+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

  1. Registriert seit
    19.12.2017
    Beiträge
    55

    AW: Menopause mit 51 - früh?

    & Kleinfeld:

  2. Avatar von Galadril
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    88

    AW: Menopause mit 51 - früh?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Tiefgefroren?
    Hihi, je nach Größe schmelzen die bestimmt ganz schnell. Aber ich habe mir das auch
    gerade sovorgestellt.


  3. Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    12

    AW: Menopause mit 51 -früh?

    Zitat Zitat von Galadril Beitrag anzeigen
    Hallo Mafalda,

    anfangs hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich bin mit Sequidot Pflastern angefangen. Einfach zu handhaben. Hat auch ca. 3 Jahre funktioniert. Dann bekam ich gravierende Probleme mit sexueller Unlust. Meine Gyn verschrieb mir Tibolon. Das ging ungefähr ein Jahr gut. Leider bekam ich dann schlimme Migräneanfälle, so dass ich das sofort absetzten musste.

    Jetzt nehme ich Gynokadin Gel und Progesteron als Tablette. Funktioniert bestens. Das Gel lässt sich hervoragend dosieren, von 1 Tablette Progesteron schlafe ich wie ein Baby. Nebenwirkungen keine.

    Ich wünsche Dir viel Glück für deinen FA Termin.
    Hallo Galadril

    Nochmals danke für deine Rückmeldung. Ich habe nun von der Gyn ein Rezept für die Receptura Apotheke bekommen für ein sehr, sehr niedrig dosiertes Gel, da ich ja im Moment wirklich nur leichte Beschwerden habe. Ob ich auch Schilddrüsenhormone nehmen muss, wird sich herausstellen. Diesbezüglich habe ich aktuell keine Beschwerden, aber die Gyn wollte unbedingt die Werte ermitteln.

    Liebe Grüsse - Mafalda

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •