+ Antworten
Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 313
  1. Inaktiver User

    AW: Teil 1: Das neue Selbstbewusstsein

    Zitat Zitat von Xaverius
    Wieviel Männer haben denn einen Top-Job:

    Die grössten numerischen Zunahmen sind bei unbezahlten Praktikanten und Zeitverträgen zu verzeichnen.

    Das ist das "Zitronen-Verhältnis"
    Ausquetschen und wegwerfen.

    Wer wollte mit dieser "Sicherheit" noch für eine Familie sorgen können?
    ich habe bewusst das wort topjob gewählt

    xaverius, glaubst du denn ernsthaft den jungen frauen parallel geht es besser? NEIN, die müssen sich auch noch damit herumschlagen, im verdacht zu stehen schwanger werden zu wollen. oder die kinder in den mittelpunkt zu stellen. und das nicht gebacken zu bekommen.

    der unterschied scheint nur zu sein, das man sich als frau der verantwortung schlechter entziehen kann.

  2. Inaktiver User

    AW: Teil 1: Das neue Selbstbewusstsein

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Liebe Userinnen,

    Bildung, Männer, Lebensentwürfe - wie stehen junge Frauen zu diesen Themen? Was sind ihre Wünsche, ihre Ziele, ihre Ängste? Die große BRIGITTE-Studie "Frauen auf dem Sprung" gibt nun Auskunft über diese Fragen. Die wichtigsten Ergebnisse: Die jungen Frauen von heute sind unabhängig, zielstrebig und selbstbewusst. Und sie haben große Ziele: Sie wollen Geld verdienen, aber auch Kinder bekommen.

    In der aktuellen BRIGITTE (Heft 8, ab 26. März am Kiosk) startet eine vierteilige Serie, die das Lebensgefühl dieser jungen Frauen beschreibt und mit vielen überraschenden Daten untermauert. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie können Sie hier nachlesen - und sich hier im Forum über die "Frauen auf dem Sprung" austauschen.

    Angeregte Diskussionen wünscht Ihnen
    Ihr BRIGITTE.de-Team
    Tja, Absicht und Wirklichkeit liegen noch auseinander, aber es dreht sich was. Die Damen in meinem Freundeskreis sind alle gut ausgebildet und wollen Kinder, die Männer sehen das ebenso und dann geht eben derjenige in Elternzeit, bei dem es besser paßt und für die Zeit, für die es paßt. Soll heißen: alles ist möglich! Laßt uns doch bitte endlich mal aufhören, nur schwarz-weiß zu diskutieren.
    Wie heißt es so schön: "jede/r ist seines/ihres Glückes Schmied/in"
    Auch wenn man aus einer bildungsfernen Schicht kommt, kann man das Abitur und Studium schaffen und einen guten Job bekommen. Es ist nicht immer so, daß Frauen automatisch weniger verdienen, in unserem Freundeskreis ist es jedenfalls nicht so. Wir Damen erhalten teilweise sogar mehr ;).

    Natürlich ist es noch nicht perfekt, aber es dreht sich was.

    Katrijn

  3. Avatar von Coco-Lores
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    2.487

    AW: Teil 1: Das neue Selbstbewusstsein

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    es dreht sich was.
    Katrijn
    hoffentlich!
    ich würde mich freuen, hier bei gelegenheit von beispielen zu lesen.

    alles liebe
    Der Charakter eines Menschen läßt sich daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können. by courtesy of ravina


  4. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    5

    Das neue Selbstbewusstsein der Männer!

    Alle Jahre wieder: Frauen sind besser hier und Frauen sind besser da. Frauen verdienen weniger als Männer.

    FALSCH!

    Frauen verdienen im Teilzeitbereich 22% mehr als Männer. Da von Männern trotz Frauenpower doch immer noch der Ernährer abverlangt wird studieren Männer finanziell interessante Ingenieurberufe, Frauen neigen zu brotlosen Künsten, die keiner braucht.

    Toll finde ich den Wunsch eigenes Geld zu verdienen. Ich bin es nämlich leid wenn von mir erwartet wird ich die Restaurantrechnung grundsätzlich zu bezahlen habe.

    In dieser Studie wurde mal wieder etwas Wichtiges vergessen : Es wurde vergessen die Männer zu fragen.

    Kennt jemand die Gleichberechtigung des modernen Mannes? Kennt jemand die neue Männerrechtsbewegung? Wer läßt sich denn noch von einer Partnerin nach der Strategie Fordern und Fordern verpflichten oder zwingen und richtet sein Leben an einer Frau aus?

    Als selbstbewußter Mann des 21. Jahrhunderts lebe ich mit allergrößtem Erfolg nach der Devise : GLÜCKLICHER leben OHNE FRAU!

    Aber das ist ja sicherlich kein Problem, es gibt ja auch tolle Männer in anderen Ländern.

    Auffällig ist nur daß feministische Tendenzen nur in abgesicherten und gesättigten Regionen gedeihen? Das kann nachdenklich machen.

  5. Avatar von Coco-Lores
    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    2.487

    AW: Das neue Selbstbewusstsein der Männer!

    Zitat Zitat von Tom4
    Alle Jahre wieder:
    lies in einem männerforum, wenn dich frauenthemen nerven.

    Da von Männern trotz Frauenpower doch immer noch der Ernährer abverlangt wird studieren Männer finanziell interessante Ingenieurberufe, Frauen neigen zu brotlosen Künsten, die keiner braucht.
    wende dich bitte an den staat. niemand würde dir den ernährer abverlangen, wenn es ausreichende kinderbetreuung gäbe.

    Toll finde ich den Wunsch eigenes Geld zu verdienen. Ich bin es nämlich leid wenn von mir erwartet wird ich die Restaurantrechnung grundsätzlich zu bezahlen habe.
    es gibt massenhaft frauen, die nicht erwarten, dass du die restaurantrechnung bezahlst.

    In dieser Studie wurde mal wieder etwas Wichtiges vergessen : Es wurde vergessen die Männer zu fragen.
    ziel der studie (einer frauenzeitschrift) war es, frauen zu fragen. insofern liegt es in der natur des themas, männer nicht zu fragen.

    Kennt jemand die Gleichberechtigung des modernen Mannes? Kennt jemand die neue Männerrechtsbewegung?
    aber selbstverständlich.

    Wer läßt sich denn noch von einer Partnerin nach der Strategie Fordern und Fordern verpflichten oder zwingen und richtet sein Leben an einer Frau aus?
    DU tust das offenbar ... du lässt dich auf frauen ein, die dich als ernährer verpflichten wollen und von dir erwarten, dass du die restaurantrechnung bezahlst.

    Als selbstbewußter Mann des 21. Jahrhunderts lebe ich mit allergrößtem Erfolg nach der Devise : GLÜCKLICHER leben OHNE FRAU!
    gut, dann braucht sich niemand davor zu fürchten, aus versehen an dich zu geraten.

    Aber das ist ja sicherlich kein Problem, es gibt ja auch tolle Männer in anderen Ländern.
    oh, es gibt auch in deutschland tolle männer.

    Auffällig ist nur daß feministische Tendenzen nur in abgesicherten und gesättigten Regionen gedeihen? Das kann nachdenklich machen.
    mich macht das nicht nachdenklich.

    und jetzt zurück zum thema. hier geht es um JUNGE frauen, und was sich in deren leben verändert hat.
    Der Charakter eines Menschen läßt sich daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können. by courtesy of ravina
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (26.03.2008 um 15:22 Uhr) Grund: provokative Äußerung entfernt


  6. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    5

    Das neue Selbstbewusstsein der Männer!

    ***lies in einem männerforum, wenn dich frauenthemen nerven.

    Warum? Bei solch kompetenten Antworten machts mehr Spaß. Außerdem : ...

    ***wende dich bitte an den staat. niemand würde dir den ernährer abverlangen, wenn es ausreichende kinderbetreuung gäbe.

    Nein, ich informiere die Zielgruppe die das angeht.

    ***es gibt massenhaft frauen, die nicht erwarten, dass du die restaurantrechnung bezahlst.

    Stimmt nicht!

    ***ziel der studie (einer frauenzeitschrift) war es, frauen zu fragen. insofern liegt es in der natur des themas, männer nicht zu fragen.

    Da hier die männliche Seite angeblich in die Pflicht genommen werden sollen, sind hier auch die Männer zu befragen, ob die das wollen.

    Zitat:
    Kennt jemand die Gleichberechtigung des modernen Mannes? Kennt jemand die neue Männerrechtsbewegung?

    ***aber selbstverständlich.

    Anscheinend besteht hier noch Schulungsbedarf.

    ***DU tust das offenbar, hase. du lässt dich auf frauen ein, die dich als ernährer verpflichten wollen und von dir erwarten, dass du die restaurantrechnung bezahlst.

    ...

    ***gut, dann braucht sich niemand davor zu fürchten, aus versehen an dich zu geraten.

    Schon oft genug passiert. Ich favorisiere nämlich den Lernprozeß, der unter die Haut geht.

    ***oh, es gibt auch in deutschland tolle männer.

    Da geb ich Dir ausnahmsweise mal Recht!

    ** mich macht das nicht nachdenklich.

    Das sollte es besser, denn Feminismus tritt nur dort auf wo keine Gefahr droht und die Schmutzarbeiten von Männern erledigt wurden.

    und jetzt zurück zum thema. hier geht es um JUNGE frauen, und was sich in deren leben verändert hat.

    Wenn sich endlich etwas ändern würde! Das Gejammer um benachteiligte Frauen finde ich mittlerweile langweilig. Und daß Frauen so reagieren wenn man die Wahrheiten zurechtrückt, finde ich immer recht amüsant! Weiter so!
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (26.03.2008 um 15:25 Uhr) Grund: provokative Äußerung entfernt

  7. gesperrt
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    747

    AW: Das neue Selbstbewusstsein der Männer!

    Zitat Zitat von Tom4
    Wenn sich endlich etwas ändern würde! Das Gejammer um benachteiligte Frauen finde ich mittlerweile langweilig. Und daß Frauen so reagieren wenn man die Wahrheiten zurechtrückt, finde ich immer recht amüsant! Weiter so!

    Ich finde es immer amüsant, wie vorhersehbar Männer auf das Thema reagieren. D.h. nur eine ganz bestimmte Art von Männern, um die ich als Frau selbstverständlich im wahren Leben einen riesengroßen Bogen mache. Bzw. machen würde, denn wenn ich recht überlege, sind mir solche Exemplare im Leben noch nie begegnet.
    Ich bin ziemlich sicher, dass es so bleiben wird. Das scheint mir nur ein virtueller Typ Mann zu sein, der sich im Internet aufplustert wie ein hypermaskuliner Gockel, aber im wahren Leben ein samtweiches Häufchen in den Händen einer Frau ist.

    Sofern er denn das Glück hat, eine Frau sein eigen zu nennen.


  8. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    5

    Das neue Selbstbewusstsein

    Ich sag ja ich finde es immer wieder drollig zu sehen wie polemisch, unsachlich und vor allem mit versuchtem persönlich verletzendem Verhalten manche Frauen sachlichen Fakten zu entgehen versuchen, die ihnen nicht in den Kram passen.

    Ist ja auch nicht weiter schlimm. Nette Diskussionen bin ich gewöhnt - nicht nur im Netz.
    Es wurde oft genug in den Medien beschrieben Männer wären heute in der Krise.

    Auch falsch : ich habe genug Frauen gehört die keinen geeigneten Partner finden, aufgrund des selbstgestrickten Leids Kunde beim Psychologen wurden. Viele Frauen haben die Krise, nicht die Männer.

    Anscheinend müssen Männer wieder das gender-mainstreaming richten, damit was Gescheites dabei rauskommt. Die Mysandrie schadet den Frauen die sie in die Welt setzen selbst am meisten.

    Nehmts locker und seht es als Chance im Raumen multitaskingfähiger Frauenpower mit soft-skills, die ja besser als die der Männer sind weiter an diesen Argumentationsketten persönlich zu wachsen.

    Es werden noch mehr Wahrheiten publik die manchen Damen nicht passen werden.

    Viel Spaß noch und einen schönen Tag!




  9. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    5

    Wahrheiten

    Wahrheitsfanatiker lesen auch schonmal Artikel

    http://www.weltwoche.ch/artikel/?Ass...&CategoryID=91

    oder noch auch unter wikipedia unter "Suchen" : Bruce/David Reimer. Wir wollen doch daß Menschenrechte geachtet werden.

  10. Inaktiver User

    AW: Teil 1: Das neue Selbstbewusstsein

    "Das neue Selbstbewusstsein"....
    Schön gesagt.... Manchmal hat man auch als Frau einfach keine Wahl, sein Lebens anders zu meistern oder zu gestalten, es gibt immer wieder Situationen, da wird man ins kalte Wasser geworfen - und wenn man dann kein Selbstbewusstsein hat, dann geht man einfach unter. Ob man will oder nicht. Sowas kann man dann im Laufe der Zeit auch lernen. Und dann schafft man sich ruckzuck ein dickes Fell an. Und wird Ernährer der Familie, wenn es sein muss. Dann muss ich meine Restaurantrechnung IMMER selbst bezahlen, da fragt gar keiner nach. Interessant zu sehen ist, dass sowas aber in der Gesellschaft noch nicht so wirklich vorgesehen ist.... Sie wollen eine Finanzierung für ein Haus? Wie, die Frau verdient das Geld??? Und wieso gibt es Hinterbliebenenrente für Männer erst seit 1986??? Es bleibt doch den Frauen heutzutage garnichts anderes übrig, als so unabhängig wie möglich zu sein. Es gibt keinerklei Garantie für eine funktionierende Beziehung und wie schnell ist der "Ernährer" dann weg???? Und die finanzielle Unabhängigkeit auch....

    Ein spannendes Thema.....

+ Antworten
Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •