+ Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78
  1. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.866

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    ... hatte auch schon mal den Fall, dass sich die Jungs am letzten Urlaubstag noch einen Kasten Bier holten, und mit dem nach Hause fuhren.

    Und extra ein Mietauto mehr gebucht werden musste, weil Freund x nicht mit einem Mann klarkam ...

    - insgesamt kam mich der Urlaub dann ziemlich teuer. HAT mich im Nachhinein geärgert, obwohl ich sonst sehr großzügig war und Aufrechnerei hasse.

    ... und wirklich gute Freunde von uns mögen kein exotisches Essen.

    Sprecht vorher darüber.


  2. Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    28

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Geld ist meistens knapp, aber sich wegen 90 Euro zu streiten lohnt doch bitte nicht. Ich meine da ist doch eine Freundschaft viel wertvoller. Und da du ja wahrscheiblich mit deiner Tochter mehr isst, würde ich dann halt sagen. Wohung wenn möglich 50/50 und das Essen du auf jeden Fall mehr oder halt gesondert, wobei das ja nicht immer leicht zu trennen ist.

    Geniest auf jedne Fall den Urlaub

  3. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Wohnung 50/50 fände ich jetzt nicht fair und würde als Singlefrau mit den Zähnen knirschen.

    Da muss man auch noch dafür bezahlen, dass man einen Teenager an der Backe hat? Denn ich vermute mal, dass sie eigentlich lieber nur mit der Freundin verreisen wollte, könnte sie es sich aussuchen. Oder irre ich mich?


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.234

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Wohnung 50/50 fände ich jetzt nicht fair und würde als Singlefrau mit den Zähnen knirschen.

    Da muss man auch noch dafür bezahlen, dass man einen Teenager an der Backe hat? Denn ich vermute mal, dass sie eigentlich lieber nur mit der Freundin verreisen wollte, könnte sie es sich aussuchen. Oder irre ich mich?
    Seh ich auch so. Wer selbst kinderlos ist, für den ist ein Urlaub mit Teenager sicher nicht die erste Wahl, sondern eher eine Notlösung.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es da genug Reibungspunkte und Nervpotential gibt, schon allein, weil man sich ein Bad teilen muss. Als Mutter ist man daran gewöhnt, aber als kinderlose Freundin?


  5. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    119

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    Denn ich vermute mal, dass sie eigentlich lieber nur mit der Freundin verreisen wollte, könnte sie es sich aussuchen. Oder irre ich mich?
    Sehr interessante Meinung...
    Warum denn?
    Ehrlich gesagt das war mehr ihre Initiative.
    Ich hatte vor mit meiner Tochter zu verreisen.
    Peisunterschied auf AIDa ist für uns nicht gross (deutlich weniger als die Unbequemlichkeit weniger Privatsphäre zu haben), und vor der Kreuzfahrt wollten wir ursprunglich ein paar Nächte im Hotel uns gönnen, da hat TUI auch oft nette Angebote für Single mit Kind.
    Kompromiss mit der gemeinsamen Kabine und einer Ferienwohnung ist ihre Initiative.
    Denn finanziell hat sie mehr davon.
    Aber da es eben Freundin ist, bin ich diesen Kompromiss eingegangen.

    Ganz ehrlich "nur mit einer Freundin" gibt es un unserem Alter kaum. Sie ist 40, ich bin 47.
    Fast alle im Bekanntenkreis sind entweder in einer Beziehung oder mindestens mit Kind. Da ist relativ schwer (auch für sie) jemanden für einen gemeinsamen Urlaub zu finden.

  6. Inaktiver User

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Ich wundere mich, da mir Freundinnen immer erzählen, wie günstig die Teenies mitfahren können. Ich habe da keine Ahnung.


  7. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    119

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Zitat Zitat von Ebayfan Beitrag anzeigen
    dass man einen Teenager an der Backe hat?
    Sorry aber sass muss ich ganz direkt sagen:was heisst SIE hat einen Teenager an der Backe?
    Warum nich WIR als kleine Familie haben eine zusätzliche Mitreisende an der Backe?


    Aus meiner Sicht, übrigens, ist beides Quatsch!
    Entweder entscheidet man (freiwillig) zusammen zu verreisen, oder sieht man das Ganze aks "jemanden an der Backe" haben. Dann lässt man es lieber...

  8. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.553

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Eine rational vertretbare Lösung wäre für mich auch: Wohnungsmiete 50:50 (wegen der Zimmer), Energiekosten und Endreinigung, Einkäufe fürs Essen sowie Schiffskosten 2/3 : 1/3.
    Geld macht nicht glücklich, aber einen größeren Fernseher kann man immer brauchen (Weisheit aus einem Schüleraufsatz).

  9. Inaktiver User

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Prinzipiell, jofi, wenn da noch kein Gespräch gelaufen wäre, ja.


    Hier aber hat die TE von sich aus 2/3 1/3 vorgeschlagen.

    Da noch nachträglich mit 50 50 um die Ecke zu kommen fände ich schon recht unfein.

  10. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Mit einer Freundin in den Urlaub. Finanzfragen

    Wenn sie sich quasi aufdrängt, wird sie wohl zahlen müssen.^^

    Also habt ihr gar nicht so wirklich Lust, sie mitzunehmen? Zumindest nicht auf die Aida.

    Mir wäre es dort zu dritt in einer Kabine auch zu eng.

+ Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •