Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Inaktiver User

    Verstehe den engl. satz nicht

    Hallo zusammen

    ich habe eine verständnisfrage zu einem englischen satz, könnte mir jmnd auf die sprünge helfen?

    Es wird im text (liebevoll) der charakter einer person beschrieben, u.a. heißt es, er erzählt gerne geschichten und dann in klammern "the absolute truth never getting in the way of a good tail" . Diesen satz verstehe ich nicht.. Ich denke dass es ein abgewandelter mark twain zitat ist (“never let the truth get in the way of a good story")?? Ist es evtl eine redewendung? Wie kann man das in etwa übersetzen? Danke

  2. User Info Menu

    AW: Verstehe den engl. satz nicht

    Das heißt genau das, was du meinst. Da stand allerdings vermutlich nicht "tail" sondern "tale" - und tale heißt Geschichte.

  3. Inaktiver User

    AW: Verstehe den engl. satz nicht

    ich hab nochmal nachgesehen, da steht "tail"... hmmm vlt. einfach schreibfehler

  4. User Info Menu

    AW: Verstehe den engl. satz nicht

    Tail koennte in diesem Zusammenhang auch "Ende" heißen...
    Geduld ist das Vertrauen, dass alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.

    Gut sein ist edel. Andere lehren, gut zu sein, ist noch edler.
    Und leichter.
    (Mark Twain)

    In der Liebe und beim Singen kann man nichts erzwingen.

    Das Gedächtnis ist ein sonderbares Sieb. Es behält alles Gute von uns und alles Üble von den anderen.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Verstehe den engl. satz nicht

    "tail" statt "tale" könnte eine bewußte Referenz auf einen bestimmten Typ von Geschichte, die "Shaggy dog story", sein: Eine überlange, mit Details ("und dann, und dann"...) überfrachtete Anekdote ohne große Pointe.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •