+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.243

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    und bitte, bitte- (und wenn du mit deinem mann übst)- das habe ich nicht verstanden, können sie mir das bitte genauer erklären? - nimm bitte deinen mann mit- 4 ohren hören mehr als zwei. und bitte, bitte: nicht genieren nachzufragen. bitte!!!


    ich war jahrelang der ansicht: nächster ausgang: psychatrie. und was wars? die schilddrüse. meine schildkröte, mein schmetterling am hals. und jetzt auch wieder. ja, da sind einige baustellen- aber es ist irre was eine zickige schilddrüse alles anstellt bzw. anstellen kann. und vorallem wie sie sich hinter blutwerten verstecken kann, die der körper selbst versucht auszugleichen. und damit erst recht in die grütze läuft.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern
    Geändert von brighid (01.11.2019 um 10:43 Uhr) Grund: ergänzung


  2. Registriert seit
    09.10.2019
    Beiträge
    42

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Und wie waren deine Werte immer der Schilddrüse? Bei mir in der Familie hat meine Mama und Oma Probleme damit .
    Werde nächste Woche auf jedenfall einen anderen Hausarzt suchen , und hoffe einfach nur das ich mit der Endokrinologie weiter komme obwohl große Hoffnungen habe ich nicht wurde all die Jahre sehr enttäuscht von denn Ärzten!!!
    Im Jahre 2016 zb hatte ich extremen Haarausfall da war mein Tsh bei 2,68 und mein Zink total im Keller ....

    Ich hoffe jetzt einfach mal !

    Wie ich übe mit meinem Mann ? Nee , wir haben 2 Kinder Familienplanung abgeschlossen !

    Meintest du das ?

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.243

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    meine blutwerte waren spitze. meine kleine kröte hat wunderbar kompensiert!

    aber: ich hatte mentale probleme, depri ist kein ausdruck. hautprobleme. klassisches symptome von unterfunktion: langsam, sehr langsamer stoffwechsel, behäbig, ständig müde und.............................


    nach dem zweiten kind: kropf und endlich war es sichtbar. und dann kamen die tabletten. es ging mir gut.
    sehr gut.


    jetzt 25 jahre danach, bedingt durch den hormonwechsel (wechseljahre) wieder absturz, missempfinden etc.
    diagnose: zur gut eingestellten unterfunktion ist jetzt als abwechslung ein hashimoto da. hurra! mal was neues.


    jeder hormonwechsel bringt die schilddrüse als queen der hormonbildenden organe auf neue ideen.

    und: es gehört eine genetische disposition auch dazu. ich vermute: deine oma ist die mama deiner mama?
    direkte linie auf der weiblichen seite. gehört mit auf den fragebogen. frage deine leute wie es ihnen geht und was bei ihnen schon gelaufen ist. gehört dazu.

    üben- mit deinem mann- gespräche üben- meinte ich. nachfragen, bohren, am thema bleiben und nachfragen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    09.10.2019
    Beiträge
    42

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Meine Mama hatte es damals als Zufall raus bekommen eine überfunktion der Schilddrüse ja die Mutter meiner Mutter (Oma) leider seit 5 Jahren verstorben !
    Ich war 2017 beim nuklearmedizin wegen Schilddrüse da wurde auch Ultraschall gemacht rechts 8 ml und links 4 ml Gesamtvolumen 12 ml auch hier alles in bester Ordnung! Tsh da 1,72 und ft4 bei 0,9 Antikörper auch in bester Ordnung!

    Achso das meintest du mit üben :-)
    Habe schon viel gelesen was Schilddrüse angeht !

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.243

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    wie lange ist dein letzter hormonwechsel her?

    (schwangerschaft)
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    09.10.2019
    Beiträge
    42

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Letzte Geburt April 2014

  7. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.139

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Hallo Sandra32,

    ich habe Deinen neuen Strang "Blutwerte vom Hausarzt sind da!" auch mit dem Ursprungsthread zusammengeführt und den Titel angepasst.
    Ich hoffe, die Schreiberinnen sind nicht irritiert.

    Ich meine aber, dass beide Threads thematisch zusammengehören und die Informationen des ursprünglichen Strangs ansonsten fehlen.

    Ich wünsche Euch weiterhin einen guten Austausch.
    Utetiki
    Moderation
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  8. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.139

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Sandra32, was kam denn bei der Nuklearmedizin 2017 noch raus? Nur die Größe der Schilddrüse? Keine Beschaffenheit des Gewebes? Und welche Antikörper-Werte genau wurden untersucht?

    Mein früherer Schilddrüsenarzt hätte einen Versuch mit L-Thyroxin unternommen bei Deinen heutigen Werten. Aber das hilft Dir natürlich nicht weiter. Ich schau mal, ob ich noch was für die "Überzeugungsarbeit" finde. Einige Labore haben ja eine niedrigere Norm-Obergrenze beim TSH.
    Besagter Arzt meinte, ein TSH ab 2, niedrige freie Werte und Beschwerden wie Deine sind eine Medikation wert.


    Aber auch die Mikro-Nährstoffwerte, die Du 2016 hast untersuchen lassen, sollten noch einmal genauer betrachtet werden.
    Hast Du die Werte zur Hand? Und bei welchem Arzt hast Du sie testen lassen?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  9. Registriert seit
    09.10.2019
    Beiträge
    42

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Sandra32, was kam denn bei der Nuklearmedizin 2017 noch raus? Nur die Größe der Schilddrüse? Keine Beschaffenheit des Gewebes? Und welche Antikörper-Werte genau wurden untersucht?

    Mein früherer Schilddrüsenarzt hätte einen Versuch mit L-Thyroxin unternommen bei Deinen heutigen Werten. Aber das hilft Dir natürlich nicht weiter. Ich schau mal, ob ich noch was für die "Überzeugungsarbeit" finde. Einige Labore haben ja eine niedrigere Norm-Obergrenze beim TSH.
    Besagter Arzt meinte, ein TSH ab 2, niedrige freie Werte und Beschwerden wie Deine sind eine Medikation wert.


    Aber auch die Mikro-Nährstoffwerte, die Du 2016 hast untersuchen lassen, sollten noch einmal genauer betrachtet werden.
    Hast Du die Werte zur Hand? Und bei welchem Arzt hast Du sie testen lassen?
    Hallo

    Bei der nuklearmedizin war alles laut Ultraschall unauffällig Gewebe auch alles gut leider habe ich die Befunde jetzt nicht zur Hand !!!
    Im Jahr wo ich dann so extremen Haarausfall hatte war ich beim Hautarzt und der hat alles getestet und da meinte der es lag an meinem massiven Zink Mangel von dem Tsh von 2,68 war keine Rede !

    Und im Jahr 2011 wo alles ganz plötzlich anfing mit angststörung heftigen Panikattacken und und und habe ich sofort antidepressiver bekommen und seidem nehme ich das Zeug ohne jegliche Besserung !

    Aber ich schaue dann mal in meine Unterlagen mit dem Befund der nuklearmedizin

  10. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.700

    AW: Blutwerte vom Hausarzt sind da !!!

    Du nimmst schon acht Jahre Antidepressiva ohne jegliche Besserung?

    Warum tust Du das? Wer verschreibt das?

+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •