Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Nachblutungen nach Konisation

    Ich hoffe ich finde hier Frauen zum Austausch über Nachblutungen nach Konisation.
    Bei mir wurde vor 10 Tagen eine Konisation mit Schlinge gemacht. Die ersten Tage hatte ich gelblich wässrigen Ausfluss. Nach 6 Tagen begann es zu bluten. Ähnlich stark wie Menstruation. Ich habe in der Klinik angerufen und bekam die Auskunft, dass das normal ist. An Tag 7 ließ die Blutung nach. Tag 8 abends begann der Horror.. das Blut lief wie Wasser und es gingen handteller große gelartige Klumpen ab. Ich bin in die Notaufnahme und so richtig ernst hat mich Anfangs niemand genommen. Ich habe voll Panik bekommen, hab in 30 Minuten 5 mal die Binde gewechselt und jedes mal auf Toilette ging so ein Klumpen ab. Das Ende vom Lied, ich bekam eine Tamponade und musste eine Nacht stationär bleiben. Jetzt bin ich 2 Wochen krank geschrieben und muss liegen. Meine größte Angst ist , dass das wieder auftritt😪

  2. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Wenn du dich schonst, dann wird es heilen und nicht wieder auftreten.
    Das Hauptproblem nach einer Koni ist, dass man keine Schmerzen hat, sich aber trotzdem schonen soll, damit genau sowas nicht passiert. Also nicht so viel rumlaufen, nix heben etc. Heben solltest du sechs Wochen nichts.
    Vielleicht hast du auch einfach nur Pech gehabt und der Schorf ist abgefallen und es hat eben arteriell geblutet.
    Du hast das richtige getan und es wurde dir geholfen. Daran musst du denken!
    Alles Gute
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  3. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Hallo Sundays,
    Danke für Deine Antwort.
    Da hab ich wohl wirklich Pech gehabt, denn ich habe mich geschont. Hab fast nur gelegen.
    Die letzten Tage habe ich leichte Blutungen bzw blutigen Ausfluss. Muss das nicht mal aufhören? Und wie unterscheide ich es, ob ich meine Periode bekomme oder erneut Nachblutungen 🤔🤯
    Sorry, wenn meine Fragerei nervt.. ich habe echt Schiss😨

  4. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Deine Periode ist aus dunklerem Blut, also sauerstoffamres venöses Blut. Dies Klumpen, die du bei dem helleren Blut bemerkt hast, sind das Warnzeichen dafür, dass es sich um eine arterielle Blutung handelt, wo die Plättchen noch klumpen, also versuchen, etwas zu verschließen. Das kannst du schon auseinanderhalten.
    Ansonsten Arzt fragen und sich nicht abwimmeln lassen.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  5. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Brauni? Wie geht es Dir?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  6. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Hallo Sundays,

    Ich hab seit drei Tagen keine Blutungen mehr nur ziemlich übel riechenden Ausfluss
    Durch das viele liegen und den Blutverlust ist mein Blutdruck im Keller und ich bin sehr schlapp.
    Wenn ich zu lange stehe oder rumlaufe hab ich leichte Schmerzen und das Gefühl, als würde unten was rausfallen..

    Nächste Woche Montag hab ich Termin bei meiner Frauenärztin. Davor bzw der Untersuchung graut es mir..nicht das dabei die Wunde wieder aufgeht
    Falls sie mich ab Dienstag wieder gesund schreibt, weiß ich im Moment nicht ob ich das bus dahin hinbekomme, wieder fit zu sein.

    Wann war eigentlich Deine Konisation?

  7. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Ach Mensch, Brauni, das tut mir leid, dass du solchen Komplikationen hattest. Wenn du dich nicht arbeitsfähig fühlst, sage das unbedingt deiner Ärztin. Sie wird dich sicher weiter krankschreiben - gerade bei deinem Heilungsverlauf.

    Im anderen Strang hatte ich ja bereits erwähnt, dass meine Gynäkologin intensiv dazu rät, sich 2 Wochen extrem zu schonen, am besten im Bett zu bleiben. Ich fand das übertrieben, zumal der Arzt/Operateur das auch eher locker sah und mir die Empfehlung gab, ich könnte alles tun, zu was ich mich in der Lage fühlte; halt nur nicht baden oder Sex haben.

    Ich hatte in den ersten 8 Tagen auch eher nur Ausfluss, ohne viel Blutbeimengung. Danach - wie ich fand - wenig hellrotes Blut. In dieser Phase war ich zur Nachkontrolle bei meiner Frauenärztin und die fand die Blutung nicht harmlos und wies mich eindringlich darauf hin, lieber zu liegen, nichts im Haushalt zu machen und auch keine Spaziergänge, bis die Blutungen aufgehört haben. Ich habe mich dann auch geschont, aber die Blutung kam dann auch zügig zum Stillstand.
    Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen. Oscar Wilde


  8. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Hallo Toffifee,

    Also mir wurde nur gesagt, dass man sich schonen soll und nicht schwer heben. Davon am besten 14 Tage zu liegen, wurde nix gesagt. Ich habe zwar die erste Woche viel gelegen aber eben auch leichte Hausarbeit gemacht

    Ich komme mir schon vor wie ein Jammerlappen wenn ich 3 Wochen wegen ner Konisation zu Hause bin. Andere gehen nach ner Woche arbeiten.

  9. User Info Menu

    AW: Nachblutungen nach Konisation

    Nee, so solltest du nicht denken. Jede Frau ist anders und es kann Zufall sein, dass bei dir gerade an der Schnittkante ein Gefäß verläuft.
    Das ist eben Pech und du solltest zuerst an dich denken und die Heilung. Auch wenn der Blutdruck hochgeht, wenn man sich aufregt, kann das wieder aufgehen, das solltest du nicht riskieren.
    Meine Konisationen sind schon länger her, ich denke, 2007 und 2009? Bin nicht sicher, möchte jetzt auch nicht nachschlagen. PAP IIId und IVa.
    Ich hatte das auch bei der zweiten, dass es blutete und ich musste noch mal ins Krankenhaus. Ist dann eben so.
    Die Aufklärung durch die Ärzte scheint sehr unterschiedlich. Schade. Aber lieber zu lange schonen als zu kurz.
    Du schaffst das schon, und die Ärztin wird wohl vorsichtig sein, dass nichts wieder aufgeht.
    Alles Gute!
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •