+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    99

    Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Hallo,
    ich möchte meine Englischkenntnisse auffrischen. Momentan bin ich irgendwo bei Sprachniveau B1. Dabei habe ich schon diverse Software-Lernprogramme ausprobiert, aber irgendwie bin ich mit keinem davon so wirklich glücklich, weil die Dinger irgendwie nur 2 Extreme kennen: für absolute Anfänger oder für Leute, die eigentlich keinen Englischkurs mehr bräuchten. Auch bei irgendwelchen Sprachkursen als CD/MP3 bin ich bislang noch nicht wirklich glücklich geworden..auch hier schwankt es irgendwie zwischen minutenlangem monotonen Wiederholen einzelner Wörter ("go.....go....go...go") und einem Sprachniveau, wo ich selbst mit höchster Aufmerksamkeit kaum nachkomme.

    Versuche ich´s mit dem Anschauen von Filmen/Serien, die ich bereits kenne, erwische ich mich, dass ich unwillkürlich immer dran denke, was die Leute an dieser Stelle wohl in der deutschen Fassung sagen. Sprich: Die Ohren nehmen den englischen Ton auf, aber im Kopf höre ich gedanklich quasi immer irgendwie die deutsche Fassung.

    Da ich tagsüber viel Radio höre, war mein Gedanke, dass ich´s vielleicht mit britischen/amerikanischen Radiosendern versuchen könnte. Kann mir jemand Radiosender nennen, die sprachlich für Leute mit Niveau B1 geeignet sind ? Sprich: es sollte kein hohles Gelaber sein, wie es viele Unterhaltungssender senden, muss aber auch kein reiner Talksender mit totlangweiligen Politik- oder Philosophie-Inhalten sein.


  2. Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    11

    AW: Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Hast Du es schon mal mit dem Angebot der BBC versucht? Neben den diversen Radioprogrammen bieten die auch Englischkurse auf verschiedenen Niveaustufen an:
    bbc.co.uk/learningenglish


  3. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    150

    AW: Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Zitat Zitat von Werni Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte meine Englischkenntnisse auffrischen. Momentan bin ich irgendwo bei Sprachniveau B1. Dabei habe ich schon diverse Software-Lernprogramme ausprobiert, aber irgendwie bin ich mit keinem davon so wirklich glücklich, weil die Dinger irgendwie nur 2 Extreme kennen: für absolute Anfänger oder für Leute, die eigentlich keinen Englischkurs mehr bräuchten. Auch bei irgendwelchen Sprachkursen als CD/MP3 bin ich bislang noch nicht wirklich glücklich geworden..auch hier schwankt es irgendwie zwischen minutenlangem monotonen Wiederholen einzelner Wörter ("go.....go....go...go") und einem Sprachniveau, wo ich selbst mit höchster Aufmerksamkeit kaum nachkomme.

    Versuche ich´s mit dem Anschauen von Filmen/Serien, die ich bereits kenne, erwische ich mich, dass ich unwillkürlich immer dran denke, was die Leute an dieser Stelle wohl in der deutschen Fassung sagen. Sprich: Die Ohren nehmen den englischen Ton auf, aber im Kopf höre ich gedanklich quasi immer irgendwie die deutsche Fassung.

    Da ich tagsüber viel Radio höre, war mein Gedanke, dass ich´s vielleicht mit britischen/amerikanischen Radiosendern versuchen könnte. Kann mir jemand Radiosender nennen, die sprachlich für Leute mit Niveau B1 geeignet sind ? Sprich: es sollte kein hohles Gelaber sein, wie es viele Unterhaltungssender senden, muss aber auch kein reiner Talksender mit totlangweiligen Politik- oder Philosophie-Inhalten sein.
    Ich hab keine Ahnung was B1 ist. Zu wenig für englische Krimis (oder was dich interessiert) auf CD (Hörbuch)?

  4. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.178

    AW: Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Ich halte mein Englisch mit Youtube frisch. Da kann ich mir wenigstens die Themen aussuchen.
    Wer nichts Nettes zu sagen hat, kann sich ruhig zu mir setzen.

  5. Avatar von akemi
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1

    AW: Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Mein Sprachniveau ist ähnlich wie deins und ich höre ganz gerne Luke's English Podcast. Ich habe die App auf meinem Handy und höre immer mal wieder eine der meist 1stündigen Beiträge über die verschiedensten Themen oder Grammatik, Idiome etc. Er macht das schon einige Jahre und man kann aus einem großen Archiv schöpfen. Außerdem mag ich und verstehe seine Aussprache sehr gut.


  6. Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    99

    AW: Englische Radiosender zum Sprachenlernen

    Danke für Eure Tips. In der Vergangenheit habe ich immer ganz gerne den Podcast "English as a second language" gehört, aber leider ist der inzwischen kostenpflichtig (und zwar nicht zu knapp). Der war inhaltlich in etwa auch das, was Akemi da über "Lukes English Podcast" schreibt (den werde ich natürlich auch mal testen).

    @Wegwarteline
    Nur so rein informel, wie das Niveau B1 offiziell definiert ist:
    Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

    Ab und an lese ich auch mal Krimis zur TV-Serie Monk in der englischen Fassung, das ist vom Sprachniveau schon etwas das, was ich ganz gut kann.
    Bei Hörbüchern ist es nach meiner Erfahrung sehr vom Inhalt und der Sprechweise abhängig. Das reicht -überspitzt ausgedrückt- von "Sprich schneller, ich habs ja verstanden!" bis hin zu "Ich habe bereits nach dem Titel gedanklich abgeschaltet, weil ich nicht mal den verstanden habe!".

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •