+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    18

    Bartholinischer Abszess?

    Hallo,

    ich habe seit einem halben Jahr mit Abszessen in der Leistengegend zu tun. Der erste kam wie aus dem Nichts und wurde innerhalb einer Woche mittels einer Zugsalbe extrem groß und schmerzhaft. Er wurde dann als Bartholinischer Abszess diagnostiziert und in der Klinik operiert, wobei er dort auch kurz vorher noch aufplatzte. Ich war total froh, das Ding los zu sein, als sich zwei Wochen später der nächste ankündigte. Dieser war aber nur ein kleiner Knubbel auf der anderen Seite und ich habe gar nichts daran gemacht, weil ich enorme Angst hatte, dass er wieder so groß und schmerzhaft wird. Vor zwei Wochen dann schwoll er jedoch auch an und wurde dann vor einer Woche wieder entfernt (Marsupilisation). Die Wunde ich noch nicht ganz verheilt und heute morgen ertaste ich wieder auf der anderen Seite erneut einen kleinen Knubbel, ähnlich wie ein Pickel .

    Ich bin total verzweifelt, ich kann mich doch nicht alle paar Wochen operieren lassen. Davon abgesehen, dass es enorm belastend ist, dauernd zu tasten, ob das Teil wieder größer wird. Von Sex mal ganz zu schweigen.

    Mitterweile zweifle ich auch, ob es sich echt um bartholinische Abszesse handelt, weil ich überall lese, dass die immer an der gleichen Stelle kommen. Meine kommen aber immer an anderen Stellen.

    Hat jemand einen Tipp oder kann mir sagen, was es sonst noch sein könnte?

  2. Inaktiver User

    AW: Bartholinischer Abszess?

    mein tip wäre den arzt zu wechsel, du mußt unbedingt eine zweite meinung einholen!

    aber ich bin bei dem thema überfragt. ich kenn mich da nicht aus.

  3. Avatar von Sushi123
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.381

    AW: Bartholinischer Abszess?

    Hallo Schokolina,
    das hört sich echt böse an. Ich hatte vor 4 Jahren auch einen Bartholinischen Abzess, wirklich eine unangenehme Sache. Nach ungefähr 2 Wochen ist er beim Frauenarzt aufgeschnitten worden und ich habe Gottseidank noch keine Problem wieder gehabt. Bei einem Bartholinischen Abzess ist der Ausgang der Bartholin Drüse verstopft. Das Sekret, welches normalerweise abgesondert wird, staut sich davor und entzündet sich. Bei einer OP wird der Ausgang umgeklappt und genäht, damit er nicht wieder verkleben kann. Das ist die Lösung, wenn diese Entzündungen immer wieder auftreten. Frag deinen Arzt mal danach.
    Anfangsgewicht 77,6 kg am 1 1.20


  4. Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    241

    AW: Bartholinischer Abszess?

    Hallo,

    habe auch hin und wieder mit diesen Abszessen zu tun, es ist wirklich sehr unangenehm. Der letzte kam quasi über Nacht und ich konnte am nächsten Tag weder sitzen noch laufen. Habe dann im Laufe des Tages immer wieder den Duschstrahl draufgehalten und die Stelle mit heißem Kamillentee gespült. Am Abend ist das Biest kann endlich aufgegangen und Eiter lief heraus. Hat mir aber dann noch eine ganze Woche weh getan. Ich bin dann zum FA und der hat mir gesagt dass es kein Barth. Absz. ist, da dieser nur an einer ganz bestimmten Stelle auftritt, mehr so Richtung Anal. Sollte ich irgendwann mal wieder so ein Ding bekommen (hoffentlich nicht im anstehenden Urlaub, das wäre ein Alptraum) würde ich es wieder so machen wie beim letzten mal. Meine FA hält übrigens nichts vom operieren, sie ist der Meinung dass die Dinger von alleine aufgehen und abheilen, es sei denn es wäre wirklich ein Barth. Ab.


  5. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    1

    AW: Bartholinischer Abszess?

    Hallo, ich schreibe das, weil mir die Tipps im Internet so toll geholfen haben und nun will ich Euch Mut machen, dass auch bei einem großen Abszess nicht immer geschnitten werden muss…. ich habe vor ca. 3 Wochen eine kugelrunde Verdickung an der rechten Schamlippe festgestellt, die auch mäßig weh tat. Ich wollte mir allerdings von dieser „Entdeckung“ nicht die Weihnachtsfeiertage vermiesen lassen und beobachtete es mit Unbehagen, unternahm aber erst mal nichts. Vor einer Woche dann begann das Ding (Bartholin-Abszess) zu wachsen, fing an fürchterlich weh zu tun und wurde groß wie ein Ei. Ich konnte nur noch mit Schmerzen stehen und laufen. Im Internet las ich, dass so ein vereiterter Abszess nur noch operiert werden könnte. Das wollte ich aber nicht und habe Folgendes gemacht: Ichtholan 50% Salbe von beiden Seiten der Schamlippe aufgetragen und mit einem Tempo abgedeckt, krank gemeldet –wegen der Schmerzen ging sowieso nichts mehr- alle 2 Stunden ein Sitzbad mit Kernseife gemacht, ansonsten mit Wärmedecke im Bett gelegen und weil die Schmerzen so furchtbar wurden, IbuHEXAL Schmerztabletten mit entzündungshemmender Wirkung genommen. So verbrachte ich zwei furchtbare Tage, an denen nichts besser wurde, dann machte ich für Donnerstag doch einen Termin bei der FÄ und sah mich schon im Krankenhaus…Als ich mich dann am Donnerstag aus dem Bett quälte, machte es „Knack“ und das ganze Mistvieh entleerte sich…und die Schmerzen war sofort weg…hurra!!! Ich ging dann trotzdem zur FÄ, die die Diagnose Bartholin-Abzess bestätigte…zur Nachbehandlung mache ich Sitzbäder mit Kamillosan.

  6. 15.11.2018, 12:10

    Grund
    einmal Werbebeitrag reicht


  7. Registriert seit
    17.05.2020
    Beiträge
    4

    AW: Bartholinischer Abszess?

    Hallo meine lieben,

    Ich weiß das Forum ist etwas länger her, allerdings habe ich noch eine Frage. Vielleicht liest das ja noch die eine oder andere Dame! :-)

    Wie erging es euch denn nach der OP? Ich hatte eine vor sechs Wochen eine (mit anschließender offenen Wundheilung) und nach ein paar Komplikationen, ist sie zugeheilt. Ich habe noch nicht mit meinem Freund geschlafen aber man hat natürlich ein wenig rumgespielt. Das läuft auch alles soweit ganz gut (also wenn ich feucht werde, ist soweit alles i.O) aber wenn ich einen Orgasmus habe, habe ich danach Schmerzen! War es bei euch vielleicht am Anfang auch so aufgrund von Narbengewebe o.ä.? Hat es nach ein paar mal bei euch aufgehört, weil es nach der OP vielleicht sich da unten wieder neu ordnen musste? Ich bitte um Antworten und würde mich sehr darüber freuen!

    Lg

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •