+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.095

    Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Hallo,

    ich bräuchte mal eure Einschätzung (ja ich weiß, dass keine Ferndiagnose möglich ist und ich im Zweifel meine FÄ fragen muss):

    Vorhin hatte ich ziemlich viel braunen Schleim im Slip. Es sah mir nicht aus wie Blut, keinerlei Klümpchen o.ä. Es sah aus wie verdünnte Schokosauce aus und war sehr schleimig. Hab mich richtig erschrocken, weil ich das noch nie hatte. Es sah definitiv anders aus wie z.B. normale Zwischenblutungen oder altes getrocknetes Blut.

    Ich hab natürlich schon gegoogelt und die Ergebnisse gingen in alle möglichen Richtungen - klar, wie immer!-. U.a. Symptom für eine Geschlechtskrankheit, Pilzerkrankung, Anzeichen für Frühschwangerschaft....
    Ich muss dazu sagen, ich hab keinerlei Schmerzen, kein Jucken oder Brennen etc.

    Heute ist der 21. Zyklustag. Eine Schwangerschaft hätte ich eigentlich ausgeschlossen, da lt. Zykluskalender mein ES ca. vor 3 Tagen gewesen sein müsste. Meine letzte Periode hatte ich ganz normal, aber etwas schwächer als sonst. In diesem Zyklus hatten wir am 6., 8., 15., 17. und 21. Tag (heute früh) GV, aber nicht immer mit Ejakulation

    Frage: Könnten das schon Einnistungsblutungen sein? Zu früh, oder? ES ist ja erst +/-3 Tage her.
    (Ich hab zwar noch einen SS-Test zuhause, aber dafür ist es wohl noch zu früh...)

    Hatte jemand von euch sowas schonmal?

  2. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.156

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Könnte auch eine Eisprungblutung sein. Ein Zykluskalender ist keine verlässliche Methode, um den Eisprung zu bestimmen. Wenn Du eine Schwangerschaft vermeiden möchtest, solltest Du eine andere Methode wie z.B. die symptothermale Methode nach den Regeln der Malteser Arbeitsgruppe verwenden. Wenn Du hingegen schwanger werden möchtest, solltest Du Deinen Zervixschleim beobachten. Guter Schleim = guter Zeitpunkt für Sex. Temperatur brauchst Du in dem Fall nicht zwingend.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)


  3. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.095

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Danke.

    Die Zyklus-App benutze ich nur so als Spielerei. Ich will gar nicht jeden Tag prüfen, ob jetzt ES ist oder nicht. Nutze die nur als Anhaltspunkt und um meine Monatsblutungen, Unregelmäßigkeiten etc. im Blick zu dokumentieren.

    Wie eine Blutung sah es allerdings gar nicht aus. Es war auch völlig geruchsneutral. Einfach eine Schleimpfütze (sorry für den Ausdruck ) im Slip.

    Ehrlich gesagt hoffe ich auf eine Schwangerschaft

  4. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.156

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Naja, Schleim mit wenigen Tropfen Blut ist eben braun, das sind ja keine nennenswerten Mengen an Blut, die Du dabei verlierst (weder Eisprungblutung noch Nidationsblutung).

    Ein Zykluskalender ist schon ok, um sich einen groben Überblick zu verschaffen. Aber man kann sich halt in keinster Weise auf ihn verlassen, was die fruchtbare Zeit angeht. Für Verhütungszwecke ist er brandgefährlich, bei Kinderwunsch schadet er nicht. Ich würde allerdings nie so weit gehen, aufgrund des Zykluskalenders einen Eisprung an ZT 21 kategorisch auszuschließen.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)


  5. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.095

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Das ist richtig.

    Mich hat einfach auch die Konsistenz gewundert. Nicht zu vergleichen mit den ab und zu vorkommenden Zwischenblutungen oder Regelblutungen. Es hatte was von glibberigem Pudding.

    Schon komisch, was der Körper manchmal fabriziert.


  6. Registriert seit
    21.03.2015
    Beiträge
    37

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Hallo,
    sowas kenn ich nur vom Wochenfluss. Ich könnte mir vorstellen, dass der Körper Gebärmutterschleimhaut aus vorherigen Blutungen , durch Hormonschwankungen abgestoßen hat.Montag zum Gyn gehen.

    Lg. Marylue


  7. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.095

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Merkwürdig

    Gestern kam die ganze Zeit danach nichts mehr und heute morgen beim ersten Toilettengang hatte ich wieder eine kleine Pfütze im Slip. Konsistenz wie gestern, nur etwas weniger. Von daher schließe ich aus, dass es sich um Ejakulat gemischt mit Blut gehandelt hat Nach wie vor habe ich keine Schmerzen, kein Jucken oder Brennen.

    SS-Test war negativ, allerdings bin ich auch noch lange nicht beim NMT

  8. Avatar von Megzi
    Registriert seit
    11.12.2003
    Beiträge
    327

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Wie wäre es mit einem Arztbesuch?

  9. Avatar von MariMari68
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    35

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Wie alt du bist, kann auch eine Rolle spielen. - Ich kann mir gut vorstellen, dass es nichts schlimmes ist. Du hast sonst auch mal so Zwischenblutungen? Ist ja oft eine Hormonschwankung. Am 21. Tag kann es auch die Ankündigen der nächsten Menstruation, nun mal verfrüht sein. -
    Man kann auch mal beim Arzt anrufen, fragen, manche Ärzte rufen zurück. Sicher kann er auch keine Ferndiagnose machen, aber andere Fragen stellen und einen Termin in Aussicht stellen.
    In Eile musst du da sicher nicht zum Arzt, warte doch noch ein paar Tage, wenn nicht sonst etwas ungewöhnlich ist, oder du gar SChmerzen hast.
    Ich tippe auf Hormone, die ein bisschen entleist sind, muss man vielleicht nichts tun, wenn es sich allein wieder legt, was gut sein kann.
    Die Schleimkonstistenz ändert sich übrigens im Laufe des Zyklus immer wieder, also auch, wenn mal ein bisschen Blut dabei ist.
    Viele Grüße


  10. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.095

    AW: Brauner Ausfluss - was könnte das bloß sein?

    Zitat Zitat von Megzi Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem Arztbesuch?
    War am Samstag etwas schwierig. Ein Anruf heute beim FA hat ergeben, dass erstmal kein Handlungsbedarf besteht. Nur wenn es sich über mehrere Tage zieht,soll ich mich nochmal melden.

    Ansonsten warte ich die nächste Routineuntersuchung im September ab.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •