+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

  1. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.555

    1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Hallo zusammen,

    eben rede ich mit meinen Kindern, wir kommen auf Frauenärzte und sie erzählen, wie viele ihrer Freundinnen mittlerweile die Pille nehmen und sie nie eine Erstuntersuchung hatten!
    Sie sind einfach nur zum Arzt "ich will die Pille" und dann gab es das Rezept.


    bin ich jetzt daneben oder wie kann das sein, dass man ein Hormonpräparat einfach so, ohne jegliche Untersuchung, verschreibt??

    Kennt ihr das auch so? Ich bin grad irritiert- ist das echt normal?

    lg kenzia

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    19.422

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Ja, ich war auch erstaunt. Scheint aber normal zu sein.
    Hier bei meiner war die erste Untersuchung erst nach fast einem Jahr.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  3. Inaktiver User

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Vielleicht ist das ja eine blöde Frage ... ich hab echt keine Ahnung, bin nicht vom Fach ... interessiert mich aber ...

    Was sollte man denn da untersuchen? Den Hormonstatus?

    Auf ansteckende Krankheiten? Dann müssten die Jungs dringend auch untersucht werden, oder?

    Wenn sonst nix ist, geht man doch zur FÄ nur zur Krebsvorsorge ... das hat aber doch mit o.g. Thema nix zu tun ...


  4. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.903

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Ich weiss jetzt wirklich nicht ob meine gynäkologisch untersucht worden.
    Aber ein Gespräch hat es auf jeden Fall gegeben. Daran kann ich mich erinnern.
    Das sollte auch das Mindeste sein.

    Auf ansteckende Krankheiten? Dann müssten die Jungs dringend auch untersucht werden, oder?
    Wenn die Jungs keine Kondome benutzen wär es sicher nicht verkehrt sich untersuchen zu lassen
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.555

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Naja- vielleicht mal, ob man alle Organe hat- ob es Auffälligkeiten gibt- Brust ansehen, ob da was ist.
    Einmal einen Körper auch nur ansehen- wo gibts das denn, das ein Arzt ohne alles einfach verschreibt?

    Es scheint also normal zu sein.....ich finds komisch- nach wie vor.
    Sonst wird immer ein riesen Thema draus, wenn es um HORMONE geht und da gehts nun einfach so.....^^


  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.814

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Ja, ich finde auch: Was soll man da untersuchen? Brustkrebs? Gebärmutterhalskrebs? Bei Teenagern?

    Da ist doch eine eingehende Beratung z. B. zu „Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten“, was tun bei Vergessen o. ä. viel wichtiger. Neben der Tatsache, dass die jungen Mädels erstmal genug Vertrauen aufbauen sollten, um sich später dann regelmäßig untersuchen zu lassen.

    Achja, zum Thema Geschlechtskrankheiten: Da müsste eigentlich ein Gespräch reichen („Juckt‘s?“, „Brennt‘s?“, „Stinkt’s?“, „Tut was weh?“).

  7. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.215

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das ja eine blöde Frage ... ich hab echt keine Ahnung, bin nicht vom Fach ... interessiert mich aber ...

    Was sollte man denn da untersuchen? Den Hormonstatus?

    Auf ansteckende Krankheiten? Dann müssten die Jungs dringend auch untersucht werden, oder?

    Wenn sonst nix ist, geht man doch zur FÄ nur zur Krebsvorsorge ... das hat aber doch mit o.g. Thema nix zu tun ...
    Ich bin vom Fach und habe auch viele Jahre rund um die Pille gearbeitet.

    Es ist sträflich nachlässig bis fahrlässig, dass ein Gynäkologe eine junge Frau vorher nicht körperlich untersucht und anamnestisch durchcheckt.

    Er ist verpflichtet zu überprüfen, ob bei einer Patientin Gegenanzeigen im Hinblick auf die Anwendung bestehen.

    Basta. Amen.

    Wenn ich von einem Gynäkologen wüsste, daß er das nicht macht hätte er mich als Patientin das letzte Mal gesehn.

  8. Inaktiver User

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Wenn die Jungs keine Kondome benutzen wär es sicher nicht verkehrt sich untersuchen zu lassen
    Und die sollten siedann auch bei Oralverkehr benutzen, sonst bringt es ja auch wieder nix.


  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.814

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    @ kenzia: All diese Dinge haben aber nichts mit der Einnahme der Pille zu tun. Und im unwahrscheinlichen Fall einer Fehlbildung liegt es - wie bei Jungs auch - im Ermessen von Kind/Eltern, diesbezüglich einen Arzt zu konsultieren.


  10. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.903

    AW: 1. Pille ohne Untersuchung- normal???

    wo gibts das denn, das ein Arzt ohne alles einfach verschreibt?
    Was wär denn die Alternative ? Das der Gyn sagt: Nee, dir verschreib ich die Pille nicht......
    Und dann ? Jo, Kondome. Auch damit müssen sie gewissenhaft umgehen. Das ist ein Thema mit dem die jungen Leute sich ernsthaft auseinandersetzen müssen. Wenn Sex dann gewissenhaft verhüten ! Und das müssen sie lernen. Learning by doing.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •