+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

  1. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    178

    AW: Offensichtlich...

    Ich hab bisher nur mitgelesen @heureux, das ist eine abartige Geschichte, tut mir auch sehr leid, was da mit Frau 2 und dir passiert ist.
    Bissl verstehen kann ich schon auch, dass du grad sauer auf deinen Ex-Mann bist, so im ersten Schreck, aber ich schätze, du hast es eh die ganze Zeit über bissl geahnt, wer die Frau war, um die es da ging, oder? Wenn es eine völlig Fremde, Unbeteiligte gewesen wär, hätte er ja nicht nachgefragt, ob du das nicht doch wissen magst, schätze ich.

    Alles Gute dir und Frau 2!!!


  2. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.888

    AW: Offensichtlich...

    Zitat Zitat von heureux2018 Beitrag anzeigen
    Alle haben sich übel benommen.
    Einschließlich mir, weil ich so ausgetickt bin.
    Die einzige, die hocherhobenen Hauptes aus dieser Nummer raus geht, ist Frau 2.

    Alle anderen haben geschwiegen.
    Ich bin ja immer für offenheit, aber wenn dein Ex dich mit einer andere betrogen hätte, hättest du gegenüber Frau2 auch geschwiegen...Ehrlichkeit ist eben wesentlich schwieriger als zu Lügen. Und du weißt ja nicht, wie lange sie schon was mit Mann2 hat, der wird sich ja nicht seine eigene Affaire madig machen und Mann1 scheint ja ohnehin alles mitzumachen, was seine Frau will.

    Spätestens als Frau1 im Auto ihr wahres Gesicht gezeigt hat, war klar, dass das nichts mehr werden kann, jemand der so über eine Freundin redet, ist wirklich kein Verlust, unabhängig von der ganzen betrügerei.

    Zitat Zitat von heureux2018 Beitrag anzeigen
    Aber dass er jahrelang geschwiegen hat.
    Wir sind drei Jahre getrennt, nicht drei Wochen.
    Nach Scheidung hätte er tausende Gelegenheiten gehabt mir die Wahrheit zu sagen, zu schreiben, what ever..
    Auch wenn ich das nicht wissen wollte.
    Aber mich zwei Jahre noch weiter ins offene Messer laufen zu lassen,
    mir die Schmach und Blöße antun zu lassen.
    Was haben die sich wohl hinter meinem Rücken lustig gemacht.
    Abartig widerlich ekelhaft.
    Wenn ich noch einen Funken Respekt für ihn gehabt habe, den hat er verspielt.
    Er hat dich ja gefragt - vielleicht warst du damals einfach noch nicht bereit für dei Wahrheit, denn das er dich gefragt hat, ob du es wissen willst, zeigt ja schon, dass du die Affaire kennst, sonst wärs ja egal. Aber grundsätzlich ist deine Wut und dein Frust verständlich und auch der Abstand zu allen beteiligten sicher gut. Solche Menschen braucht man nicht in seinem Leben.
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists

  3. Avatar von Ailen2
    Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    2.489

    AW: Offensichtlich...

    Sie wollte es schon wissen , aber er sagte zunächst es wäre nicht wichtig.
    Später wollte sie es nicht mehr wissen

    Zitat Zitat von heureux2018 Beitrag anzeigen


    Ganz kurz: Er sagte mir damals er hätte mich betrogen.
    Er wollte ehrlich sein, mich aber lieben usw.
    Damals wollte ich wissen mit wem, er: das wäre nicht wichtig.
    War mir dann auch egal.
    Sofortige Trennung war der einzige Weg für mich.
    Wir hatten uns am Scheidungtermin das erste mal wieder gesehen.
    Er fragte damals, ob ich es immer noch wissen will.
    Interessiert mich nicht mehr sagte ich und er, das sollte es aber.


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    589

    AW: Offensichtlich...

    Ja, genau so. Er hat sie nochmal gefragt, aber sie wollte es letztlich nicht mehr wissen.


  5. Registriert seit
    13.11.2018
    Beiträge
    16

    AW: Offensichtlich...

    Ihr mögt da alle recht haben.
    Vielleicht suche ich auch nur einen Schuldigen,
    für meine eigene Blödheit.
    Aber das ist zur Zeit einfach mein Empfinden.

    Ihr dürft mir auch ruhig glauben, dass wenn ich sage, er hätte tausende,
    ok ein paar, Gelegenheiten gehabt es zu sagen, dann stimmt das schon.
    Das hat nichts mit auf dem Boden bleiben zu tun.
    Das könnt ihr wirklich nicht beurteilen.
    Denn erstens, ist niemand von euch involviert und zweitens,
    kenne ich mehr Fakten.

    Aber wie gesagt, ich suche wahrscheinlich nur einen Schuldigen für die ganze verkorkste Situation.
    Das arbeitet ja alles noch im Kopf.

    War blöd von mir das hier zu erwähnen. Mein Ex will ich hier echt nicht zum Thema machen.
    Vielleicht können wir das bitte so stehen lassen.

    Es braucht wohl noch ein paar Tage das alles zu verdauen.

  6. Avatar von Brombeerkatze1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    4.285

    AW: Offensichtlich...

    Natürlich dauert das noch - das ist doch ein Schock... was für eine verlogene, verkommene Truppe...ich kann mir sehr gut vorstellen dass du dich "im falschen Film" fühlst.
    Gut dass dieses Schmierentheater jetzt ein Ende hat - dem Rest der Truppe möge ihr Karma um die Ohren fliegen!!


  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    589

    AW: Offensichtlich...

    Zitat Zitat von heureux2018 Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt, ich suche wahrscheinlich nur einen Schuldigen für die ganze verkorkste Situation.
    Das arbeitet ja alles noch im Kopf.
    Ist doch klar, dass man sich total blöd und veräppelt vorkommt. Aber immerhin hast du es herausgefunden und kannst jetzt daran arbeiten, die Sache zu verdauen.


  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    573

    AW: Offensichtlich...

    Ich würde ja sagen die offensichtliche Schuldige hier ist die betrügende Dame - ist aber zu kurz gegriffen denn ohne die zwei untreuen Herren hätte sie das ja gar nicht erst machen können.

    Also drei Leute, die wirklich Mist gebaut haben, und über die Anteile der beiden andern kann man streiten.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •