+ Antworten
Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39474849
Ergebnis 481 bis 486 von 486

  1. Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    68

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Ich glaube auch, dass Einsamkeit ein momentaner Gefühlszustand ist. Vielleicht fehlt einem an solchen Tagen eine gute Verbindung von sich selbst zum Rest der Welt. Vermutlich wäre es hilfreich, wenn man wüsste, was einem in diesen speziellen Moment fehlt...ich denke, es hat immer mit einem momentanen "Mangel an irgendetwass" zu tun....
    Einen Tag später fühlt man sich ganz anders und das liegt nicht daran, dass sich an der Anzahl oder Tiefe der Kontakte so schnell etwas geändert hätte.

    Allein sein kann man an Kontakten festmachen, Einsamkeit nicht.

    Wir haben mal vor irgendwelchen Feiertagen in einem Wahnsinnsstau gehangen - bei mir tauchte auf einmal der Gedanke auf, dass wir Autofahrer im Moment eigentlich alle jetzt nur eins möchten, nach Hause zu unseren Lieben zu kommen. Und bei diesem Gedanke durchströmte mich ein ganz warmes behagliches Gefühl und ich hätte dem Fernfahrer neben mir am liebsten zugewunken. In dem Moment hatte ich eine gute Verbindung zum "Rest der Welt".

    Ich glaube, man trennt sich selbst, durch negative Gedanken vom Rest der Welt ab bzw fühlt man sich durch positive Gedanken zugehörig.


  2. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    7.109

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Regenprasseln, Suzie:

    Danke für die Glückwünsche!
    Think before you print.


  3. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    105

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Zitat Zitat von Anhinga Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man trennt sich selbst, durch negative Gedanken vom Rest der Welt ab bzw fühlt man sich durch positive Gedanken zugehörig.
    Ich wollte ja Ruhe geben, aber :

    Anhinga, tolles tolles Post und großartige Erkenntnis prägnant formuliert, danke dafür.

    Genau darum geht es für mich, ich konnte das nur offenbar nicht rüberbringen.

    Man konstruiert sich seine Welt, das ist es, und man kann tatsächlich üben und lernen, umzudenken. Wenn man will (ja, ja, ist aber nicht einfach, ich weiß).


  4. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    105

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Regenprasseln, Suzie:

    Danke für die Glückwünsche!
    Happy birthday, auf ein wunderbares neues Lebensjahr.

  5. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    6.300

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Zitat Zitat von Anhinga Beitrag anzeigen
    Wir haben mal vor irgendwelchen Feiertagen in einem Wahnsinnsstau gehangen - bei mir tauchte auf einmal der Gedanke auf, dass wir Autofahrer im Moment eigentlich alle jetzt nur eins möchten, nach Hause zu unseren Lieben zu kommen. Und bei diesem Gedanke durchströmte mich ein ganz warmes behagliches Gefühl und ich hätte dem Fernfahrer neben mir am liebsten zugewunken. In dem Moment hatte ich eine gute Verbindung zum "Rest der Welt".

    Ich glaube, man trennt sich selbst, durch negative Gedanken vom Rest der Welt ab bzw fühlt man sich durch positive Gedanken zugehörig.
    Das hast du sehr schön bildhaft beschrieben!

    Sehr weise! 👍
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.


  6. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    244

    AW: Soziale Einsamkeit..kennt es jemand?

    Zitat Zitat von Anhinga Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man trennt sich selbst, durch negative Gedanken vom Rest der Welt ab bzw fühlt man sich durch positive Gedanken zugehörig.
    Ich war eine Weile regelmäßig bei den Buddhisten, die üben genau das. War wunderschön. Hat aber meine Probleme nicht gelöst, leider.

+ Antworten
Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39474849

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •