Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. User Info Menu

    Juckreiz im Intimbereich

    Hallo in die Runde,

    wie der Titel schon sagt – seit über einem Jahr quält mich – mal mehr, mal weniger – dieser Juckreiz, gerne auch als Brennen oder Stechen. Los ging alles nach einem Thermalbadbesuch, zumindest war das meine Vermutung.
    Juckreiz an/zwischen den Schamlippen, ausgehend vom Kitzler.
    Dazu kamen in dem Jahr 2x eine Pilzinfektion, 1x Genitalsoor im Januar und bisher 6 verschiedene Cremes, angefangen mit Clotrimazol, Decoderm tri, Nystatin, Linoladiol, die meisten mit irgendwelchem Kortison. Solange ich gerade die Decoderm tri nahm, war der Juckreiz „oberflächlich“ weg, d.h. ich habe unterschwellig immer gespürt, dass nicht alles wieder in Ordnung ist.
    Mein Frauenarzt wurde immer ratloser, wir landeten dann bei Deumavan, es war manchmal besser, aber nie weg. pH-Wert der Scheide ist i.o., ebenso die Anzahl der Milchsäurebakterien.

    Vor einem Monat war ich für eine Zweitmeinung bei einem anderen Gynäkologen – ebenso ratlos vor dem Untersuchungsstuhl gesessen, es ist äußerlich nichts zu sehen. Überweisung an eine große Frauenklinik im Bundesland – dort wieder Ratlosigkeit. Nach Anruf in der Praxis gestern sind die Abstriche innen und außen wie erwartet ohne Befund. Kein Hinweis auf Zellveränderungen/Krebs. Sie empfehlen eine Kortisoncreme.

    Beim Hautarzt war ich auch – gleiches Problem – nichts zu sehen. Ich soll Multigyn Actigel nehmen. Hab das jetzt 2 Wochen genommen und es wurde davon schlimmer. Also wieder abgesetzt und nichts genommen seitdem.

    Ich wasche mich im Intimbereich nur mit Wasser, trage nur Baumwollunterwäsche, die bei 60 Grad gewaschen wird, habe das gleiche Waschmittel seit langem.
    Sex mit Kondom, auf den Oralsex mit Lecken verzichten wir mittlerweile auch, nur mit frisch gewaschenen Händen.

    Morgen bin ich nochmal bei dem zweiten Gyn, um die Testergebnisse aus dem Klinik zu besprechen.

    Es beeinträchtigt mein Leben mittlerweile enorm, ich kann mich doch nicht ständig da kratzen, auf Sex habe ich meist keine Lust…und irgendwie habe ich das Gefühl, durch die ständigen Mittel und Cremes habe ich mir da alles kaputt gemacht. Deshalb werde ich mich Stand jetzt hüten, nochmal mit Kortison anzufangen.

    Kennt jemand so eine Situation? Was kann noch nachgeschaut bzw getestet werden? Was hat geholfen?

    Danke fürs Lesen.

    buha

    P.S. ich bin 42, habe 2 Teenager, seit 16 Jahre keine hormonelle Verhütung, Regelblutung regelmäßig aller 26-30 Tage.
    Geändert von buha (22.09.2020 um 09:52 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Das ist ja blöd! Ich kann mir vorstellen, dass Dich das sehr belastet.

    Wie sieht es denn bei Dir mit Intimrasur/Waxing/etc. aus? Irgendwelche Reize von Außen? Gehst Du oft in Thermen/Schwimmbäder?

  3. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Möglicherweise ist deine Haut durch die vielen verschiedenen Medikamente total überreizt/gereizt.

    Besonders Clotrimazol trocknet stark aus, Cortison über längere Zeit macht Haut dünner und empfindlich.

    Wenn jetzt eine Erkrankung irgendeiner Art ausgeschlossen ist, wäre Multigyn an sich eine sinnige Variante, aber vermutlich ist deine Haut bereits zu gereizt, so dass die Milchsäurekulturen zu arg brennen.

    Milder Naturjoghurt über Nacht, ggf. auf einem Tampon zusätzlich vaginal oder Döderlein-Kapseln und beruhigende Sitzbäder mit Kamille und v.a. Geduld sollten helfen.
    Geändert von Carcasonne (22.09.2020 um 11:01 Uhr)
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  4. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    So schlimm war es bei mir nicht, aber ich hatte auch einige Zeit damit zu kämpfen. Irgendwann war es psychisch - ich habe zu sehr hin gespürt.
    Geholfen haben Sitzbäder mit Tannolact und Deumavan täglich mehrfach cremen. Das ohne Duftstoffe!
    Keine Slipeinlagen mit Duftstoffen verwenden und vor allem: positiv denken!

    Alles Gute.

  5. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn bei Dir mit Intimrasur/Waxing/etc. aus? Irgendwelche Reize von Außen? Gehst Du oft in Thermen/Schwimmbäder?
    Hallo Oktoberin,
    seit dem Thermenbesuch letztes Jahr habe ich mich davon und auch den Schwimmbädern ferngehalten und war diesen Sommer nur in Naturgewässern.
    Kein Waxing, es wird auch nicht bis in den letzten Winkel rasiert. Das Jucken ist an den Stellen, an denen ich keine Haare habe.

  6. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Möglicherweise ist deine Haut durch die vielen verschiedenen Medikamente total überreizt/gereizt.
    Hallo Carcasonne,
    das vermute ich mittlerweile auch.


    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Milder Naturjoghurt über Nacht, ggf. auf einem Tampon zusätzlich vaginal oder Döderlein-Kapseln und beruhigende Sitzbäder mit Kamille und v.a. Geduld sollten helfen.
    Danke, den Joghurt hatte ich noch nicht ;-)

  7. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Zitat Zitat von Aoife_ Beitrag anzeigen
    Irgendwann war es psychisch - ich habe zu sehr hin gespürt.
    Geholfen haben Sitzbäder mit Tannolact und Deumavan täglich mehrfach cremen. Das ohne Duftstoffe!
    Keine Slipeinlagen mit Duftstoffen verwenden und vor allem: positiv denken!
    Hallo Aoife,
    Slipeinlagen nehme ich keine und mein Deumavan ist ohne Duftstoffe. Was mich bei dem Deumavan stört und ich erst im Nachgang rausgekriegt habe, ist, dass es Paraffin enthält und das wiederum kann die Haut auch austrocknen und die natürlichen Funktionen der Haut auch beeinträchtigen.

    Ich habe das Gefühl, es ist ein Teufelskreislauf.

    Zu sehr hingespürt? Das ist ein interessanter Gedanke. Ich versuche es schon lange zu ignorieren.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Ich vermute (!) auch, dass die Haut/sensible Nervenenden von den vielen verschiedenen Cremes (besonders die mit Cortison) überreizt ist.
    Das mit dem Joghurt ist ein sehr guter Tipp! Hilft ja gegen alle möglichen Scheidenbeschwerden.

    Wäre es eine Option für Dich, nur damit eine Weile zu arbeiten, und alle anderen Cremes wegzulassen?

  9. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Nachdem kein einziger Arzt etwas finden konnte, keine Creme oder ähnliches geholfen hat, den Juckreiz abzustellen, auch keine Nahrungsumstellung, lebe ich seit 28 Jahren mit einem fast unerträglichen Juckreiz.

    Da ich nicht weiter als Versuchskaninchen gelten möchte, gehe ich deshalb zu keinem Arzt mehr ...
    es war die Rede von Lichen,.kein Lichen sclerosus, habe ich nach Kliniken geschaut, in denen mir vielleicht hätte geholfen werden können.
    Das einzige, was ich gefunden habe, ist eine Klinik in Bochum, die unterstützen, lindern und forschen.
    Lichen sclerosus gilt als unheilbar, Lichen weiss ich nicht.
    Die genaue Diagnose liesse sich sowieso erst bei einer Biopsie feststellen.

    Neulich, bei Domian, hat eine Frau von ihrer Lichen sclerosus berichtet, unter der sie seit vielen Jahren leidet ...grauselig.
    Da es bei mir nicht ganz so arg ist, hab ich beschlossen, den Juckreiz zu ignorieren, so gut es geht.
    Manchmal gehts, längst nicht immer.

    Doch was soll ich machen?
    Nägel reinhauen, wegbrennen, wegschneiden ...eines schlimmer als das andere ...

    Ich wünsche dir, dass dir bald geholfen werden kann, Buha.
    Wenn du etwas gefunden hast, wäre ich sehr daran interessiert, was denn tatsächlich geholfen hat ...
    ich selbst weiss leider nichts in dieser Richtung.
    Es ist immer JETZT

  10. User Info Menu

    AW: Juckreiz im Intimbereich

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen

    Wäre es eine Option für Dich, nur damit eine Weile zu arbeiten, und alle anderen Cremes wegzulassen?
    Auf jeden Fall, ich nehme seit einer Woche nichts mehr.

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •