+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Goldnetz


  1. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    Goldnetz

    Meine Ärztin riet mir heute dazu, leider ohne mir allzu viele Informationen zu geben. Ich solle das erst mal sacken lassen, müsse auch nicht notfallmäßig sofort gemacht werden, wäre aber eine Option um nicht vielleicht irgendwann mal die Gebärmutter entfernen zu müssen.

    Kennt sich jemand aus? Gibt es Erfahrungsberichte? Und was kostet der Spaß?

  2. Avatar von connemara
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    11

    AW: Goldnetz

    Hallo willichdas,

    ich habe das vor einigen Jahren machen lassen und war zufrieden. Damals war es so, dass ich (gesetzlich versichert) 1000 Euro aus eigener Tasche dazubezahlen sollte, wenn ich es ambulant machen lasse. Wenn ich aber drei Tage im Krankenhaus verbringe, übernimmt die Krankenkasse die gesamten Kosten (obwohl es ja für sie teurer ist ...). So habe ich es dann gemacht.
    Das kann sich heute geändert haben. Bestimmt können dich die Krankenhäuser darüber informieren, wie es bei ihnen gehandhabt wird.

    Gruß
    Connemara


  3. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Goldnetz

    Super, danke.
    Und Du blutest seitdem gar nicht mehr oder "nur" weniger? Wie lange warst Du nach dem Eingriff beeinträchtigt?


  4. Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    241

    AW: Goldnetz

    Ich schubs hier mal hoch.
    - meine Gynäkologin rät mir ebenfalls dazu (aufgrund sehr starker Blutungen und beinahe ständiger Müdigkeit), ich bin mir aber unsicher.

    Gibt es hier noch Erfahrungen / Meinungen?
    Wäre sehr dankbar. :)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •