+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    45

    Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    Liebe Bri-Com,
    ich habe mich für eine Stelle als Übersetzerin beworben und wurde nach meinem Umgang mit CAT-Software gefragt. Bisher habe ich noch nicht mit einer solchen Software gearbeitet. Kann mir jemand erklären wie sie funktioniert und mir eventuell eine bestimmte empfehlen (wordfast?)?
    Vielen Dank,
    Scorfano

  2. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    21.622

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    Hallo Scorfano, ich habe mit Wordfast und mit Trados gearbeitet und kann dir ein bisschen darüber erzählen, aber nicht mehr heute 💤
    Hoffentlich ist dieser einhornverkitschte Niedlichkeitsterror bald vorbei.
    © moi

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  3. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    45

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    Danke Lizzie,
    wann immer du willst

  4. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    21.622

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    also:

    so ein cat-tool arbeitet im hintergrund deines textverarbeitungprogramms. du definierst im tool dein projekt, sprich, deine übersetzungsrichtung. gehen wir mal davon aus, du benutzst word: dann funktioniert wordfast oder trados etc als plugin von word.

    du mchst deinen zu übersetzenden text auf (das ganze funktioniert natürlich nur, wenn der quelltext als datei vorliegt), und das tool segmentiert diesen text in kleine einheiten, üblicherweise satz für satz. die einheiten sind farbig unterlegt. du übersetzt. im hintergrund baut sich ein sog. translation memory auf, d.h. das tool speichert alle wortpaare in eine datenbank, die immer umfangreicher wird.

    das ganze ist selbstlernend: taucht ein satz oder ein teilsatz später noch mal auf, hast du diese wortfolge schon parat und brauchst sie nicht nochmal zu übersetzen. das garantiert eine große konsistenz in der terminologie, was gerade bei technischen texten sehr wichtig ist.

    falls der kunde ebenfalls mit einem cat-tool arbeitet, wird er sehr wahrscheinlich für doppelungen nicht doppelt zahlen wollen. das ist der nachteil von cat-tools, aus sicht des übersetzers.

    einer der großem vorteile: du wirst nie mehr einen satz oder einen absatz übersehen, weil dir das tool den text kompletl segmentiert.

    hilft dir das schon mal?

    trados ist sehr teuer, wordfast nicht. wordfast kann fast genau so viel wie trados, ist aber ein klein wenig buggy hier und da, und die doku ist nicht ganz so sorgfältig.
    Hoffentlich ist dieser einhornverkitschte Niedlichkeitsterror bald vorbei.
    © moi

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  5. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    45

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    Hallo Lizzie,
    vielen Dank für deine Antwort! Ja, sie hat mir schon ein bißchen weitergeholfen. Kann man sich den Umgang mit diesen tools so ohne weiteres aneignen, oder empfiehlt es sich eine Kurs zu machen? Ich habe gesehen, dass diese online angeboten werden. Ich bin auch noch etwas unentschlossen ob ich Trados oder Wordfast nehmen soll, tendiere aber doch eher (aus Kostengründen zu Wordfast.

    Viele Grüße,
    Scorfano

  6. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    21.622

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    hi scorfano,

    also, ich habe seinerzeit keinen kurs gemacht; wordfast ist eigentlich ganz gut selbsterklärend, und natürlich gibt es auch dokumentation. lade dir doch wordfast einfach auf deinen privaten rechner und übersetze irgendeinen text zur probe. du hast den gesamten umfang von wordfast zur verfügung, allerdings ist das translation memory gedeckelt bis zu ca. 500 einheiten. damit kommst du schon ziemlich weit.
    Hoffentlich ist dieser einhornverkitschte Niedlichkeitsterror bald vorbei.
    © moi

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  7. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    45

    AW: Wer kennt sich mit CAT-Software aus?

    Hallo Lizzie,
    ich wollte nur nochmal danke für deine Hilfe sagen!
    ich probiere im Moment mit Wordfast und deepl Texte zu übersetzen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •