Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. User Info Menu

    Qliara - Erfahrungen?

    Hallo zusammen,
    aufgrund extrem starker Monatsblutungen nehme ich nun im 4. Zyklus die Qlaira. Lange habe ich mich gegen Hormone gesträubt aber die Blutungen wurden von Monat zu Monat stärker, Folge ist - neben den üblichen "Behinderungen und Beeinträchtigungen" dadurch (Toilette immer in der Nähe, keinen Sport, keine Frisörtermine etc.) eine extreme Eisenmangelanämie.
    3 x hatte ich nun meine Periode, geändert hat sich an der Stärke NICHTS. Die Periode ist kürzer (nur noch 5 Tage), die ersten 2 Tage sehr leicht (aber mit starken Unterleibsschmerzen verbunden) aber dann umso stärker. Tag 3 und 4 sind die Hölle mit Blutstürzen wie Wasser. Ich bin dann verschwitzt, zittrig, fix und fertig.
    Nach der 2. Periode war ich noch mal bei meiner Gyn, die meinte, ich solle noch ein wenig Geduld haben. Je heftiger es vorher war, desto länger braucht es unter der Qlaira, bis sich alles reguliert hat.

    Gibt es hier Frauen, die Erfahrungen mit der Qlaira haben und bei denen es mehrere Zyklen gedauert hat, bis die Blutung schwächer geworden/ausgeblieben ist? Oder muss ich mich damit abfinden, dass sie bei mir nicht wirkt?

    Oder ist es das letzte Aufbäumen vor den Wechseljahren? Bin 49.

  2. User Info Menu

    AW: Qliara - Erfahrungen?

    Ich bekam sie verschrieben und habe sie nach Lektüre des Waschzettels zum Sondermüll gegeben.
    Normalerweise nehme ich relativ unkritisch was mir verschrieben wird, aber das Risikoprofil hat nicht zu mir und dem erhofften Nutzen gepasst.

    Meines Wissens ist bei Blutbadmenstruationen ein Desogestrelpräparat (Cerazette, Hormonspirale oder Implanon) das Mittel der Wahl.

  3. User Info Menu

    AW: Qliara - Erfahrungen?

    Unter der Cerazette bekam ich Panikattacken und die Hormonspirale hat nichts bewirkt :(

  4. User Info Menu

    AW: Qliara - Erfahrungen?

    Hast Du eine zweite Meinung eingeholt?

    Ich persönlich (!) würde über eine Gebärmutterentfernung nachdenken.

  5. User Info Menu

    AW: Qliara - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Ich persönlich (!) würde über eine Gebärmutterentfernung nachdenken.
    Auf alle Fälle.
    Ich hab mir diese Sauerei und die daraus resultierenden Probleme, nur bis knapp über Mitte 30 angetan.
    Seit dem ist Ruhe.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  6. User Info Menu

    AW: Qliara - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Hast Du eine zweite Meinung eingeholt?

    Ich persönlich (!) würde über eine Gebärmutterentfernung nachdenken.
    Darüber habe ich nachgedacht, möchte es aber aus diversen Gründen nicht. Und ja, eine zweite Meinung habe ich eingeholt. Wie gesagt, ich habe mich sehr intensiv damit auseinandergesetzt und sehr lange gegen Hormone gesträubt.
    Bis jetzt (Zyklus 4) fühle ich mich auch tatsächlich sehr gut, wesentlich besser als befürchtet, aber mir bringt das alles nichts, wenn es nicht bewirkt, dass die Blutungen schwächer werden.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •