+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    902

    AW: Bin ich zu anspruchsvoll meiner besten Freundin gegenüber?

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich eher fragen, welche Motivation die Schwester hat, dir das ganze brühwarm zu erzählen?
    Will sie dir schaden oder deiner Freundin?
    Will sie einen Keil zwischen euch treiben?
    Frage ich mich auch. Und wenn die Schwester das so aufgeregt hat, was der Vater angeblich gesagt hat, warum hat SIE denn nicht dem Vater Einhalt geboten? Stattdessen ruft sie am nächsten Tag an und "petzt"? Hä?
    Kindergarten hoch 10.

    Deine Freundin macht gerade genau das Richtige - sie schaut auf sich selbst und grenzt sich ab.
    Für das Umfeld ist es nicht einfach, einen bisherigen Zu-allem-ja-und-Amen-Sager in seiner neuen Rolle aufgehen zu sehen. Bestärke sie in diesem wichtigen Prozess. Eine so enge Freundschaft wie eure sollte das gut aushalten können.

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    28.792

    AW: Bin ich zu anspruchsvoll meiner besten Freundin gegenüber?

    Zitat Zitat von MamaBluemchen Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das?
    Ich weiß es ist ein etlich langer und komplizierter Text, entschuldigt, es lässt mir einfach keine Ruhe.
    Ach du liebes Lieschen.

    Kann ich zusammenfassen, ob ich das richtig verstehe:
    - Deine Freundin und ihre Schwester sind die Cousinen deiner älteren Kinder.
    - Ihr Vater ist der Bruder oder Schwager deines Ex.
    - Du hast ein enorm anstrengendes Leben (3 Kinder) und genug Energie, um es noch anstrengeder zu machen (Umzüge).
    - Deine Freundin und du sind durch vielfache Bande verbunden und so dicke, daß sie mit dir und deinem Partner in eine andere Stadt zieht und ihr vorhandenes soziales Umfeld aufgibt.
    - Deine Freundin hat klinische Depressionen, die eine stationäre Behandlung sinnvoll machten.
    - Dein Partner und du wollen nach einem Jahr den Umzug rückgängig machen.

    OK. So weit so... eigentlich nicht gut?

    - Durch die Depressionen hat sie sich veändert.
    -> das ist normal
    - Durch den Klinikaufenthalt und die Therapie hat sich sich verändert.
    -> das ist die Idee

    OK.

    - Ihre Schwester hat dich angerufen um dir zu sagen ihr Vater hätte gesagt...
    ----> Äh, was?
    - und fährt fort, nachdem ihr Vater (der Bruder deines Ex?) gesagt hätte, hätte deine Freundin gesagt...
    ----> Äh, was???
    - und du bist nicht zufrieden mit dem, was die Schwester nicht gesagt hat daß deine Freundin gesagt hätte oder nicht gesagt hätte...
    ----> ???????
    - und machst deswegen deiner Freundin, mit der du total dicke bist und von der du erwartest, daß sie nicht zuläßt, daß in ihrem Umfeld über dich schlecht gesprochen wird, Vorwürfe?

    Ja. Du erwartest zu viel. Du erwartest, daß ihre Krankheit kein Problem ist. Du erwartest, daß in ihrer Familie alles eitel Sonnenschein ist. Du erwartest, daß ihr Vater dich lieber mag als seine Tochter. Du erwartest, daß ihre Schwester wohlmeinend, weise und vertrauenswürdig ist. Du erwartest, daß die Therapeutin deiner Freundin von ihr verlangt, für dich einzustehen. Du motivierst deine Freundin, ein ganze aufgebautes Leben zurückzulassen um mit dir zusammen zu sein. Du bist im Begriff, dich wieder absetzen, weil du Heimweh hast, aber erwartest, daß sie deinen guten Namen gegen die Leute verteidigt, die ihr bleiben, wenn du weg bist.

    Ich würde dir raten:
    - Komm runter
    - Sag dir immer wieder: Es dreht sich nicht alles um mich.
    - Du mußt nicht von jedem gemocht werden.
    - Überleg dir, warum du so ausgelaugt bist, und bring das in Ordnung.
    - Sei nett zu deiner Freundin, wenn du sie behalten willst.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (24.04.2018 um 10:59 Uhr)


  3. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    4.519

    AW: Bin ich zu anspruchsvoll meiner besten Freundin gegenüber?

    MamaBlümchen, deine Freundin ist krank und daher vermutlich erst einmal mit sich selbst beschäftigt. Das ist für dich nicht schön, aber es ist normal.

    Sie muss erst einmal ihr eigenes Leben in Ordnung bringen, bevor sie wieder Energie für dich hat.

    Sei großzügig, und gehe lieber mit deiner Schwester Hühnchen rupfen. Sie verbreitet Tratsch, willst du das wirklich haben?

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •