Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. Inaktiver User

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Dem schließ ich mich an. WOW! Wie viele Stunden/Tage/Wochen hast du da gearbeitet?

  2. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Wunderschön, gefällt mir gut

    Mich würde mal interessieren, was man mit der Decke macht, wenn man sich abends schlafen legt. Wo tut man die hin? Für mein Schlafzimmer fällt mir kein Platz ein, an dem ich sie so deponieren könnte. Einigermaßen ordentlich sollte es auch noch aussehen. Sie ist ja doch recht groß. Das war u.a. ein Grund, warum ich sie damals doch nicht gemacht habe.
    Geändert von Schnullermaus (23.01.2012 um 09:56 Uhr) Grund: mir ist noch was eingefallen

  3. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    @Rosa_Roth
    Ich fürchte, das weiß ich nicht mehr. Wenn ich jedoch schätzen soll, habe ich vermutlich pro Quadrat etwa zwei Stunden (eher mehr als weniger) benötigt. Aber da ich mir demnächst ohnehin noch ein passendes Kissen zur Decke häkeln möchte, werde ich dabei mal auf die Zeit achten.

    @Schnullermaus
    Ich rolle die Decke einfach zum Fußende hin ein. Diese „Wurst“ ist nicht so groß, als dass sie stören würde. Oft liegt die Decke auch auf dem Sofa, wird also gar nicht für das Bett benutzt.

    Ich habe übrigens damals die Decke aus schlichtem Baumwoll-Schulgarn gehäkelt, mit dem meiner Meinung nach das Muster aufgrund der glatten, stark gezwirnten Qualität am besten herauskommt. Vergleichbare Originale aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts, die ich aus der Familie kenne, sind mit ähnlichen, lediglich etwas dünneren Qualitäten gearbeitet worden.

  4. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Wunderschön.
    Ich bin dabei auch eine zu machen. Ebenfalls in Weiß.

  5. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Liebe Redaktion, gibt es auch eine Anleitung zur Decke die auf dem Bild zu sehen ist? Also das Original, nicht die vereinfacht Anleitung.

  6. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Zitat Zitat von Dornbuschhexe Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens damals die Decke aus schlichtem Baumwoll-Schulgarn gehäkelt, mit dem meiner Meinung nach das Muster aufgrund der glatten, stark gezwirnten Qualität am besten herauskommt. Vergleichbare Originale aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts, die ich aus der Familie kenne, sind mit ähnlichen, lediglich etwas dünneren Qualitäten gearbeitet worden.
    Deine Decke ist wirklich wunderschön!
    Darf ich fragen, welche Anleitung du dafür genommen hast? Ich bin jetzt durch die Beiträge zu den unterschiedlichen Bildern und Anleitungen etwas verwirrt

  7. User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Zitat Zitat von DerHaekler Beitrag anzeigen
    Wunderschön.
    Ich bin dabei auch eine zu machen. Ebenfalls in Weiß.
    @Der Haekler: Hast du auch die angegebene Kante gehäkelt? Hättest du ggf auch ein Bild? Ich bin mir nicht so sicher, wie das aussehen soll. Liebe Grüße

  8. Administrator

    User Info Menu

    AW: Nostalgische Häkeldecke

    Zitat Zitat von Myrcla Beitrag anzeigen
    Liebe Redaktion, gibt es auch eine Anleitung zur Decke die auf dem Bild zu sehen ist? Also das Original, nicht die vereinfacht Anleitung.
    Hier in der Anleitung unten im pdf ist doch alles drin, was Sie wünschen oder ist das ein Missverständnis?
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •