Antworten
Seite 75 von 164 ErsteErste ... 2565737475767785125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1632
  1. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
    (Ich habe nur die Seite gelesen, die du verlinkt hast. Derartige Chauvisprüche brauche ich nun wirklich nicht , da können die Kerle gern unter sich bleiben.
    Das sind halt Männer!
    Und ich habe ja schon gesagt, hart aber trotzdem sehr herzlich. Intellektuell ist das für mich eins der besten Foren im Netz. Leider ist der Politik und Gesellschaftsbereich nur Mitgliedern zugängig. Sonst könntet ihr euch dort mal einlesen. Ich finde die Mischung einfach sehr interessant. Und die Menschen, wenn man sie einmal kennengelernt hat, sehr sympathisch. Aber ich akzeptiere da natürlich jede andere Meinung. Es ist ja auch nur eine gutgemeinte Empehlung von mir persönlich. Mehr nicht. Ich würde mich über mehr Frauenpower dort halt einfach freuen. Seht es mir nach, meine Lieben.

    Sonnige Grüße ;
    Sunshine

  2. Inaktiver User

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von SunshineB1975 Beitrag anzeigen

    Es wird dort auch schon diskutiert bfriends-Mitgliedern "Asyl" zu gewähren: Brigitte-Forum schließt. Wieder Asyl vom Fanlager?

    Ich kann das Fanlager wirklich von ganzem Herzen empfehlen. Tolle Mitglieder. Und ein guter Altersschnitt. (ca. 40-45 Jahre) Frauen sind dort momentan noch etwas unterrepräsentiert. Deswegen würde ich mich umso mehr freuen, wenn sich einige Bfriends dort anmelden und mich/uns unterstützen würden. Es soll euer Nachteil nicht sein. Und viele andere Mitglieder des Forums freuen sich auch schon auf euch. (nachzulesen im verlinkten Thread weiter oben)
    Nett gemeint, aber nein danke!!

  3. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    aber trotz meiner sonst so optimistischen Einstellung befürchte ich, dass es sich doch verlaufen wird. :
    Nicht unbedingt - ich erinnere mich ca 20 Jahre zurück, an ein großes, privat betriebenes Themen-Forum, wo aber auch alle anderen Themen und Probleme "gingen", und im Chat fast rund um die Uhr meist jemand war. Die Betreiberin, alleinerziehende Mutter, wollte dann ab einem gewissen Punkt mit diesem Forum "Geld einspielen", dh nicht nur die Unkosten des Forums decken, sondern das Forum sollte ihr auch ihre Lebenshaltungskosten einbringen, was sie ziemlich rigeros umsetzte. Jeder, der nicht bereit war, eine relativ hohe Summe (ich weiß nimmer genau, wieviel, hab es damals aber als "hoch" empfunden) wurde zu einem bestimmten Zeitpunkt raus gesetzt.

    In dieser Situation gründeten 4 Userinnen, die sich über das ursprüngliche Forum kennen gelernt hatten, eine alternative Plattform, es fing ähnlich an wie hier mit dem xobor-Forum, und dieses Forum hielt sich dann wirklich viele Jahre lang, bis sich die Interessen der Userinnen, die es gegründet hatten, auch änderten ...

  4. Inaktiver User

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Die Postings, auch wenn sie witzig gemeint sind, halten mich von diesem Forum ab!
    Allerdings. Kommt mir vor wie ein männerstammtisch im sportheim

  5. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Allerdings. Kommt mir vor wie ein männerstammtisch im sportheim
    So viele Eierwärmer, wie die Herren bräuchten, wenn die BriCom dort komplett und geschlossen aufschlagen würde, gibts zur Weihnachtszeit gar nicht aufm Markt.

  6. Inaktiver User

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    User, die das Vertrauen des Team genießen. Sollte reichen als Erklärung, mehr weiß ich auch nicht.
    (Tipp: Man sollte nicht durch AGB-Verstöße aufgefallen sein, Zeit für's Forum haben und in der Lage sein, schwierige Situationen zu moderieren)
    ...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (17.11.2021 um 15:56 Uhr) Grund: Bitte verzichten Sie auf die Bewertung anderer User:innen

  7. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Die Postings, auch wenn sie witzig gemeint sind, halten mich von diesem Forum ab!
    mich auch.

    Zitat Zitat von FrankHelbig Beitrag anzeigen
    Endlich.
    Aber was war, die Entscheidungsgrundlage? Das hab ich nochnicht verstanden bisher. Haben wir, also die User, zuviel Streß gemacht?

    Auf jeden Fall ist es für die Leser, Lesende, und Lesenderinnen die beste Endscheidung, finde ich.
    Glückwunsch! Erstes Posting und gleich verschissen!
    see you on be friends online!

  8. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
    (Ich habe nur die Seite gelesen, die du verlinkt hast. Derartige Chauvisprüche brauche ich nun wirklich nicht , da können die Kerle gern unter sich bleiben.
    Ja. Bewerbung mit Nacktfotos. Höhö.
    see you on be friends online!

  9. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mal ne doofe Frage einer gutgläubigen Ahnungslosen.
    Um was für Daten muss ich mir denn da Sorgen machen?

    Es geht da doch nur um den Nick, das Passwort und eine Mail-Adresse....
    Hilf mir mal bitte auf die Sprünge.
    Schon deine E-Mail Adresse kann zu den personenbezogenen Daten fallen. Vor allem wenn es die Haupt-Adresse ist, willst du sicherlich, dass die nicht in falsche Hände gerät. Enthält sie persönliche Daten (am besten Max.Mueller96 oder ähnlich), sind schon mal grundlegende persönliche Daten bekannt. Was sich natürlich noch detaillierter Abbilden lässt, z.B. zusammen mit Profilangaben oder Forenposts die auf den Wohnort schließen lassen. Sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass eine Information alleine relativ harmlos sein kann, aber gebündelt mit anderen schon deutlich gefährlicher.

    Und das ist ja erst der Anfang: Beispielsweise haben einige sicher auch mit einzelnen Mitgliedern private Nachrichten geschrieben. Dort werden dann schnell mal privatere Informationen ausgetauscht. Ob das nun sensible persönliche Dinge wie z.B. Krankheiten, Sorgen, Fetische oder sonst was sind, was man nicht unbedingt jedem anvertraut. Oder eben andere sensible Informationen, eine private Mailadresse für Kontakt, eventuell sogar eine Telefon- oder Handynummer. So was ist doppelt gefährdet: Einmal jetzt, weil diese Inhalte alle im Klartext völlig ungeschützt quer durchs Internet gesendet werden. Und in der Zukunft, da man solche ungeschützten Passwörter als kompromittiert betrachten muss.

    Der GAU wäre, so was außerhalb des eigenen Netzwerkes zu nutzen. Beispielsweise in WGs, Hotspots oder ähnlichem. Vor allem in öffentlichen WLANs hast du neben schlecht gewarteten Netzwerken noch das Risiko von Angreifern, die gezielt nach Opfern suchen. Da sind unverschlüsselte Verbindungen natürlich der Jackpot, null zusätzlicher Aufwand um alles lesen zu können. Oder vielleicht sogar manipulieren. Wenn du jetzt denkst, dem Angreifer ist so ein Forum egal: Vielleicht ist es das. Aber er kann den Seiteninhalt manipulieren, um dir z.B. Schadsoftware aufs Gerät zu laden.

    Entsprechende Sicherheitslücken gibt es zuhauf und regelmäßig. Wenn du jetzt z.B. ein Smartphone einsetzt, was softwaretechnisch nicht auf dem aktuellen Stand ist (eher die Regel als Ausnahme), dann ist die Angriffsfläche um so größer. Und die Dimension geht natürlich weit über einen kompromittierenden Forenaccount hinaus. Das ist durchaus einer der Worst-Case Szenarien, aber nicht besonders unrealistisch. Bedenke, dass die meisten Kriminellen es nicht auf dich persönlich abgesehen haben - die suchen nur nach offenen Türen und schauen, was zu holen ist. Persönliche Angriffe (z.B. vom eifersüchtigen Partner) gibt es zwar auch, bei denen so was ein Problem sein könnte. Wobei das wohl der weniger häufige Angriffsweg ist.

    Man könnte da noch weitere Szenarien diskutieren, das sind komplexe Systeme wo man mit unscheinbaren Mitteln/Wegen einiges erreichen bzw. kaputt machen kann, vor allem wenn ein paar Dinge zusammen kommen. Was ich damit demonstrieren wolltel: Es gibt heutzutage keinen wirklich sinnvollen Grund mehr, auf https zu verzichten, vor allem wenn irgendwelche personenbezogenen Daten oder gar Passwörter im Spiel sind (dazu unten mehr). Dafür aber einige Gründe dagegen und das selbst dann, wenn man Vorsicht walten lässt. Daher halte ich es nicht für vertretbar, diese ganzen Risiken einzugehen, nur weil es "schnell" gehen soll. Zumal ein TLS-Zertifikat für https mit LE kein Hexenwerk mehr ist. Das richtet man einmal ein und dann kümmert sich der Certbot um alles weitere, was nötig ist.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir reden ja hier nicht von Onlinebanking.
    Fürs Onlinebanking ist das alleine schon länger nicht mehr ausreichend, da gelten deutlich höhere Standards. Die Frage ob man https braucht oder nicht, ist ebenfalls seit längerem obsolet, weil es für den Endnutzer praktisch nur Vorteile hat. Selbst die Browser haben das vor einiger Zeit erkannt und heben ungeschützte statt geschützter Seiten hervor - nicht ohne Grund.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Keine Klarnamen,
    Wie schon oben gesagt, wenn der in deiner E-Mail Adresse steckt, hast du den mit drin. Und das ist eher die Regel als die Ausnahme. Beim Nutzername wäre es egal, der ist sowieso öffentlich. Falls man dafür eine anonyme Adresse nutzt, fällt der Punkt weg - der Zugriff auf ggf. persönlichere Daten wie oben beschrieben, kann dagegen trotzdem bleiben.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ein Passwort das nur dort verwendet wird
    Das wäre natürlich optimal, am besten noch ausreichend lang und zufällig generiert. Setzen wir die rosarote Brille ab, nutzt in der Realität mehr als 1/3 der Menschen das gleiche Passwort mehfach. Darum lohnt es sich, ausgespähte Passwörter einfach mal bei den gängigsten Diensten auf Verdacht zu probieren. Schon ist der harmlose Forenaccount das Einfallstor für wesentlich sensiblere Zugänge. Klar ist das ein Fehler des Nutzers. Aber als Betreiber hat man eben nicht nur Informatiker, die es besser wissen sollten, sondern 0815 Nutzer. Und damit eine Verantwortung. Daher wurden auch schon bereits Chatdienste, die Passwörter ungeschützt im Klartext speichern, zu Geldstrafen verurteilt - völlig zu Recht, das ist ebenfalls grob Fahrlässig.

    Selbst wenn du das alles vorbildlich richtig machst: Dein Account hat irgendwann eine gewisse Bekanntheit, du baust vielleicht Kontakte mit dem einen oder anderen auf. Was ist mit dem Missbrauchspotenzial, dass sich daraus ergibt? Ein bekannterer Name mit im besten Falle einigen Beiträgen hat einen anderen Vertrauensstatus, als ein frisch registrierter Neuling. Die Idee, so was zu missbrauchen, ist nicht neu.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da sehe ich kein größeres Risiko.
    Wenn ich nur eines gesehen hätte, was bei manchen heute schon zum guten Ton gehören zu scheint, dann hätte ich wohl gar nicht extra gepostet. Ich sehe da leider nur viel mehr. Nicht unbedingt alles akute, aber potenzielle Sicherheitsrisiken. Wenn die Akut werden, hat man das nicht unbedingt auf dem Schirm. Es ist ja auch nicht so, dass jeder Fehler gleich eine Reaktion hervorruft. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass Kriminelle erst mal Daten sammeln und erst später auswerten. Beziehungsweise erst die lukrativsten Opfer und wenn die abgeschöpft sind, versucht man es beim Rest. Zumal ich behaupte, ein Großteil der durchschnittlichen Nutzer weiß darüber sowieso zu wenig - siehe die Mehrfachverwendung von PWs oben.

  10. User Info Menu

    AW: Wichtige Ankündigung: Schließung der BRIGITTE-Community

    Zitat Zitat von SunshineB1975 Beitrag anzeigen
    Das sind halt Männer!
    Ja, mit tollen Pimmelprotznamen und so.

    Zitat Zitat von SunshineB1975 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich über mehr Frauenpower dort halt einfach freuen. Seht es mir nach, meine Lieben.
    sich erst durch die Nervmauer durchbeißen? Hmmm … Verlockt mich nicht so.
    see you on be friends online!

Antworten
Seite 75 von 164 ErsteErste ... 2565737475767785125 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •