+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

  1. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    175

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Hallo,

    danke für die vielen Schilderungen und Gedanken. Inzwischen ist ja einige Zeit vergangen. Es ist immer noch so das ich mich immer unwohler mit dieser Freundschaft fühle.

    So ist es beispielsweise so, dass wir vor einiger Zeit noch gemeinsam zu einem Treffen oder zu einer Veranstaltung gefahren sind. Mit dem Fahren haben wir uns oft abgewechselt. Inzwischen ist es tatsächlich so, dass ich nicht mehr gefragt werde, wie ich dort hinkomme, sondern eine andere Frau aus dem Freundeskreis von ihr mit dem Auto abgeholt wird.

    Eine Geburtstagsfeier, die sie ausrichtete, fand mit meinem kompletten Freundeskreis statt. Es war keiner von ihrem eigenen Freundeskreis eingeladen. Auch den Ort der Veranstaltung übernahm sie eins zu eins. Als Begründung gab sie an, dass es ihr in der Konstellation und an diesem Ort mit uns so gut gefallen hätte.

    Also, ich find´s irgendwie sonderbar und fühle mich wie in einem Psychofilm.

    Über weitere Anregungen und Gedanken freue ich mich !

    Chilli

  2. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.098

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Ich habe mal ein interessantes Rollenspiel mitgemacht. Es ging darum, die "anderes" so im Raum zu positionieren, wie man sie im Alltag "sieht". Und dann sich selbst zu positionieren. Wo stehe ich, wohin blicke ich?

    Du blickst sehr auf diese Freundin.

    Blicke woanders hin. Zu deinen Freunden.
    Mach dich frei von diesem "zu ihr blicken müssen um zu sehen was sie tut".
    Und mach dich wieder unabhängig davon, was die Frau tut oder läßt.

    "Freundin"... ich sehe nicht, dass das hier momentan paßt. Gute Bekannte, mehr nicht.

    LG Karla
    The original Karla
    est. 2006


  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.152

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Zitat Zitat von Chilli007 Beitrag anzeigen
    Über weitere Anregungen und Gedanken freue ich mich !
    Wenn ich mir das aus der möglichen Sicht einer Person in deinem Freundeskreis vorstelle:

    "Läuft echt gut mit der Frau, die Chilli mitgebracht hat. Die ist cool, macht was los, und paßt gut zu uns. Wär ja auch blöd, wenn es anders wäre. Erstens hieße das, daß wir von Chilli nicht mehr so viel zu sehen kriegen, weil sie ja auch mal mit der anderen rumziehen will, und zweitens wäre Chilli wahrscheinlich enttäuscht, wenn wir ihre Freundin nicht mögen. Aber so ist es ja ideal."

    Gibt es einen Grund, warum deine Freunde das nicht so sehen sollten?
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.940

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das klingt wirklich kindisch und schwer nach Teenieverhalten.
    Da frage ich mich, was das für "Freunde" sein sollen, wenn sie eine alte Freundin fallenlassen, weil sie eine neue "lieber mögen"; begrenzte Freundeskapazitäten, oder was?
    alles schon erlebt ....


  5. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    6.228

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Zitat Zitat von Chilli007 Beitrag anzeigen
    Eine Geburtstagsfeier, die sie ausrichtete, fand mit meinem kompletten Freundeskreis statt. Es war keiner von ihrem eigenen Freundeskreis eingeladen. Auch den Ort der Veranstaltung übernahm sie eins zu eins. Als Begründung gab sie an, dass es ihr in der Konstellation und an diesem Ort mit uns so gut gefallen hätte.
    Ich würde auch Unbehagen empfinden. Und zwar nicht deshalb, weil sich eine neue Bekannte in meinem Freundeskreis gut integriert, das ist normalerweise ja das, was man sich wünscht.
    Mich würde jedoch stutzig machen, wo die alten Freunde dieser Bekannten abgeblieben sind.

    Auch finde ich etwas seltsam, dass es so eine "1:1-Gesamtübernahme" war.
    Ich habe eine Freundin seit Kindertagen, manche Freunde haben wir gemeinsam, dazu hat jede von uns aber noch eigene Bekannte, durch verschiedene Hobbies und Interessen. Wir kommen dann zwar auf einer Party gut miteinander aus und haben auch Spaß, aber für intensive Freundschaft würde das nicht ausreichen. Dazu wären die Interessen zu verschieden und es ist ja auch eine Frage von Zeit, die man für so eine gewaltige Vergrößerung des eigenen Freundeskreises bräuchte.

    Ich finde das auch gar nicht schlecht, bei Einladungen meiner Freundin treffe ich mal nette Menschen, die ich sonst nicht so oft sehe und meiner Freundin geht es bei mir genauso. Ab und zu kommt mal jemand Neuer dazu, verschwinden auch wieder welche, aber nicht gleich im Dutzend und man findet trotzdem noch die alten Bekannten vor.

    Ja, ich finde das, was Chilli da schildert, auch etwas gruselig.
    Geändert von bertrande (13.09.2013 um 10:08 Uhr)


  6. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    175

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Hallo,

    wie würdet ihr am meiner Stelle denn damit umgehen ?

    LG Chilli

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.152

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Zitat Zitat von bertrande Beitrag anzeigen
    Auch finde ich etwas seltsam, dass es so eine "1:1-Gesamtübernahme" war.
    Ich bin verwirrt. Wieso "Übernahme"? Ohne Hierarchie kein Coup. Standen die Leute zum Verkauf? Geht es hier um eine Firma, einen Verein oder eine Armee? War Chilli Eigentümerin oder Vorsitzende der Gruppe? Und, inwiefern ist es schräg, sich in eine bestehende Gruppe zu integrieren, *ohne* seine eigene Hausmacht, äh, seine eigenen Kumpels alle mitzubringen?

    @Chillli: Ich würde mir mal überlegen, was mir abgeht. Was fehlt, was früher da war? Inwiefern hat sich die Situation zum schlechteren gewandelt? Läßt sich das auf eine Art ausdrücken, die nicht so klingt als seien Eigentumsverhältnisse involviert? Inwiefern erlaubt oder begünstigt deine Reaktion diese Verschlechterung? Und dann unkonstruktive Reaktionen abstellen, und sichtbare und nachvollziehbare Verschlechterungen ansprechen. ("Ich find's schade, daß wir nicht mehr..." "Laßt uns doch mal...", ...)
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  8. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    2

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Hallo. Ich weiss warum dass sie sich nicht wohl fühlt! Ich selber habe es bemerkt, dass ein Freund sich meine komplette Freunde nahm und mich komplett integrierte, nun sind diese alle Weg! Ich hab es selber nicht gemerkt, aber es passierte! Und dass obwohl ich ihm klar machte, mach meine Freunde nicht zu Deinen. Was das Problem ist, man möchte „ Vertrauen“ in seine Freunde haben. Man möchte mit Freunden über alles sprechen können... wenn da aber jmd. kommt und die ganze Freundschaft übernimmt, und intigriert, da kann es eben zu Zerwürnisse kommen. Sie fühlt sich zu Recht unwohl. Ich denke nicht, dass sie was hätte wenn ein, oder 2 Freunde miteinander „verkehren“, aber gleich alle? Das zweite ist, und da bin ich eben Ego, ich möchte nicht andauernd von Freunden hören müssen, der..... war da. Es kommt mir dann wirklich vor, als lebe ich mit ihm in eine Partnerschaft! Dass sogar ich die gleichen Freunde mit ihm teile...? Da ist eine Grenzüberschreitung, noch und nöcher! Man will ja auch was haben dass der nicht hat. Ich habe inzwischen keinen Kontakt mehr zu Ihnen, und musste alles neu aufbauen! Und diesmal sind es Freunde, die nie mit ihm „ verkehren“ würden. Hat übrigens auch was Stalker - mässiges! Ich kann sie verstehen!

  9. Avatar von DerHeld
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    4.635

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Die TE wird sich nach annähernd 6 Jahren schier überschlagen!
    Das Idol unserer Kindheit war ein arbeitsloser Aussteiger mit hohem Bildungsgrad, der abseits gesellschaftlicher Normen im Bauwagen lebte.


  10. Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    2

    AW: Freundin übernimmt meinen Freundeskreis

    Ja hab net auf Datum geschaut..Aber Thema is trotzdem Aktuell....Sorry jedenfalls^^

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •