+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

  1. Registriert seit
    30.07.2018
    Beiträge
    95

    AW: Ängste durch Hormonmangel

    LIebe Joyluci,

    bist Du denn sicher, dass Du "nur" einen Progesteronmangel hast?

    Hat der Doc eine Hormonanalyse gemacht oder nur mal so "vom Schiff aus" Progesteron gegeben?
    (Letzteres würde ich jetzt nicht so geschickt finden)

    Die Symptome Weinerlichkeit, Ängste, Gedankenkreisen klingen nämlich (ausser nach Depression) auch sehr stark nach Östrogenmangel.

    Grob gesagt gehören die stark reizbaren, subaggressiven, "herben" Power-Frauen eher zu den niedrig-Progesterontypen und die Östrogenmangelfrauen sind eher die verzagten und ewig Heulenden.

    Ohne da jetzt irgendwelche Schubladen aufmachen zu wollen, denn natürlich gibt es auch Kombinationen.

    Ich würde mich nicht so schnell in die Psycho-Ecke sortieren lassen.


  2. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    589

    AW: Ängste durch Hormonmangel

    Und sehr häufig leiden Frauen in diesem Alter eben auch unter Schilddrüsenunterfunktion, und diese Symptome können dabei auftreten. Daher unbedingt die Werte checken lassen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •