+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    28.305

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Klopapier braucht man auch durchgehend täglich ... und das alle.
    Tampons braucht man nur wenige Tage und dann auch nur selber. Also logisch, dass man die nicht ständig im Bad rumstehen hat, sondern wegpackt zwischendurch.
    Als verstecken hab ich das nie angesehen
    Wir waren jetzt für eine Woche in einer neuen Ferienwohnung, die zwei Frauen gehört und im Badezimmerschrank lag eine Schachtel ob. Das habe ich zum ersten Mal gesehen!

  2. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    5.051

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Aber Du hast wahrscheinlich Recht @promthea. Das hat was mit dem Alter zu tun. Die jüngeren Frauen sind irgendwie ganz anders. Diese y Generation scheint doch viel schamhafter und konservativer und spießiger zu sein, als wir alten Frauen. Komischerweise wollen sie sonst jeden Fliegenschieß diskutieren.
    Kann ich nicht bestätigen, meine Tochter ist Anfang 20 und sie und ihre Freundinnen reden sehr offen über Menstruation und Sex.

    Der Nick ist mir auch als unpassend aufgefallen und ich durfte eigentlich nicht an der Umfrage teilnehmen, da ich schon in der Menopause bin. Ich habe aber trotzdem angefangen, die Fragen zu lesen (schließlich habe ich auch mal menstruiert).
    Als Fragen zur Partnerschaft kamen, habe ich abgebrochen (ich hatte das Gefühl, dass es vielleicht um ganz andere Dinge geht und nicht um die Menstruation), diese hatten erstmal gar nichts mit dem Thema zu tun, evtl hätte man sie später im Fragebogen stellen können.


  3. Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    4

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Ich habe den Fragebogen der "Mens(truations)königin " ausgefüllt und kann die negativen Kritiken nicht nachvollziehen.

    Es handelt sich meiner Meinung nach um eine seriöse, wissenschaftliche Studie aus dem Bereich der Psychologie : Es sind standardisierte Fragen und themenrelevante Aussagen, zu denen man Stellung nehmen soll. Außerdem gibt es bei allen inhaltlichen Bereichen vorab eine kurze Erläuterung.

    Ich persönlich konnte mitnehmen, dass ich über manches doch nicht so gut informiert war, wie ich bisher dachte und habe sogar noch etwas Neues dazugelernt.


    @mensqueen: Viel Erfolg noch für Ihre Arbeit!

  4. 18.10.2018, 07:15

    Grund
    14.1 NUB

  5. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    12.280

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Wir waren jetzt für eine Woche in einer neuen Ferienwohnung, die zwei Frauen gehört und im Badezimmerschrank lag eine Schachtel ob. Das habe ich zum ersten Mal gesehen!
    An meiner Uni gibt es in fast jeder Frauen- oder Unisextoilette ein Glass mit Tampons, Binden und Einlagen, gespendet von Leuten die mal wieder das falsche Produkt gekauft haben, oder einfach so. Aber Menstruationsarmut ist auch ein grossen Thema hier. Uebrigens gibt es hier bald an allen Schulen und Unis kostenlose Menstruationsprodukte. Das ist mal eine gute Initiative!


  6. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Hallo zusammen,
    gerade habe ich noch einmal in Ruhe die Anmerkungen und Kritikpunkte gelesen und wollte mich für die Rückmeldungen bedanken. Einiges kann ich sicherlich am Ende meiner Arbeit mit in meine Diskussion einfließen lassen.
    Ich nehme auch mit, dass der Nickname in Foren scheinbar eine sehr wichtige Rolle spielt, das ist neu für mich.
    Die Diskussion über Menstruation als Tabuthema finde ich auch sehr interessant, es könnte sein, dass es auch generationsübergreifende Unterschiede gibt, mein Eindruck ist allerdings eher, dass das mit den Erfahrungen im Elternhaus und im sozialen Umfeld zusammenhängt. Das zu untersuchen wäre wahrscheinlich eine eigene Masterarbeit ;)
    Herzlichst,
    Theres

  7. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.674

    AW: Studie zu Menstruation *genehmigt*

    Ich hab mich jetzt tatsächlich mal durchgekämpft. Ich fand viele Fragen auch schwierig, vor allem, wenn sie so allgemeingültig gestellt wurden. Persönlich habe ich eine eher starke Periode mit starken Blutungen, schon immer heftigen Schmerzen und auch PMS. Ich würde im Leben während meiner Periode keinen Sport treiben, weil mein Kreislauf da gerne mal irgendwo im Keller ist.
    Aber: Das bin ich. Andere Frauen bluten deutlich weniger stark, haben kaum oder gar keine Krämpfe und laufen lässig zu sportlichen Höchstleistungen auf. Man kann also nix verallgemeinern.

    Ich hab die Fragen also nur von meiner Position aus beantwortet, was Anderes geht ja gar nicht.
    *lost in the woods*

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •