Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    "Schwangerschaft vermeiden"

    Hallo zusammen,

    ich habe Ende Januar dieses Jahres die Pille abgesetzt.
    War auch alles problemlos bis jetzt.

    Mein Freund und ich wünschen uns ein Kind, wir wollten
    allerdings noch 2/ 3 Monate warten.

    Jetzt habe ich folgendes Problem.

    Mein Zyklus hat sich eigentlich gut eingependelt aber jetzt hatte ich am 01.07. eine ganz leichte Blutung von 4 Tagen und am 08.07.
    eine ganz normale Blutung von ebenfalls 4 Tagen.

    Laut meinem Fruchtbarkeitskalender kann ich demzufolge am 08.07., 16.07., 20.07. und 22.07. mit einem Eisprung rechnen, je nachdem mit welcher Zykluslänge ich rechne. D.h. dass ich vom 06.-10. Juli und vom 14.-24. Juli zusätzlich verhüten müsste.
    Doof ist nur dass mein Freund keine Kondome verträgt (er ist aus dem Alter raus, als die Jungs dass noch als Ausrede benutzt haben).

    Muss ich jetzt bis Ende Juli enthaltsam sein?

    Was hat es mit der leichten Blutung auf sich?

    Danke

    Gruß Anna

  2. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Latexfreie Kondome? Gibt's von Durex bei DM.

    Einfach mal Handarbeit oder oral?

    Blutung = Schmierblutung, passiert schonmal

    Wenn Du unsicher bist --> zum Gyn, der macht (vielleicht) ein Ultraschall oder kann es sonstwie abklären...


    Warum hast Du denn schon im Januar die Pille abgesetzt, wenn Ihr erst im Herbst brüten wollt?

  3. Inaktiver User

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    rechnest Du nur?

    wenn Du eine Temperaturkurve hättest, könntest Du die Blutung besser einschätzen.

    aber wenn Du in 2/3 Monaten sowieso schwanger werden willst, kannst Du doch auch ein gewisses Risiko tragen.

    nur rechnen und möglichst auf der sicheren Seite bleiben - da gibt es jetzt wohl nur Enthaltsamkeit.

  4. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Hallo ixyz,


    Warum hast Du denn schon im Januar die Pille abgesetzt, wenn Ihr erst im Herbst brüten wollt?[/QUOTE]

    Wir wollen ja nicht pünktlich zum Herbst brüten, ist vielleicht so
    rüber gekommen aber so planen will ich nicht.

    Ich habe mich länger mit dem Thema Pille absetzen beschäftigt und auch hier im Forum gelesen dass der Körper ein paar Monate braucht/ brauchen kann bis sich der Zyklus eingependelt hat.
    Deshalb wollte ich einfach frühzeitig absetzten, damit es, wenn wir denken jetzt wäre der Zeitpunkt für eine Schwangerschaft, wir nicht noch ein paar Monate warten müssen.

    Danke für deine Antwort.

    Gruss Anna

  5. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Hallo Leonie60,


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    rechnest Du nur?

    wenn Du eine Temperaturkurve hättest, könntest Du die Blutung besser einschätzen.

    aber wenn Du in 2/3 Monaten sowieso schwanger werden willst, kannst Du doch auch ein gewisses Risiko tragen.

    nur rechnen und möglichst auf der sicheren Seite bleiben - da gibt es jetzt wohl nur Enthaltsamkeit.

    Natürlich rechne ich nicht nur.
    Die Temperaturmethode ist doch auch nur zuverlässig wenn vorher über einen längeren Zeitraum gemessen worden ist. Da reichen keine
    2 Monate. Oder liege ich da falsch.

    Dass mit den 2-3 Monaten habe ich nicht sooo gemeint, sondern eben dass es ab dem Zeitpunkt frühestens passen wird.

    Danke für deine Rückmeldung

    Gruss Anna

  6. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Hallo ixyz,

    Zitat Zitat von ixyz Beitrag anzeigen
    Latexfreie Kondome? Gibt's von Durex bei DM.

    Einfach mal Handarbeit oder oral?

    Blutung = Schmierblutung, passiert schonmal

    Wenn Du unsicher bist --> zum Gyn, der macht (vielleicht) ein Ultraschall oder kann es sonstwie abklären...


    Warum hast Du denn schon im Januar die Pille abgesetzt, wenn Ihr erst im Herbst brüten wollt?
    Wir wollen ja nicht pünktlich zum Herbst brüten, ist vielleicht so
    rüber gekommen aber so planen will ich nicht.

    Ich habe mich länger mit dem Thema Pille absetzen beschäftigt und auch hier im Forum gelesen dass der Körper ein paar Monate braucht/ brauchen kann bis sich der Zyklus eingependelt hat.
    Deshalb wollte ich einfach frühzeitig absetzten, damit es, wenn wir denken jetzt wäre der Zeitpunkt für eine Schwangerschaft, wir nicht noch ein paar Monate warten müssen.

    Danke für deine Antwort.

    Gruss Anna

  7. Inaktiver User

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Kommt es denn wirklich darauf an, ob du jetzt sofort oder später schwanger wirst?

    Du bist über 30 (dein Geburtsjahr ist 77 oder?) und du hast die Pille lange Zeit genommen - so sicher ist dann ja auch nicht, dass du so bald schwanger wirst.

    Und wenn ihr doch sowieso ein Kind wollt - wieso laßt ihr euch dann nicht überraschen?

  8. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Zitat Zitat von annerl77 Beitrag anzeigen
    Natürlich rechne ich nicht nur.
    Die Temperaturmethode ist doch auch nur zuverlässig wenn vorher über einen längeren Zeitraum gemessen worden ist. Da reichen keine
    2 Monate. Oder liege ich da falsch.
    Die Temperaturmethode alleine ist sowieso nicht so hilfreich, da sie andere REgeln verwendet, die so streng sind, dass viele Zyklen gar nicht auswertbar sind. Besser ist die sympt-thermale Methode, also das zusätzliche Beobachten eines Körpermerkmals, meist des Zervixschleims.

    Aber alle Körperbeobachtungsmethoden können ab dem ersten Monat voll eingesetzt werden, wenn man möchte. Denn sie basieren darauf, dass man den tatsächlichen Ist-Eisprung auswertet, und wenn dieser war, ist frau für diesen Zyklus nicht mehr fruchtbar.

    Es trauen sich nicht alle, sich von anfang an darauf zu verlassen, aber wenn du demnächst eh schwanger werden willst, würde ein Fehler ja nicht so schlimm sein.

    Ich habe mich länger mit dem Thema Pille absetzen beschäftigt und auch hier im Forum gelesen dass der Körper ein paar Monate braucht/ brauchen kann bis sich der Zyklus eingependelt hat.
    DAs heißt aber nicht, dass man in dieser Zeit unfruchtbar ist. Und es kann gut passieren, dass Du eh noch länger als 2-3 Monate warten musst, bis es dann auch klappt.
    Die Ente bleibt draußen.

  9. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Ich will ja eben nicht planen und mich überraschen lassen, aber
    im Moment passt es eben noch nicht so ganz. Wobei es den perfekten Zeitpunkt wahrscheinlich nicht bei allen gibt.

    Bei uns wohnt der Sohn von meinem Freund und der soll eben erst mal dieses Schuljahr schaffen und das nächste gut beginnen. Er wohnt erst seit letztes Jahr im September bei uns und alles ist noch nicht soo ganz eingespielt.
    Deshalb früheste Schwangerschaft ab Herbst.

  10. User Info Menu

    AW: "Schwangerschaft vermeiden"

    Eine Schwangerschaft dauert immer noch neun Monate. Vor dem Beginn des nächsten Schuljahres wirst du wohl kein Kind mehr bekommen.
    Die Ente bleibt draußen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •