+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.571

    Italienisch lernen in Mailand

    Nachdem es gerade mehrere Stränge über das Sprachenlernen hier gibt, versuche ich es auch mal, auch wenn es großer Zufall wäre, wenn mir jemand raten könnte.

    Ich bin im Sommer für vier Wochen in Mailand und überlege in der Zeit dort einen Italienischkurs zu machen, zum einen natürlich zum Sprache lernen, zum anderen um direkt ein paar Leute kennenzulernen.

    Aus verschiedenen Gründen kommen eigentlich nur zwei Sprachschulen in Betracht und vielleicht hat ja zufällig jemand Erfahrungen mit der einen oder anderen, die er teilen mag.

    Es ist einmal die scuolaleonardo.com und zum anderen die ellci.net.


    Außerdem würde mich interessieren, ob schon mal jemand einen Italienischkurs in Italien gemacht hat und ob ihr den Einruck hattet, es liefe etwas anders als an deutschen Sprachschulen.

    Ich habe im Mai schon hier einen A1-Kurs besucht, neige aber dazu lieber in einen absoluten Anfängerkurs in Italien zu gehen, weil ich fürchte, dass ein A2-Kurs meine Fähigkeiten weit übersteigt.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    2.117

    AW: Italienisch lernen in Mailand

    Wir haben schon zwei mal einen Italienischkurs in Italien gemacht- einmal in Cefalu/Sizilien, einmal in Poppi. Der Unterschied war- das es täglich Unterricht war und dadurch intensiver. Zu Hause haben wir einmal pro Woche beim italienischen Kulturinstitut.
    In Poppi hatten wir bei einer älteren Dame gewohnt und da auch kommuniziert.
    Allerdings waren wir da sicher schon B1.
    Der Unterricht selber ist meiner Erfahrung nach nicht so anders- ich wünsche Dir viel Spaß und in vier Wochen kann man viel lernen.

  3. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.421

    AW: Italienisch lernen in Mailand

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich habe im Mai schon hier einen A1-Kurs besucht, neige aber dazu lieber in einen absoluten Anfängerkurs in Italien zu gehen, weil ich fürchte, dass ein A2-Kurs meine Fähigkeiten weit übersteigt.
    Kannst du dich vor Ort noch einstufen lassen? Die meisten machen eh einen Sprachtest.

    Ich würde dir zu A2 raten. Ein blutiger Anfängerkurs langweilt dich doch nur.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •