Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88
  1. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  2. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Tja, das ist der Zug der Zeit. Diese Sprache gefällt mir auch nicht und benutze ich weder im privaten noch im öffentlichen Bereich. Das ist auch ein Grund, warum ich aufgehört habe, diese Zeitschriften zu lesen (außer beim Friseur usw.)
    Ich kann mir auch vorstellen, dass viele Menschen so denken und dass deshalb die Auflagen rückläufig sind.

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Leserbriefe? Werden ignoriert oder abgekanzelt. Vorschläge, was man denn gerne lesen würde, ebenfalls.

    Dann wird verzweifelt versucht, etwas zu "modernisieren", was hinterher schlimmer aussieht/sich liest als vorher. Und reagiert beleidigt und uneinsichtig, wenn "die Zahlmeute" den Daumen nach unten zeigt.

    Wer sitzt eigentlich "da oben" auf den Chefsesseln? 80-jährige Männer, die "wissen, was Frauen wünschen"? So kommt's mir jedenfalls vor.

    Die Redaktionen erinnern mich an das Orchester auf der Titanic. Alles säuft ab, aber wir spielen trotzig weiter!

  4. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Zitat Zitat von Majllin Beitrag anzeigen
    Tja, das ist der Zug der Zeit. Diese Sprache gefällt mir auch nicht und benutze ich weder im privaten noch im öffentlichen Bereich.
    Ich schon - also jetzt nicht im beruflichen Bereich, aber ein solides "WTF???" entfleucht mir schon des öfteren Mal in gegebener Situation; stört mich auch nicht, wenn es jemand anderes benutzt. "Was um alles in der Welt" hat irgendwie nicht den gleichen Nachdruck.
    Genau so stört mich auch die Duzerei nicht. Im Gegenteil, wenn mich jemand siezt, gucke ich mich heute, jenseits der 50, noch um, ob meine vor Jahren verstorbene Schwiegermutter hinter mir steht; ich fühle mich dann spontan 10 Jahre älter und so furchtbar erwachsen.

    Diese "Wir lieben..."-Artikel finde ich aber auch furchtbar bescheuert.
    *lost in the woods*

  5. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Ich schon - also jetzt nicht im beruflichen Bereich, aber ein solides "WTF???" entfleucht mir schon des öfteren Mal in gegebener Situation; stört mich auch nicht, wenn es jemand anderes benutzt. "Was um alles in der Welt" hat irgendwie nicht den gleichen Nachdruck.
    Ich auch.
    Ich mag es lieber, wenn sich jemand rustikal und ehrlich ausrückt - sowohl beruflich als auch privat, als wenn er/sie sich gestelzt und geschwollen ausdrückt.

    Ich habe weder hier im Forum noch im RL ein Problem damit, die Worte "Scheiße" oder "Kacke" etc. zu lesen oder zu hören... oder gar zu schreiben.

    Ich mach es weiterhin so wie ich denke, und wem es nicht passt, der kann es ja überspringen.

    Wenn ich in Zeitschriften geduzt werde, ist mir das sowas von wurscht, weil ich mir denke, das ist eben wirklich der Wandel der Zeit.

    Wen das wirklich stört...
    ....guckt euch doch mal die Werbung von vor Anno-dunnemals an....


    Da wurde die Zielgruppe zwar noch gesiezt... aber sie wurde auch kräftig auf den Arm genommen.
    Kann man sich heute nur noch angucken, wenn man mal wieder richtig lachen will...

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Genau so stört mich auch die Duzerei nicht. Im Gegenteil, wenn mich jemand siezt, gucke ich mich heute, jenseits der 50, noch um, ob meine vor Jahren verstorbener Schwiegermutter hinter mir steht; ich fühle mich dann spontan 10 Jahre älter und so furchtbar erwachsen.
    Hier bei uns im Norden gehört die Duzerei zum guten Ton... ob man sich kennt oder nicht.
    Wer jemanden siezt, wird gleich skeptisch beäugt und als "Zugereister verdächtigt"...

    Hinsichtlich der Duzerei im Berufsleben...

    Ich habe in den letzten Jahren ausschließlich in internationalen Betrieben gearbeitet, wo es gang und gebe war, sich zu duzen... angefangen vom vom Botenjungen bis hin zur Geschäftsführung.
    Die Dienstsprache war englisch...

    Wenn man dann doch mal deutsch gesprochen hat, war es normal, dass man sich da auch geduzt hat.

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Diese "Wir lieben..."-Artikel finde ich aber auch furchtbar bescheuert.
    Ja... echt bescheuert diese Artikel..

    Ist mir doch wurscht, was die lieben....
    Was ich liebe, entscheide ich
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Die etablierte Höflichkeitsform im Deutschen in Publikationen mit der Dampfwalze platt zu machen hat für mich weder etwas mit "neue Zeiten" zu tun, noch mit dämlicher Werbung aus den 60ern.
    Da war ich noch zu klein, um mich für solchen Kram zu interessieren.

    Ich glaube auch nicht, dass die von euch, die das als hypermodern ansehen, gerne von der Polizei, ihrem Arzt, dem Finanzbeamten, etc. etc. geduzt werden wollen.

    In skandinavischen Ländern wird geduzt, in englischsprachigen auch.
    Das hat sehr viel mit Lebensumständen/Sozialisierung etc. zu tun.

    Dieses "K(r)ampfduzen" im Deutschen ist für mich schlichte Sprachverhunzung.
    Komischerweise findet die im französisch-/spanisch-/italienischsprachigem Raum nicht statt. Dort existieren weiterhin die Höflichkeitsform und die familiäre Form friedlich nebeneinander.

    Anscheinend sind die auch alle aus der Zeit gefallen, diese Banausen!
    Man muss nicht jeden Mist mitmachen.

  7. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen

    In skandinavischen Ländern wird geduzt, in englischsprachigen auch.
    Nein, wird es nicht! Wie lange sich diese Fehlinformation wohl noch hält 😕

    Vermutlich, weil es für viele schwer vorstellbar ist: in englischsprachigen Ländern wird nur _gesiezt_; das "du" = ""thou" ist irgendwann im 19. Jahrhundert, oder auch schon im späten 18. Jahrhundert weggefallen!
    Geändert von Lizzie64 (26.08.2020 um 08:39 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Mal abgesehen davon, dass ich auch der Meinung bin:

    Es ist nicht nötig, sich primitiv auszudrücken …

    Geändert hat sich das Klientel schon mehrmals hier, würde ich behaupten. Ich habe die ersten Stunden der Bricom miterlebt, als noch Werbung dafür gemacht wurde. Das ist jetzt bestimmt 20 Jahre her.

    Alles wandelt sich im Laufe des Lebens. Das ist zumindest normal und auch gut.
    Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Nein, wird es nicht! Wie lange sich diese Fehlinformation wohl noch hält ��

    Vermutlich, weil es für viele schwer vorstellbar ist: in englischsprachigen Ländern wird nur _gesiezt_; das "du" = ""thou" ist irgendwann im 19. Jahrhundert, oder auch schon im späten 18. Jahrhundert weggefallen!
    Da schau an! Das wusste ich noch nicht. Danke für die Info!
    Geändert von Oktoberin (26.08.2020 um 08:53 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: "Was zur Hölle...?!"

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen
    Da schau an! Das wusste ich noch nicht. Danke für die Info!
    upps, gerade gesehen - die Autokorrektur hat aus den richtigen "thou" ein "though" gemacht! Also: thou = du.

    Kannst du das bitte im Zitat ändern? Habs in meinem Beitrag auch gemacht.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Wer ist eigentlich dieser Leif Heck? Lange verschollener Bruder von Dieter Thomas?


    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.(Zitatgeschenk vom Wusel)

Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •