+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.986

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen
    Wenn ich schon den Firmencomputer für private Dinge benutzen darf, darf ich sicher auch einen Adblocker installieren. Aber das ist rein spekulativ. Wir dürfen nicht mal private Dinge auf den PCs machen.
    Nein, zwischen dem Besuchen von Webseiten und dem Installieren von Software ist ein himmelweiter Unterschied - Bae sagte es auch schon. Da man in der Arbeit auch meist über ein Netzwerk sich einloggt, dürfte man auch gar nicht die Berechtigung zum Installieren haben - bei uns zumindest ist es so. Und ich bin auch regelmäßig darüber erstaunt, wie viel Werbung ich normalerweise gar nicht mitbekomme, weil wir in der Arbeit auch keinen Adblocker haben.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    68.018

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Nein, zwischen dem Besuchen von Webseiten und dem Installieren von Software ist ein himmelweiter Unterschied - Bae sagte es auch schon. Da man in der Arbeit auch meist über ein Netzwerk sich einloggt, dürfte man auch gar nicht die Berechtigung zum Installieren haben - bei uns zumindest ist es so. Und ich bin auch regelmäßig darüber erstaunt, wie viel Werbung ich normalerweise gar nicht mitbekomme, weil wir in der Arbeit auch keinen Adblocker haben.
    Jou, ich sagte das auch recht früh:
    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Woran es auch immer liegen mag: Man kann in der Regel nicht mal einfach so irgendwelche Programme (Browser, AdBlock) am PC am Arbeitsplatz installieren. Meine Arbeitgeber hätten mir was gehustet.
    Es wurde von der TE bestätigt,
    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Danke. Eigentlich ist das Thema durch, aber genau - das ist es.
    und dennoch ging es fröhlich weiter. Manches wird überlesen.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  3. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.009

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Ich denke auch, es kommt drauf an, an welchem Endgerät man sitzt. Ich bin hier an einem 27-Zoll-Monitor... gerade die Deichmann-Werbung mit ihren Filmchen finde ich absolut unerträglich in der Größe; alleine die Tatsache, daß sich da was bewegt, lenkt mich von dem Text, den ich eigentlich lesen wollte, komplett ab. Das mag an einem Tablet oder Smartphone ganz anders aussehen.

    Beschränkt sich übrigens nicht nur auf die Bri. Spiegel Online hatte neulich irgendeine Autowerbung, bei der ständig Scheinwerfer über den Bildschirm huschten. Grau-en-haft!
    *lost in the woods*

  4. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.557

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Guten Morgen.

    Ich habe mich an verschiedenen Stellen dazu ja auch schon geäußert und insofern verstehe ich Suzies Unmut durchaus.

    Rowellan, Dein Argument mit den Bildschirmgrößen finde ich interessant.

    Ich arbeite ausschließlich mit einem 11'-Bildschirm (Mac, Firefox/Chrome) und bin auch jedes Mal latent frustriert, wenn im unteren Drittel einspringende Werbeflächen meine Seite so abdecken, daß man einerseits den geschriebenen Strangtext nicht mehr erkennt, andererseits ich sogar den Bildschirminhalt so anpassen muß, daß ich das kleine Kreuzchen zum Wegklicken der Werbeanzeige überhaupt erst finden kann.

    Ich habe überhaupt nichts gegen Werbung (dazu gleich sogar mehr), aber die Umsetzung macht es mir schwer.

    Gerne würde ich Werbebanner am Rand sehen und tatsächlich teilweise sogar zur Kenntnis nehmen, aber das Überdecken der eigentlichen Seite in dieser Form ist wirklich kontraproduktiv und ärgerlich.

    Einen Werbeblocker möchte ich deshalb nicht benutzen, weil ich über Werbung nebenbei tatsächlich teilweise interessante und sogar wichtige Informationen reinbekomme, die ich nutze!

    Ich bin auf etliche Produkte durch mich ansprechende Werbung gestoßen und habe "zugeschlagen", bei Reisen, Hotels und Konsumgütern (ein Idealfall eigentlich für Werbende und Verkäufer von Werbeflächen), warum sollte ich mir das verbauen?

    Wobei ich durch die so massiv und störende textüberdeckenden Werbung zu manchen Zeiten doch schon davor stand, doch einen Adblocker installieren zu müssen.

    Gerade bei Kunden wie mir wäre dadurch einiges verloren.

    Mein Wunsch bzw. meine Empfehlung wäre, technisch dafür zu sorgen, daß Werbung nur am Rand steht, so nimmt man sie unbewußt oder bewußt zur Kenntnis, es entsteht aber kein Frust, wenn man wieder irgendeiner sich langsam aufbauenden, textüberdeckenden Bannerwerbung (wie die mit dem Auto vor einiger Zeit) nachjagen muß und sie erst mit mehreren Klicks und Monitoreinstellungen wieder loswird.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.052

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Danke Sternenfliegerin, skirbi und Suzie und noch Betroffene, ich meine, es müsste technisch möglich sein, dass die Werbung nur am Rand auftaucht.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  6. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.009

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Mit Sicherheit ist es technisch möglich. Ich denke, diese Overlays müssen sogar extra programmiert werden. Ich persönlich könnte mit Werbung leben - wenn sie a) nur an der Seite ist und b) komplett unbeweglich. Kein Blinkblink, keine Filme, keine Animationen. Statische Bilder. Die kann man dann angucken, wenn thematisch interessant (nein, Treppenlifte gehören nicht dazu). aber sie drängen sich nicht aggressiv in die eigene Aufmerksamkeit.

    Ich bin jemand, der sich von Bewegung sehr schnell ablenken und auch "einfangen" lässt. In einer Gaststätte mit laufendem Fernseher muss ich mich immer mit dem Rücken zu dem Ding setzen, selbst wenn da Dinge laufen wie Fußball, Formel 1, oder diese unsäglichen n-tv Dokumentationen mit eingeblendeten Börsenkursen. Bildschirm mit Bewegung? Rowellan guckt hin wie das Kaninchen auf die Schlange. Ich hasse das und zwinge mich, woanders hinzugucken, aber immer wieder bewege ich den Kopf, gucke zufällig drauf und dann könnte da genausogut die Schlange Kaa aus dem Dschungelbuch vor mir sitzen. "Sieh mich aaaaannnnnn...."
    Bewegte Werbung am Seitenrand macht also den eigentlichen Inhalt einer Seite für mich quasi unzugänglich, auch wenn kein Overlay da ist, daß Inhalte verdeckt. Ich starre auf diese dämlichen Deichmannschuhe, obwohl ich einen Bericht über xyz lesen wollte
    *lost in the woods*


  7. Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    1

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Ich persönlich finde den Webauftritt i.O. Sicher mit der Zeit etwas in die Jahre gekommen. Lieber ein schneller Seitenaufbau und einfach gehalten, wie lange Ladezeiten und viel Schnickschnack. Das nur meine Meinung.

    Schöne Grüße aus den Bergen
    Geändert von katelbach (03.10.2019 um 21:28 Uhr) Grund: Werbung entfernt

  8. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.052

    AW: Webauftritt ist eine Katastrophe

    Thema verfehlt, setzen, sechs.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •