+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

  1. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    Wie gross kann ein Myom werden ?

    Ich habe mehrere Myome und mir machen diese Myome Angst ,meine Frage : wie gross können sie werden und muss immer die Gebärmutter raus bei Myomen ?

  2. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    603

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Ich hab eins das ist zitronengroß

    Und nein, die Gebärmutter zu entfernen ist der letzte Schritt. Myome müssen nur dann behandelt werden wenn sie Probleme machen (unerträglich verstärkte/schmerzhaftere Blutungen). Ansonsten sind sie sind im Grunde harmlos und müssen nur beobachtet werden.

    Wenn etwas unternommen werden muss kann man die Dinger entfernen lassen. Wie genau kannst Du googlen. Die Gebärmutter wird bei einer so jungen Frau wie Dir ganz sicher nicht entfernt.


  3. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    11

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Guten Morgen,

    meine waren Kindskopf groß und haben mir auf die Blase und Harnleiter gedrückt.
    Ich habe mir dann Uterus entfernen lassen - das war die beste Entscheidung meines Lebens! - allerdings war ich schon etwas älter und wollte keine Kinder mehr.


  4. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Ich bin 49 Jahre alt und habe mehrere Myome und ein großes ( 10cm) das mir auf den Ischias drückt . Die Ärzte raten mir nur immer wieder zu einer Gebärmutter Entfernung. Weil ich 49 Jahre alt bin . Die Myome habe ich jetzt 5 Jahre.

  5. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    603

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Da hab ich mich wohl von Deinem Nickname ins Bockshorn jagen lassen. Ich bin zwei Jahre jünger als Du und habe keine wesentlichen Beschwerden, deswegen können die Dinger meinetwegen drin bleiben. ich spiele da auf Zeit, denn spätestens in der Menopause wachsen sie auch nicht weiter.

    WENN ich allerdings Beschwerden hätte würde ich mich für die Entfernung des gesamten Uterus entscheiden. Denn zum Einen scheint nicht sicher ob die Dinger nicht wiederkommen und zum Anderen liest es sich für mich als Laien so als ob die Entfernung der Myome irgendwie aufwendiger wäre.

    Du scheinst aber an Deinem Uterus zu hängen, lese ich das richtig? Dann würde ich wenigstens drei Gyn-Meinungen einholen und mich intensiv im Netz über die verschiedenen Behandlungsmethoden (und wo sie eingesetzt werden) informieren, ggf. auch bei der Krankenkasse. Ich drücke Dir die Daumen für eine Dir genehme Lösung!

  6. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    wieviel schmerzen willst du noch aushalten?


    ob das teil noch wächst, ob es irgendwann aufhört zu wachsen, ob es vielleicht sogar schrumpft- das kann dir mit gewissheit niemand sagen.

    bei reelen medizinern sind glaskugeln und spekulatius nicht auf kasse zu bekommen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  7. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.171

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Das klingt jetzt ein bisschen, als sei das halt ein "Spleen" von Bärenmama, ihren Uterus nicht hergeben zu wollen. Für mich wäre eine Entfernung auch nur das allerletzte Mittel. Der Uterus hat ja durchaus eine Funktion für das statische Gleichgewicht im Bauchraum und hinterlässt durchaus eine "Lücke" - nicht nur mental, sondern auch funktional. Nach der Menopause wachsen Myome in der Regel nicht weiter und können sich sogar zurückbilden. Es gibt auch Medikamente, die einen in künstliche Wechseljahre versetzen, die werden manchmal angewandt, um das Myom eine Weile am Wachstum zu hindern. So lässt sich ein bisschen Zeit gewinnen, bis die Menopause da ist. Man muss halt das Für und Wider - aussitzen, Medikation, OP - gut abwägen. Aber wenn der Uterus erst mal weg ist, ist er weg. Eine uteruserhaltende Myomentfernung wird nur bei jungen Frauen mit Kinderwunsch gemacht, sagt meine Gynäkologin (ich habe auch ein Myom). Ist vermutlich sehr aufwendig.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)


  8. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Brighid ich finde Deine aggressive Antwort auf meine sachliche Frage einfach unmöglich. Warum muss man so einen Mist antworten ?
    Dann scroll doch einfach weiter, anstatt hier Frust abzulassen.
    Dieses Forum ist zum Austausch da !

  9. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    272

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Zitat Zitat von Baerenmama94 Beitrag anzeigen
    Brighid ich finde Deine aggressive Antwort auf meine sachliche Frage einfach unmöglich. Warum muss man so einen Mist antworten ?
    Dann scroll doch einfach weiter, anstatt hier Frust abzulassen.
    Dieses Forum ist zum Austausch da !
    Ich finde die Antwort nicht "Mist", sondern ziemlich ehrlich....Myome können kindsgroß werden, ab einer bestimmten Größe muss es dann ein große Bauch OP sein, mit Schnitt.

    Diese Mystifizierung der Gebärmutter werde ich nie verstehen, ich hatte mit 40 massivste Blutungen und habe nach ca.10 Monaten mit quasi Dauertragens von OB und Allways die OP verlangt (meine Gyn wollte schon früher, ich wollte noch warten und kam mit großem Leidensdruck von alleine)

    Der Kinderwunsch war bei mir abgeschlossen, ein drittes Kind wollte ich nicht.

    Der Uterus hat lediglich die Aufgabe des Austragens des Kindes, danach ist es völlig egal, ob der da ist oder nicht. Ich bin inzwischen 54 und habe weder Senkungen, noch Inkontinenz , noch was Anderes. Sex funktioniert auch gut. Dem Blinddarm heult ja auch keiner hinterher. Was Probleme macht, fliegt raus, fertig....
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    603

    AW: Wie gross kann ein Myom werden ?

    Das mag für Dich so sein (für mich übrigens auch), aber andere Frauen sehen das anders. Daher finde ich man kann durchaus sensibler mit dem Thema umgehen. Für manche Frauen ist es eine Amputation, und das kann man durchaus respektieren.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •