+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    2

    Juckreiz in der Vagina

    Hallo zusammen,

    nach ausgestandener Blasenentzündung hat sich bei mir ein hartnäckiger Juckreiz in der Scheide entwickelt. Es handelt sich nicht um eine Pilzinfektion, meine Frauenärztin sprach beim Abstrich von etwas höherer Leukozytenzahl und gestörtem Scheidenmilieu. Sie empfahl mit Vagiflorzäpfchen, die ich auch genommen habe, aber der Juckreiz verschwindet nicht. Er ist morgens immer besonders ausgeprägt und lässt später nach, dann brennt es meist noch leicht.

    Gibt es Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe der Zäpfchen? Was könnte sonst hilfreich sein?

    Grüße von Carpenter


  2. Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    11

    AW: Juckreiz in der Vagina

    1) Abstrich wiederholen
    2) Bakterielle Infektion ausschließen
    3) Nach AB Einnahme häufig Pilzinfektionen, die erst im Verlauf offensichtlich werden können
    4) Ist die Blasenentzündung wirklich überstanden oder
    5) kommt das Brennen noch aus der Harnröhre?
    6) Leukozyten - Infektion!

  3. Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    8.598

    AW: Juckreiz in der Vagina

    Ich hatte vor ein paar Jahren eine allergische Reaktion augf parfümierte Slipeinlagen, ich nahm früher immer die alldays, bis ich gemerkt habe, was die Ursache war, das hat Monate gedauert.Erst ein absolutes NonameBilligProdukt von dm hat den Juckreiz verringert.
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein mit unsympathischen Leuten zu trinken, wobei ich beim Wein notfalls Kompromisse mache...




  4. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    2

    AW: Juckreiz in der Vagina

    Dankee für die Antwort(en).

    Ich vermute inzwischen, dass ich allergisch gegen einen der Zusatzstoffe der Vagiflorzäpfchen reagiere. Ich habe gestern zur Nacht keines mehr genutzt und stattdessen Vagisan-Feuchtcreme genommen. Der Juckreiz ist nahezu verschwunden, alles noch etwas gereizt. Ich teste das weiter so und habe ansonsten auch bald einen Kontrolltermin bei meiner Frauenärztin.

    Slipeinlagen benutze ich seit Jahren nicht mehr.


  5. Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    328

    AW: Juckreiz in der Vagina

    Probier mal Gynomunal...
    Das ist milder als Vagisan und regeneriert die Schleimhaut sehr gut


  6. Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    288

    AW: Juckreiz in der Vagina

    Zitat Zitat von Laura_Palmer Beitrag anzeigen
    Probier mal Gynomunal...
    Das ist milder als Vagisan und regeneriert die Schleimhaut sehr gut
    Ich habe von Vagisan Feuchtcreme zu Remifemin Feuchtcreme gewechselt, ist preisgünstiger und auch angenehmer, brennt nicht..Viel Erfolg

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •