+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 116
  1. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen

    Ich mag am Latein, dass es so konzentriert ist. in Buchstaben oder Wörtern gezählt, ist derselbe Satz in Deutsch oft doppelt so lang wie in Latein (und Französisch ist nochmals doppelt so lang wie deutsch. )
    Ja, es ist oft erstaunlich, wie kurz lateinische Sätze sein können. :)

  2. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Wenn es in diesem Strang darum geht, bekannte Zitate aufzulisten, dann ist nicht das, was ich möchte.

    1. soll es nicht darum gehen
    2. habe ich so zum Spaß mal ein Zitat etwas abgewandelt

  3. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Na, dann melde ich mich als alte Lateinlehrerin auch mal zu Wort.

    Ich finde, das Fach gehört unbedingt in die Schule. Es ist wirklich schade und ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft/Kultur, dass an gesellschaftlichen/allgemeinbildenden Fächern immer mehr geknapst wird.

    Warum ist Latein wichtig?
    Als Schülerin habe ich mich damit sehr schwer getan, bin immer knapp an einer 5 vorbeigeschrammt. Ich hatte einen unglaublich schlechten Lehrer und es ging nur um Deklinationen, Konjugationen und irgendwelche - mir damals recht langweilig erscheinende - Alltags- und Kriegssituationen der Römer.

    Heutzutage ist das anders, bzw. war es damals schon, so ab Klasse 9. aufwärts. (Da wurde ich auch zusehends besser.)

    Die Römer haben durch die Griechen (viel geklaut) einfach die allerbesten Geschichten geschrieben. Vieles davon ist Grundlage des kulturellen Bewusstseins. Wer Deutsch (ibs. Grammatik, Literatur), Fremdsprachen (ibs. die romanischen), Philosophie (darunter auch Religion, Geschichte) "besser" verstehen will, der sollte Latein lernen.

    Manche Schüler tun sich schwer mit dem Fach. Es ist halt ein Lernfach, niemand weiß das besser als ich. Aber es kommt auf den Wunsch des Schülers an und dann, ganz wichtig, auf die Person des Lehrers. Meine Schüler mögen das Fach, auch die, die die Sprache nicht ganz so gut können. Manch einer ist gar total verrückt danach. Einfach, weil viel "drumherum" gelernt wird. - Wo sonst beschäftigt man sich im Unterricht schon mal mit Göttern, der Lebens- und Liebeskunst oder Graffiti (aus Pompei)?

    Spanisch, Französisch und andere "lebendige Sprachen", die kannn man auch im Urlaub lernen. Selbst an der VHS ist das möglich, vorausgesetzt, man will es und sucht sich nebenbei einen Tandempartner.
    Wie viele Kommilitonen haben sich allerdings an der Uni durch das Latinum gequält. Aber heute wird Latein ja selbst für die meisten Studiengänge nicht mehr verlangt. Für den einen mag das gut sein, ich finde es ... schade.

    Ich war immer froh, dass ich das schon in der Schule gemacht habe und liebe es, das Fach zu unterrichten. Allerdings glaube ich auch, dass Latein mehr und mehr in Vergessenheit geraten wird. So ist das nun mal.
    Ein Lateiner kennt das.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Wer mag Latein?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    1. soll es nicht darum gehen
    2. habe ich so zum Spaß mal ein Zitat etwas abgewandelt
    ok, dann entschuldige bitte die unüberlegte Bemerkung

  5. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    OK!

  6. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Nun mal ein Kommentar zu diesem berühmten "Mens sana in corpore sano!"

    Das wird gerne missverstanden.

    Das heißt keineswegs, dass in einem gesunden (sportlichen) Körper auch wie automatisch ein gesunder Geist wohnt.

    Es ist ursprünglich so gemeint:

    So als Wunsch: Dass es doch schön wäre, wenn in einem sportlichen Körper auch ein gesunder Geist wohnen täte - was leider aber nicht immer der Fall ist ....
    Geändert von Inaktiver User (29.12.2014 um 14:10 Uhr)

  7. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.695

    AW: Wer mag Latein?

    *räusper*
    OT
    sano
    /OT
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  8. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Zitat Zitat von Meatloaf Beitrag anzeigen
    *räusper*
    OT
    sano
    /OT
    Natürlich!

    Danke für den Hinweis!

    Hab es eben noch editieren können.

  9. Inaktiver User

    AW: Wer mag Latein?

    Zitat Zitat von Saetien Beitrag anzeigen
    Ich finde Latein sinnvoll, Lateinunterricht aber.....naja.

    Warum lernt man das nicht einfach wie eine andere Sprache?
    Klar, dass die Schüler mit Sprachgefühl abgehängt werden wenn man einfach nur Übersetzungen macht.

    Vor 100 Jahren musste man im Abitur noch einen Aufsatz in Latein schreiben.
    Einen Aufsatz!

    Das können heute vielleicht die besten mit Studienabschluss in Latein.

    Darf ich mal dazwischengrätschen ...

    Vor hundert Jahren ist leicht übertrieben, würde glatt behaupten vor 50 Jahren.

    Bitte nicht über mein Alter spekulieren ;-))

  10. gesperrt
    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    6.387

    AW: Wer mag Latein?

    Ok , ich weiß das nur weil ich mal ein Buch von einem Autor gelesen habe der irgendewann in den 1890ern geboren ist und der in einem Nebensatz erwähnte worüber er im Abitur einen Aufsatz schrieb....wenn das in den 50ern auch noch so war ist das ja noch verwunderlicher.

+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •