Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. User Info Menu

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Liebe Redaktion, ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem schnittmusterbogen des Sonderheft Mode zum Selbermachen 1992 ich habe wohl das Heft aber leider nicht die schnittbögen.... ich wäre unendlich dankbar wenn ich diese schnittmuster irgendwie bekommen könnte -in welcher Form auch immer🤗 ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schon mal.

  2. Administrator

    User Info Menu

    Dringend gesucht: Sonderheft Mode zum Selbermachen 1992

    Zitat Zitat von Easy2007 Beitrag anzeigen
    Liebe Redaktion, ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem schnittmusterbogen des Sonderheft Mode zum Selbermachen 1992 ich habe wohl das Heft aber leider nicht die schnittbögen.... ich wäre unendlich dankbar wenn ich diese schnittmuster irgendwie bekommen könnte -in welcher Form auch immer🤗 ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schon mal.
    Liebe Easy2007,
    damit können wir leider nicht mehr dienen.
    Aber vielleicht hat eine Userin hier im Forum das Heft noch?

    Wir wünschen Ihnen viel Glück.

    Viele Grüße
    vom BRIGITTE Community-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  3. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Zitat Zitat von Leserservice Beitrag anzeigen
    liebe Vintoria, liebe Maegy,

    bei der Herstellung der Schnittmusterhefte gab es in der Regel eine Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiterinnen aus dem Kreativ-Ressort (heute Living) und freien Produzentinnen und Fachkräften. Nach gemeinsamer Entwicklung wurde alles ausprobiert, so dass die Schnittmuster auch wirklich umsetzbar waren. Ebenso wurde viel Wert auf eine gewisse Zeitlosigkeit gelegt, ohne dass der Schnitt unmodern war.
    Wir werden in jedem Fall Ihre Wünsche und Hinweise direkt an die Chefredaktion geben, so dass über neue Möglichkeiten nachgedacht werden kann.

    viele Grüße
    Eine gute Idee wäre doch vielleicht ein Retroheft? Mode ist doch oft zeitlos, oder kann mit geringen Änderungen angepaßt werden. Eine Alternative zu Burda wäre schön.
    Nähen habe ich als preisgünstige kreative Alternative während Corona für mich entdeckt.

    Edit, ich sehe, der Strang ist uralt, trotzdem top aktuell. Durch Corona kamen viele neu ans Nähen, auch in den letzten zwei Jahren ist das schon Trend.
    Vielleicht wirklich eine Idee mit dem Retroheft?

    Hose, Jackett,Bluse, Mantel und Kleid?
    Geändert von Inaktiver User (25.06.2020 um 11:06 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Eine gute Idee wäre doch vielleicht ein Retroheft? Mode ist doch oft zeitlos, oder kann mit geringen Änderungen angepaßt werden. Eine Alternative zu Burda wäre schön.
    Nähen habe ich als preisgünstige kreative Alternative während Corona für mich entdeckt.

    Edit, ich sehe, der Strang ist uralt, trotzdem top aktuell. Durch Corona kamen viele neu ans Nähen, auch in den letzten zwei Jahren ist das schon Trend.
    Vielleicht wirklich eine Idee mit dem Retroheft?

    Hose, Jackett,Bluse, Mantel und Kleid?
    Geh mal in Deine Stadtbücherei, die haben oft die alten Nähbücher von Brigitte.

    Alternativen zu Burda gibt es übrigens jede Menge, in welche Richtung suchst Du denn?

  5. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Sicher war ich bereits in meiner Stadtbücherei. Zwei Jahre Burda gibt es da, dann noch was französisches, war nichts für mich. Das war´s.

    Im sehr gut sortierten Zeitschriftenhandel gab es nur Burda.

    Ok, ich bin Anfänger. Sehr schwierige Sachen nähe ich bestimmt nicht. Mich würde eine Einführung in Buchform mit vielen Bildern interessieren.
    wo Schritt für Schritt gezeigt wird, wie es geht. Zb Reißverschluss in Variationen einnähen, oder verschiedene Arten des Versäuberns.

    Einen Kurs mit Maske halte ich nämlich nicht durch.

  6. User Info Menu

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Vielleicht helfen dir Fachbücher? Ich hab ja meine Ausbildung in der Branche gemacht, die Bücher für die Berufsschule waren super bebildert.
    Ich weiß allerdings nicht, ob es heute so was gibt.

    Ich habe meine leider nicht mehr.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sicher war ich bereits in meiner Stadtbücherei. Zwei Jahre Burda gibt es da, dann noch was französisches, war nichts für mich. Das war´s.
    Nein, ich meine die Brigitte-Bücher, früher kamen die besten Anleitungen aus dem Magazin immer nochmal in Buchform raus. Bei uns gibt es da eine ganze Menge.

    Im sehr gut sortierten Zeitschriftenhandel gab es nur Burda.
    Bahnhofsbuchhandel. Generell gibt es aber weniger regelmäßig erscheinende Zeitschriften, mehr so Sonderhefte (Accessoires, Sommermode, einfaches Nähen usw.). An klassischen Zeitschriften kenne ich neben Burda in D nur noch die Maison Victor und die Ottobre, die kommen aber auch nur quartalsweise oder so.

    Ich hatte mal die holländische Knipmode im Abo, da gab es zeitweise auch eine deutsche Variante. Weiß nicht, ob es die noch gibt.

    Bei Büchern hab ich keine spezielle Empfehlung, gibt es aber sicherlich sehr viele.

  8. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Letztens las ich was über den Stiebner Verlag, die haben wohl sowohl Fachbücher, als auch was für den Hobbybereich.

  9. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    ... dann gibt es natürlich noch Trillionen Anbieter von Einzelschnitten, aber Du suchst eher Hefte?

  10. Inaktiver User

    AW: Warum gibt es eigentlich das Brigitte Schnittmusterheft nicht mehr?

    Das mit den Fachbüchern/Brigitte Büchern ist eine gute Idee, das werde ich mal schauen.

    Otto re hatten die noch da, genau. Fand ich jetzt nicnt sooo toll. Bahnhofsbuchhandlung ist auch gut, die sind noch besser als der Thalia.

    Komme nur nicht so oft zu größeren Bahnhöfen. Dann muss ich wohl.

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •