behandeln lassen, Du hast Dir schon viel zu viel gefallen lassen.
    Das liegt daran, dass ich dieses Paar vor den ersten Respektlosigkeiten schon vier Jahre kannte und in dieser Zeit einen durchgehend positiven Eindruck von den Leuten hatte. Die haben nach ihrer Rückkehr gemerkt, dass ich - damals noch Single - hier so gut wie keine Freunde mehr hatte und am Wochenende gerne öfter mit irgendwelchen Leuten weggegangen wäre. Wahrscheinlich wirkte ich auf sie irgendwie bedürftig und schwach. Trotzdem rechtfertigt das auf keinen Fall ihr Verhalten.

    Als wir uns noch gut verstanden, hat irgendjemand in ihrer Gegenwart schlecht über mich gesprochen (das war auf einem Konzert, bei dem ich nicht anwesend war). Sie haben mich gleich verteidigt und nur Gutes über mich gesagt. Ich denke nicht, dass sie schon immer etwas gegen mich hatten.

  6. Avatar von Telpa
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    3.511

    AW: Probleme mit Bekannten

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Das sind von außen betrachtet ganz "normale" Menschen... haben gute Berufe, verstehen sich super mit ihren Eltern und Geschwistern, haben Freunde (nicht nur Paare), sind in Vereinen aktiv, waren nie kriminell oder sowas in der Art.
    Und trotzdem behandeln sie Dich absolut respektlos. Die Gründe wären mir zudem total egal. Das würde ich mir nicht geben.
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

  7. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    17.984

    AW: Probleme mit Bekannten

    Zitat Zitat von Pistazieneis Beitrag anzeigen
    Mein Freund fände es gut, wenn ich das Paar nochmal kontaktier
    soll er selber machen.

    Die beiden haben sich über längere Zeit einen Heidenspaß daraus gemacht, dich zu veräppeln und zu demütigen. Du hast es irgendwie nicht so ganz gecheckt .... warum solltest du noch Interesse an jemandem haben, die dich, weil sie es kann, im Regen aus dem Auto schmeißt? Vor deiner Nase mit einem Mann flirtet, von dem sie genau weiß, dass du auf ihn stehst ...

    Lerne mal gepflegt auf Leute zu scheißen, die dir nicht gut tun.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  8. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.369

    AW: Probleme mit Bekannten

    Selbst, wenn sie keinen intensiveren Kontakt wollten, kann man das nett sagen. Aber doch nicht in dieser Art und Weise.
    Ja, manchmal verändern sich leider Menschen eben auch zum Negativen.
    Du hast das ja ne Weile mitgemacht, kann ich auch verstehen. Ging mir auch schon so.
    Aber ich würde sie jetzt komplett ignorieren. Auch nicht mehr grüssen. Damit sie auch merken, dass Du Dich nicht mehr so behandeln lässt.
    Ob Dein Freund Kontakt zu denen haben möchte, muss er allein entscheiden.


  9. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.384

    AW: Probleme mit Bekannten

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Lerne mal gepflegt auf Leute zu scheißen, die dir nicht gut tun.
    Das muss ich nicht lernen. Ich werde diese Leute nicht kontaktieren, ich brauche sie nicht. Diese Aussprache-Mail habe ich u. a. auch deshalb verfasst, weil mein Freund und diverse andere Personen meinten, dass das alles bestimmt nur Missverständnisse waren und dieses Paar ganz sicher nicht boshaft ist.


  10. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.369

    AW: Probleme mit Bekannten

    Die sind boshaft.
    Ignoriere die am besten.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •