+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    17

    Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Hallo zusammen,
    Ich hatte am 26.05.15 eine Konisation.
    Verlief alles relativ gut. Ich war 4 Wochen krank geschrieben, da ich einen körperlich schweren Job habe( Zustellerin Post/Pakete).
    Seit letzte Woche Montag war ich nun wieder arbeiten, bzw. Nur Montag, Dienstag und Samstag.
    Samstag war ich allerdings, durch den Streik und dadurch sehr viel Liegengebliebenes, ganze 10 Stunden unterwegs.
    Habe jede Menge weggeschleppt, darunter auch Pakete mit 30 kg.
    Nun habe ich gestern nach der Arbeit beim Blick in die Toilette was rosanes gesehen, dachte aber das wäre das Toilettenpapier.
    Ja..... Und heute.... Wieder eine ordentliche Blutung( Periode ist eigentlich noch viel zu früh!)
    Kann es sein, dass die Wunde nur durch die körperlich Härte Arbeit nach FÜNF Wochen wieder auf geht?
    Hat jemand Erfahrung?


  2. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.551

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Die Erfahrungen anderer werden dir sicher nicht helfen, denn was bei dir die ursache ist, kann dir nur dein Arzt sagen.

    Durch den Stress kann es zu einer verfrühten Periode kommen. Genausogut kann es aber auch die Überanstrengung auf der Arbeit gewesen sein. In deinem Interesse solltest du das schnellstens abklären und ggf. nochmals aussetzen mit der Arbeit.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -


  3. Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    17

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Danke, werde natürlich gleich morgen zum Doc!
    Ist mal wieder typisch, dass das ganze genau am Wochenende passiert😣
    Nachher mache ich irgendwo beim Notdienst Alarm, und dann ist es doch nur die Periode.
    Bin extrem unruhig, obwohl ich auch bald davon ausgehe, dass es vielleicht doch die Periode ist, da es ziemlich stark blutet?!
    Allerdings fehlen die sonstigen Begleiterscheinungen wie starke Rückenschmerzen usw


  4. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.551

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass es die Periode ist. Wenn die Wunde aufgebrochen wäre, würde die Blutung nicht periodenähnlich langsam zunehmen. Aber trotzdem sollte ein Arzt genau nachschauen. Er kann beurteilen woher das Blut kommt. Wenn es zu stark wird, gehe nachher noch in die Notfallambulanz.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  5. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.799

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Hellrotes Blut, das noch in sich verklumpt, ist arterielles. Sollte also die Wunde aufgebrochen sein, würdest du das wahrscheinlich unterscheiden können. Also bei mir was es eindeutig, ich kenne aber auch nur meine eigenes Periodenblut und das ist sehr dunkel und eher klebrig. Das arterielle bildete einen wabbeligen Klumpen in Form meiner
    Vagina, da es sich dort im Liegen gesammelt hatte (sorry für die Details, ich will nur, dass ihr den Unterschied versteht). Sowas sieht man dann im Tiefspüler nicht, ich habe aber
    einen Flachspüler, da konnte ich es sehen :-/
    Falls es weiterblutet und die merkst noch sowas wie Kribbeln in Händen und Füßen, dann kannst du den Alarm beim Notdienst oder der Ambulanz machen.
    Man kann auch einen diensthabenden Notarzt anrufen und der fragt ein paar sachen und entscheidet dann, ob etwas gemacht werden muss.
    Alles Gute!
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  6. Registriert seit
    20.12.2019
    Beiträge
    5

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Zitat Zitat von Sushli Beitrag anzeigen
    Danke, werde natürlich gleich morgen zum Doc!
    Ist mal wieder typisch, dass das ganze genau am Wochenende passiert😣
    Nachher mache ich irgendwo beim Notdienst Alarm, und dann ist es doch nur die Periode.
    Bin extrem unruhig, obwohl ich auch bald davon ausgehe, dass es vielleicht doch die Periode ist, da es ziemlich stark blutet?!
    Allerdings fehlen die sonstigen Begleiterscheinungen wie starke Rückenschmerzen usw
    Hallo, ich weiss das Forum ist hier bisschen alt aber :), was hat dein Arzt damals wegen die Blutung nach 5 Wochen gesagt?

    Ich hatte am 16.12 eine Messerkoni und letztes Woche am Freitag hatte ich meine Kontrolle (inklusive periode) also selber Tag am Morgen ist meine Periode eingesetzt, mein Arzt sagte alles gut heilt sich gut fmdue Wunde aber noch keine Schwimmen etc. Meine Periode ist am Mittwoch geendet danach kam nur due normale rosa ausfluß, gestern (Samstag) bräuniges ausfluß ab und zu nach Pipi, und heute morgen és blutet wieder 🤦🏼*♀️ nicht stark aber was soll es wieder 😅

    Meine Freundin hatte Koni letztes Jahr 2mal aber laser Koni, sie sagte sie hatte nach einander 2 mal periode gehabt, der Arzt sagte ist normal manchmal macht Khaos der Koni mit Hormonen. Und ab und zu erneut Blutungen. Ich hatte gestern schon was gespürt am linken Eierstock bisschen gearbeitet aber dachte ich mich das kann nicht sein. Also morgen geh ich zum Arzt natürlich aber vllt. solang liest es hier jemand :)

    Lg

  7. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.799

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Was ich oben schrieb gilt noch immer. Also wenn es nur eine leichte Blutung ist, die dir wie eine Regelblutung erscheint, also dunkles Blut, dann ist es auch eine. Mach dir keine Gedanken und geh morgen zum Arzt. Wenn es schlimmer wird, eben Notdienst. Alles Gute!
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  8. Registriert seit
    20.12.2019
    Beiträge
    5

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Hallo 🙂

    Danke deine Antwort :)
    Ja morgen geh ich auf jeden Fall zum Arzt. Es blutet noch, aber bißchen weniger und dunkel ist. Bin echt neugierig was der Arzt am Morgen sagt, weil am Mittwoch meine Periode war schon um. 🤷🏼*♀️

    Lg
    Silvie

  9. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.799

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Wie war es denn? War alles ok?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  10. Registriert seit
    20.12.2019
    Beiträge
    5

    AW: Konisation-erneute Blutung nach 5 Wochen

    Hallo 🙂,

    Gott sei Dank war alles in Ordnung 🙏

    Die Wunde hat nicht geblutet, vermutlich war es Hormonell (ich habe die ganzen Zeit mein linker Eierstock arbeiten gefühlt) , er sagte die Wunde sieht schön aus aber noch nicht ganz geheilt, leichtere Blutungen sind noch in Ordnung. Das braucht ihre Zeit zum heilen.

    Aber er sagte, er bietet mich um noch ein bisschen schonen. Und er sagte früher nach eine Messerkoni waren die Frauen 3 Wochen lang im Krankenhaus, also langsam trotz die Wunde schön ist.

    Vorgestern hatte ich nur Schmierblutungen und seit gestern Nachmittag nur braunes Ausfluss aber minimal.

    Ich war die Woche fast nur aufm Couch ☝🏻🤷🏼😂


    Hoffe ab Februar kann ich wieder langsam tranieren anfangen :) aber sicher da werde ich auch sorgen machen, wie ich mich belasten darf. Aber ich hoffe, es wird schon 😀

    Danke deine Nachfrage :)

    Lg
    Silvie

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •