+ Antworten
Seite 274 von 284 ErsteErste ... 174224264272273274275276 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.731 bis 2.740 von 2833

  1. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    70

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hallo liebe Sb878 ,
    selbstverständlich wird das Gas nach OP wieder abgelassen. 3 Liter Gas verschwinden nicht so einfach von selbst. Die größten Schmerzen, die ich nach der OP hatte, waren die Schmerzen vom Gas. Vor allem unterm rechten Schlüsselbein und unter dem rechten Rippenbogen, Ich konnte nicht auf dem Bauch liegen, was mich sehr gestört hat. Also habe ich mich auf Wanderschaft begeben. Dann war das Gas raus und die Schmerzen Vergangenheit. Man kann sich auch mal eine ruhige Ecke suchen und etwas Dampf ablassen.
    Du musst gut auf deine Verdauung achten. Am Anfang ist der Darm noch sehr beleidigt. Ich habe deswegen Schonkost nach Bauch OP bekommen. Gruselig. Toastbrot mit Marmelade und Butter, dazu Kamillentee. So was esse ich nicht mal wenn ich schwer krank bin. Aber es muss sein, um den Bauch zu schonen. Nach ein paar Tagen habe ich dann Abführmittel bekommen, das dann auch sofort durchschlagend gewirkt hat.
    Mir gings nach der OP überraschend gut, ich hab mich geschont, trotzdem ist es zu Komplikationen (Nachblutung) gekommen. Also überlege dir gut, was du machen musst, und was nicht. Schone dich. Auch wenn man nicht viel von der OP sieht, die Ärzte haben da drinnen ganz schön gewütet. Das muss erst einmal heilen,
    Aber geh trotzdem nicht mit Angst in die OP. Man tut alles für dich, sprich mit den Leuten. Du wirst sehen, die Erleichterung danach ist grezenlos.
    Viel Glück für die OP.
    LG Zitronencreme

  2. Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    9.191

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Gegen das Gas im Bauchraum hat mir auch Bewegung geholfen, bin im Prinzip durchgehend über die Flure und Treppenhäuser geschneckt (also gaaaaanz langsam, aber stetig). Dann noch ein wenig Yoga-Übungen auf der Dachterrasse.

    Zusätzlich kam jeden Tag eine Physiotherapeutin, die hat auch Übungen zur Bauchatmung gezeigt - die fand und finde ich sehr hilfreich im Hinblick auf die Anregung der Darmtätigkeit. Auch die Gase bewegen sich dann besser aus dem Körper.


  3. Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    17

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hallo Zitronencreme,

    Danke für deine ausführliche Antwort. Toast mit Marmelade esse ich eigl gerne u den Kamillentee mag ich auch XD Mit dem Darm das macht mir etwas Sorge meiner ist auch so ab u zu träge. Abführmittel hab ich hier daheim zur Not auch immer mal liegen ^^‘ An Haushalt werde ich einfach alles vorher machen u dann wenn Dreck ist ist es eben so. Nur das Katzenklo muss halt regelmäßig gemacht werden wird so halt die größte Hürde. Hoffe einfach das alles gut wird hätte am liebsten morgen die Op habe seit Tagen schon wieder so schlimme Unterleibsschmerzen


  4. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    70

    smirk AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hallo liebe Sb878,
    mach dir keine Sorgen, das mit dem Katzenklo funktioniert schon. Du musst halt beim Bücken aufpassen. Bei mir war es nach der OP nicht schlimm. Ich bin am Tag meiner Entlassung gleich beim Einkaufen gewesen. Hat mir nicht geschadet. Wichtig ist, sich nicht zu überanstrengen und immer wieder Pausen zu machen. Man sollte alles vermeiden, das Druck auf den Unterleib ausübt.
    Obwohl ich eine gute Verdauung habe, da ich mich ballaststofreich ernähre hat auch mein Darm gezickt. Mal Verstopfung, mal Durchfall. Mir hat Fenchel-Anis-Kümmeltee geholfen. Physiotherapie fand bei mir im Krankenhaus nicht statt, weiss nicht warum. Meine Bettnachbarin hatte böse Bauchschmerzen, da hat eine Schwester aus der Wöchnerinnenstation ein Bauchöl für Babys gebracht. Damit wurde der Bauch im Uhrzeigersinn eingerieben. Und es hat spürbar geholfen. So was gibt es sicher in der Apotheke. Ich kenne von meiner Nichte her noch das Windpulver für die Verdauung. Was mir auch gut geholfen hat war Milchzucker, der regelt die Verdauung und verhindert Verstopfung und damit auch Darmprobleme. Man muss halt vieles ausprobieren um das zu finden, was einem am besten hilft. Die Schwestern auf der Station kenne auch eine Menge Möglichkeiten, weil viele Frauen auf der Station unter solchen Problemen leiden.
    Einfach mal nachfragen.
    Ich weiss, die Wartezeit ist lange, und man ist froh, wenn es vorbei ist. Nutze die Zeit, um dich gedanklich auf die OP vorzubereiten.
    Viel Glück und schnelle Genesung.
    LG Zitronencreme

  5. Avatar von Blackcat45
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    71

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hi, da muss ich Zitrone schon zustimmen, du wirst bestimmt das Klo säubern können. Ich esse jeden Tag Naturjoghurt, mit frischem Obst und Leinsamen, mal Kürbiskerne, mal Mandelkerne drinnen, das hält meinen Darm in Schwung. Heute bin ich das erste Mal Auto gefahren, nur runter in die Stadt.. ich brauchte echte Schlüpfer der Bund meiner Pantys hat an den zwei Wunden gerieben. Ich schone mich echt, tüddel zwischendurch mal hier rum, räume was weg, aber liege die meiste Zeit auf dem Sofa und wenn was getragen werden muss, dann muss es mein Mann machen.

    Schlimm war es, dass wir am Samstagabend mit unserem alten Hund 40min zur Tierklinik hetzen mussten, er hatte eine Magendrehung und wurde erlöst, das hat meine Stimmung und Motivation ziemlich runter gezogen - heute habe ich mich wieder gefasst und mache einfach weiter.

    Seit der Op habe ich 3kg abgenommen, ich habe einfach keinen Hunger. Also ich esse was, aber eben sehr wenig - ich trinke dafür viel Tee. Körperlich geht es mir gut, zwackt natürlich noch, aber auf jeden Fall ist es toll dass meine Blase Platz hat und ich diese Woche die restlichen Pillen zur Apotheke bringen kann. Ich habe keinen Ausfluss mehr, kein Blut, da ist super. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

    Und da ich jetzt viel Zeit habe und nur noch einen Hund, nutze ich diese um mit meiner Motte wieder viele Tricks aufzufrischen und neue zu üben, das findet sie ganz toll. Gestern waren wir beide auch schon eine kleine Runde spazieren.

    LG Blackcat
    Absolut und einzigartig....

  6. Avatar von Blackcat45
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    71

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Bei mir fingen leider die Rückenschmerzen im Beckenbereich wieder an, Ursache ist ja nicht bekannt. Ich hatte mich schon so gefreut, aber vermutlich war ich nach der OP so mit Schmerzmitteln voll, dass die auch gegen die Rückenschmerzen geholfen haben. Leider kann ich auch keine Rückübungen machen, weil die alle den Bauch beanspruchen - echt doof jetzt.
    Absolut und einzigartig....

  7. Avatar von Blackcat45
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    71

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Erster Termin beim Gyn nach der OP alles gut. Ich darf mich bewegen, ich darf in Maßen Radfahren (gerade Strecke), ich darf Yoga machen (ich habe eine super Lehrerin, die auch Rücksicht nehmen wird), im Garten tüddeln. Ich soll mich auch weiterhin steigernd bewegen und auf meinen Körper hören, er sagt es kann nix kaputt gehen, ich muss da keine Angst haben. Nur schwer heben soll ich halt nicht, keine Schubkarre durch die Gegend wuchten und keinen Leistungssport machen. Und ich muss halt den Rücken beobachten, aber da gehe ich noch mal zum Osteopathen. Ansonsten geht es mir gut und ich werde sicherlich Anfang April wieder arbeiten können
    Absolut und einzigartig....


  8. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    70

    smirk AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hallo liebe Blackcat45,
    ich freue mich für dich, dass es dir schon wieder ganz gut geht, und auch der Arzt mit dir zufrieden ist. Es ist schön, dass du schon viel machen kannst. Aber übertreibe es nicht, damit alles gut verheilt. Achte aber darauf, dich nicht zu sehr zu schonen. Ich musste mich lange schonen und hatte dann im Anschluss Probleme bei der Beckenbodengymnastik weil meine Bauchmuskeln und Rückenmuskeln in Eimer waren durch die Schonung. Ich muss jetzt fleißig trainieren. Aber jetzt kommt ja die Gartensaison, da kann man sich wieder aufstoben. Ich wünsche dir, dass auch die Rückenschmerzen ganz schnell auf immer verschwinden.
    LG Zitronencreme

  9. Avatar von Blackcat45
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    71

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Liebe Zitrone :)

    danke für deine netten Worte. Nein, nein ich passe schon auf und liege auch viel auf dem Sofa rum - ich merke ja auch dass ich noch lange nicht so leistungsfähig bin, wie vorher. Tragen muss mein Mann alles was schwerer ist, da mache ich keine halben Sachen. Und genau, das Yoga ist für meinen Körper sicher gut, mein Gyn meinte auch, dass es wichtig ist die Balance zwischen erholen und was tun zu finden. Er wies auch auf die sich zurückbildende Muskulatur hin, wenn man gar nichts macht und dass der Körper später noch schwerer in Schwung kommt.
    Morgen werde ich erstmal meine Pflanzen aussäen ich habe einige alte Tomatensorten, die ich dieses Jahr haben möchte, Gemüse und noch ein paar Blümchen. Dieses Jahr startet mein Experiment "Gemüse auf Heuballen" dafür muss ich fit sein.

    Mensch, dir wünsche ich auch gute Besserung und viel Spaß im Garten - wenn der Schnee mal weg ist - und dass sich deine Muskeln wieder ordentlich aufbauen.

    LG Blackcat
    Absolut und einzigartig....


  10. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    7

    AW: LASH Operation zur Gebärmutterentfernung

    Hallo Zusammen,

    Ich bin 44 und hatte am 8. März die OP. Es ist alles gut verlaufen und am Montag habe ich bei meiner FA den ersten Kontrolltermin.

    In der ersten Woche hatte ich Schmerzen beim Wasserlassen und mein Darm ist bis heute etwas zickig, aber alles nicht so schlimm wie die Schmerzen die ich die letzten 2 Jahre hatte. Mir wurde neben der GM (LASH) auch eine große Zyste und Endometrioseherde entfernt.

    Lt. Operateur könne ich nach 2 Wochen AU wieder arbeiten. Ich war vergangenen Mittwochnachmittag mit einer Freundin 3 Stunden spazieren und habe ab und zu den leeren Kinderwagen geschoben, war also wirklich nicht wild unterwegs. War am Abend total geschafft und habe seitdem wieder ein stärkeres ziepen im Bauch, davor habe ich ca. drei Tage kaum bis keine Schmerzen gehabt.

    Wie war das bei euch. Macht das wirklich nichts aus, nach zwei Wochen wieder ins Büro arbeiten zu gehen oder wäre das etwas zu früh. Ich habe zwar einen Schreibtischjob aber der ist etwas stressig, da viel zu tun. Ich habe jetzt schon etwas Angst, dass ich mich etwas „übernehme“ da mich alleine das Spazierengehen schon so geschafft hat. Andererseits möchte ich nicht als Meme gelten, weil ich überall lese, dass zwei Wochen Erholung normalerweise ausreichen sollten. Wie ist eure Erfahrung?

    Liebe Grüße
    Katharina

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •