+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

  1. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17

    Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Hallo zusammen,

    bei mir ist es in den letzten Monaten öfters vorgekommen, dass wenn sich mal ein Streit mit einer Freundin/Kumpel auftut, dass es eskaliert und am Ende des Tages damit endet, dass die andere Person kein Kontakt mit mir möchte.

    In streit Situationen, sehe ich oft rot, habe Scheuklappen auf und dann kommt eins zum anderen. Ich schreibe Dinge, die ich gar nicht so meine.

    Mittlerweile, merke ich relativ schnell, dass ich wieder den Weg eingeschlagen habe und ich nehme mich dann zurück und entschuldige mich.

    Das man nach einem Streit etwas abstand braucht kann ich ja verstehen, aber muss es den gleich der Kontaktabbruch sein.

    Wieso kann ein schlechter Moment alles kaputt machen und es zählt dann nicht was vorher war?

    Wieso zählt dann auf einmal nicht mehr, dass man vorher sehr oft für die anderen da war.

    Vielleicht kann mir das ja jemand mal erklären?


    Es hört sich echt blöd an, aber ich kann echt nicht verstehen, dass eine solche Aktion immer alles kaputt macht

    VG

  2. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.886

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Es kommt darauf an, wie viele schlechte Momente man hat, wenn es bei jeder Diskussion aus dem Ruder läuft, brauchst du dich nicht zu wundern, daß die Leute nichts mehr mit dir zu tuen haben wollen.

    Dann solltest du deine Aggressionen in den Griff bekommen. Wenn du es nicht akzeptieren kannst, daß andere Menschen andere Ansichten und Einstellungen haben, dann hast du ein Problem.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.


  3. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Das ist es ja, es läuft nicht bei jeder Diskussion aus dem Ruder... Bei der letzten Freundschaft die auseinander ging, war es ein schlechter Abend bei mir, in dem ich auf alte Verhaltensweißen zurück gefallen bin....

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.886

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    … und was willst du dagegen tun? Hier gibt es keine Chirurgen, die dir das Ding herausschneiden können.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.

  5. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.594

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Ich finde es schon ziemlich dreist, dass Du den anderen die Schuld dafür gibst, wenn DEIN Verhalten einen Rückzug verursacht.
    Ein Verhalten, das nicht tolerierbar ist, ist es auch nicht "nur einmal" - so einfach ist das.
    Wenn Du das bereits mehrfach erlebt hast, wäre es mal an der Zeit, an Dir zu arbeiten, damit Du Deine Emotionen besser kontrollieren kannst.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  6. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.730

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Na ja, manchmal reicht eben ein Totalausfall. Du schilderst das sehr abstrakt, so dass man sich da schon sehr unterschiedliche Vorfälle vorstellen kann.

    Aber ich kann mir schon vorstellen, dass es auf das Verhältnis des Anlasses zu dem Vorfall ankommt. Je geringer der Anlaß von dem Anderen wahrgenommen wird und je heftiger Deine Reaktion ist, desto höher würde ich die Wahrscheinlichkeit einschätzen, dass es dann einfach reicht.


  7. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    ich möchte niemand die Schuld für mein Verhalten geben, ich weiß dass ich aufbrausend bin und dass manche damit klar kommen und andere halt nicht...

    Es ist auch nicht so, dass ich die anderen Schmimpfwörter an den Kopf geworfen habe.

    Es ist eher so, dass ich was schreibe und dann eins zum anderen kommt. Einmal habe ich im Streit geschrieben, dass ich mir bei einer Veranstaltung links liegen gelassen vorgekommen bin. Und das ganze konnte ich dann nicht mehr einfangen...

  8. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.886

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Es geht um schriftliche Nachrichten oder um persönlichen Kontakt? Ist eigentlich egal, weil dein Verhalten halt eben Mist ist ob schriftlich oder mündlich. Erstmal wäre es besser, wenn du nachdenken würdest anstatt gleich zu explodieren. Das ist nicht so einfach zu ändern. Ich habe vieles mit Vinyasa-Yoga ändern können. Ich habe das Vergnügen mit meiner Reizbarkeit leben zu müssen und Yoga hat mir sehr geholfen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Geändert von linsemo (07.12.2018 um 15:40 Uhr)

  9. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    5.746

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Hmmm, ich glaube auch, uns fehlt ein wenig Information oder Kontext um die Lage einigermassen einschaetzen zu koennen. Bedenke, wir sind nicht dabei. Ich bin auch unsicher darueber, wie oft und wie intensiv Du einer konkreten Person gegenueber "in die Luft" gegangen bist.

    Das sind die Infos aus Deinem Eingangsbeitrag (ich habe gefettet):
    Zitat Zitat von Julchen83 Beitrag anzeigen
    bei mir ist es in den letzten Monaten öfters vorgekommen, dass wenn sich mal ein Streit mit einer Freundin/Kumpel auftut, dass es eskaliert und am Ende des Tages damit endet, dass die andere Person kein Kontakt mit mir möchte.
    Das ist ja dann kein einmaliger Vorfall, zumindest fuer Dich nicht. Sind es mehrere Vorfaelle mit unterschiedlichen Personen, also fuer die jeweilige Person ist es ein Vorfall? (Sehr kompliziert - verstehst Du, wie ich meine?)
    Was muss ich unter "es" eskaliert verstehen? Die andere Person reagiert ueber? Ist es Dein Ausbruch? Oder beides?

    Zitat Zitat von Julchen83 Beitrag anzeigen
    In streit Situationen, sehe ich oft rot, habe Scheuklappen auf und dann kommt eins zum anderen. Ich schreibe Dinge, die ich gar nicht so meine.
    Du schreibst im Praesens, also passiert es Dir immer noch oft? Nicht vereinzelt?
    Und ich sehe, vielfach (?) finden diese Streitgespraeche schriftlich statt. Ich bin nicht per se gegen schriftliche Kommunikation, im Gegenteil! Aber kann es in diesen konkreten Situationen sein, dass das Medium zu Missverstaendnissen und Eskalationen beitraegt?

    Zitat Zitat von Julchen83 Beitrag anzeigen
    Mittlerweile, merke ich relativ schnell, dass ich wieder den Weg eingeschlagen habe und ich nehme mich dann zurück und entschuldige mich.

    Das man nach einem Streit etwas abstand braucht kann ich ja verstehen, aber muss es den gleich der Kontaktabbruch sein.
    Es ist schoen, dass Du an Dir arbeitest und Dich entschuldigst, aber welche Reaktion dann angemessen ist, koennen wir ja nicht anhand einer unbekannten Situation fuer voellig unbekannte Menschen beantworten. Du verstehst unser Problem? Kann sein, wir reden hier von einem flapsigen Ausdruck und einer prompt erfolgten Entschuldigung, das ganze einmal in 5 Jahren - ja, faende ich Kontaktabbruch auch voellig ueberzogen.

    Kann aber auch sein - und ich will Dir das wirklich nicht unterstellen! aber wir wissen es einfach nicht - wir reden von wuesten, an den Haaren herbeigezogenen Unterstellungen/Beleidigungen, und das alle paar Wochen. Das waere mir auch mit Entschuldigungen auf Dauer zu anstrengend.
    Hoechstwahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo zwischen den Extrempunkten. Aber wir haben im Moment einfach keine Ahnung, wie gross Dein eigener Anteil ist.

    Dementsprechend koennen wir Dir auch schlecht raten, ob die Antwort in Dir selbst zu suchen ist, oder ob es an den jeweils anderen liegt und Du, flapsig gesagt, neue Freunde brauchst.

    Du musst Dich hier auch nicht nackig machen und das hier ausdiskutieren, wenn Du nicht willst.
    Aber um genau zu sehen, was angemessen ist und was nicht, und wer jeweils welchen Anteil hat, musst Du sehr ehrlich mit Dir selbst sein.
    Fuer mich ist das jedenfalls die Kernfrage.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung


  10. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    17

    AW: Wieso eskaliert bei mir immer alles

    Linsemo, ich weiß dass mein Verhalten misst ist und möchte dies auch gerne ändern... Aber man kann halt selbst nicht aus seiner haut und sich von jetzt auf gleich ändern... Wie machst du es mit deiner Reizbarkeit? Wie hälst du diese im Zaum?

    Mein Problem bei dem Ganzen ist, dass ich manchmal nicht merke, dass es am Besten wäre einfach den Mund zu halten, mich abzureagieren und dem Ganzen die Chance zu geben, es ruhig und überlegt anzusprechen.

    Da bei mir ich aus einer Mücke ganz leicht einen Elefant machen kann und wenn ich dann loslege WhatsApp mir zum Verhängnis wird.. Der Bemerkung von Martha dass, dass wenn meine Reaktion zum "Ärgernis" nicht gerechtfertigt ist, ist daher ein guter Punkt...

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •