Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. Inaktiver User

    Wechseljahre schon mit 40?

    Hallo,

    Ich bin jetzt 40 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder.

    Seit einer Weile geht es mir richtig schlecht. Ich kann nicht einschlafen, war sogar neulich 24 Std. Wach und wenn ich dann einschlafe, werde ich mitten in der Nacht wach und kann kaum wieder einschlafen.
    Hinzu kommen Hitzewallungen, ich schwitze und und kurz darauf ist mir recht kalt. Das kommt immer mal zwischendurch, hauptsächlich aber nachts.
    Außerdem bin ich innerlich total angespannt, könnte los heulen obwohl es keinen Grund gibt. Das Gefühl das irgendwas nicht stimmt ist auch immer präsent, ist ein Bauchgefühl und das macht mir Angst.
    Meine Regel scheint überfällig zu sein, ich hab was das betrifft, nie monatlich Buch darüber geführt, sie kamen aber schon regelmäßig. Schwanger kann ich nicht sein, hatte vor gut 10 Jahren eine Sterilisation.

    Die ganze Situation ist einfach nur belastend, sogar mein Mann leidet unter mir , weil ich so emotional bin. Ich unterstelle ihm sogar Affären und oder das er zu Prostituierten geht, weil ich mich irgendwie selbst abwerte.
    Hinzu kommt noch das ich momentan richtig heiß auf Sex bin, ich könnte jeden Tag.

    Nächste Woche hab ich einen Termin bei meinem Hausarzt, Blutentnahme, Schilddrüsen Check usw.

    Nun meine Frage, könnten (ich weiß ihr seid keine Ärzte ;-) ) das tatsächlich Anzeichen für Wechseljahre sein?

  2. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    ja.

    Irgendwann fängt es halt irgendwie an.

    Kann aber auch Schilddrüse sein! (oder beides)

    Was sagt der Gyn? Doch mal auch dort Termin machen?

    Alles gute.

  3. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Hallo Rastlose,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage, könnten (ich weiß ihr seid keine Ärzte ;-) ) das tatsächlich Anzeichen für Wechseljahre sein?
    ja, das könnten tatsächlich erste Anzeichen von Wechseljahren sein. Die können sich in ihren Vorläufern schon mit 40 Jahren zeigen. Anhaltspunkt könnte sein, in welchem Alter Du Deine erste Regelblutung bekommen hattest. Warst Du da eher früh dran (mit 9 oder 10 Jahren), dann wäre der frühe Start der Menopause bei Dir durchaus im Rahmen.

    Im Zweifel würde ich beim Gynäkologen den derzeitigen Hormonstatus bestimmen lassen. Ist zwar nur eine Momentaufnahme, gibt aber auch als solche schon ein wenig Aufschluss.

    Grüße,
    Aen
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  4. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Danke für eure Antworten :-)

    Bei meinem Frauenarzt werde ich die nächsten Tage einen Termin vereinbaren und möchte eben auch meinen Hormonspiegel testen lassen.
    Meine erste Periode bekam ich mit 14, also doch eher Spätzünder?


    LG

  5. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Hallo Rastlose,
    ich tippe auf Schilddrüse. Gut, dass du nächste Woche den Arzttermin hast.
    40 ist schon arg früh für Wechseljahre, obwohl es das natürlich gibt. Weißt du, wann deine Mutter in die Wechseljahre kam? Das kann ein Hinweis sein.

  6. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meine erste Periode bekam ich mit 14, also doch eher Spätzünder?
    Stimmt. Das ergibt immerhin eine größere Erklärlücke dafür, dass es möglicherweise mit der Schilddrüse zusammenhängt. :-) Wäre mir mit 40 als Ursache vermutlich lieber - für mein Selbstbild und auch weil es bei Schilddrüsenfunktionsstörungen Therapieansätze ohne Risiko gibt.
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  7. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Wann meine Mutter in die Wechseljahre kam weiß ich leider nicht, ich weiß nur das sie 38 war, als sie mit mir schwanger war und ich bin das letzte Kind. Ich hab ehrlicherweise nie mit ihr über solche Dinge gesprochen.

    Ich bin auch so kuschelbedürftig und Sex hungrig, wobei ich beim letzteren nie Schwierigkeiten hatte ;-)

    Eine Gewichtszunahme habe ich auch nicht, eher im Gegenteil, ich esse zu wenig.

    Wenn es die Schilddrüse ist, wäre mir das tatsächlich auch lieber :-D

  8. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Was spricht denn gegen das Kuschelbedürfnis etc.?
    Mann hast ja anscheinend schon vor Ort

  9. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Ja das stimmt. :-D wir kuscheln tatsächlich sehr viel und wir beide genießen das. Nur zerhirne ich das dann auch wieder, so nach dem Motto, ich klammer zuviel :-( meine Gefühle bestehen aus Gummi momentan, immer auf und ab.

  10. User Info Menu

    AW: Wechseljahre schon mit 40?

    Tja, leider kann das durchaus sein.

    Bin diesbezüglich auch ein Frühzünder.

    Geh zum Gyn, incl. SD-Werte, dann weißt du, von was du heimgesucht wirst.
    Beide Diagnosen sind nicht der Hit.

    Und, wie mein Tierarzt immer so launig verkündet: Der Hund kann Läuse UND Flöhe haben.

    Wünsche dir, dir möge zumindest dies erspart bleiben.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •