+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    41

    Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Hallo ihr Lieben,
    Heute muss ich mich auch mal wieder wegen einem Frauenthema an die Community wenden.

    Seit April nehme ich eine niedrig dosierte Pille ein. Bis auf ganz leichte Zwischenblutungen in der ersten Zeit vertrage ich diese super. Im August hatte ich dann fast 3 Wochen lang Blutungen. Richtige Blutungen ab etwa Hälfte der Pillenpackung. Keine leichten Schmierblutungen.
    Nach der nächsten Pillen Pause war im September alles gut. Im Oktober wieder ab Mitte der Pillen Packung Blutungen. Mit Abgang von großen Stücken geronnenem Blut. An einem Abend waren die Schmerzen so heftig, ich dachte ich bekomme ein Kind. Richtige Wehenschmerzen. Ich wusste mir kaum zu helfen. Ich denke auch weil mein Körper diese großen Blutkoagel ausscheiden musste.
    Jetzt nach der Pillen Pause haben die Blutungen nach 14 Tagen wieder aufgehört.

    Vor 2 Jahren wurde bei mir ein Myom festgestellt. Dieses wurde aber nicht weiter beachtet. Mein letzter vaginaler Ultraschall war im März. Da war ich bei pap 2, im Juli bei Pap 1 und HPV negativ. Wegen 2 Konisationen wegen Pap 4 bin ich seit 2 Jahren in wirklich sehr regelmäßiger Frauenarzt Kontrolle. Ich hoffe also es ist nichts "Schlimmes". Können die Symptome vom Myom herrühren oder kann sich so schnell eine Zyste oder ähnliches entwickeln?

    Habe kommende Woche Donnerstag Termin beim FA. Wollte aber gerne nach Erfahrungen fragen. Vielleicht kann mich jemand etwas beruhigen :(

    Danke euch schon mal für eure Erfahrungen.

  2. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.648

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Die Ursachen können vielfältig sein. Gut, dass du einen Termin beim Frauenarzt hast.
    Es kann das Myom sein, aber das kann der Arzt abklären. Alles Gute!
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________


  3. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.139

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Kann Dir nur der Arzt sagen, wir haben hier keine Glaskugel die uns das sagen könnte! Sorry, gute Besserung und das es nix wildes ist!
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  4. Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    41

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    Die Ursachen können vielfältig sein. Gut, dass du einen Termin beim Frauenarzt hast.
    Es kann das Myom sein, aber das kann der Arzt abklären. Alles Gute!
    Vielen Dank 💞


  5. Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    41

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen
    Kann Dir nur der Arzt sagen, wir haben hier keine Glaskugel die uns das sagen könnte! Sorry, gute Besserung und das es nix wildes ist!
    Naja das ist mir auch klar. Aber das ist hier ein Forum bei dem man sich über ähnliche Erfahrungen austauschen kann. Sonst könnte ja niemand irgendwas in den Gesundheitsthread schreiben.


  6. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.139

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Zitat Zitat von minime82 Beitrag anzeigen
    Naja das ist mir auch klar. Aber das ist hier ein Forum bei dem man sich über ähnliche Erfahrungen austauschen kann. Sonst könnte ja niemand irgendwas in den Gesundheitsthread schreiben.
    Besser wäre es in vielen Fällen.... Ist ziemlich gefährlich was hier oft so geschrieben wird....
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  7. Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    41

    AW: Dauerblutung Wehenschmerzen Myom?

    Das glaub ich, dass es in vielen Fällen gefährlich wird wenn man sich auf die Antworten hier verlässt. Da ich ja aber nächste Woche nen arzttermin habe ging es mir einfach darum bis dahin ein paar Erfahrungsberichte zu Symptomen bei myomen zu lesen. Naja mal sehen :)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •