+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 137
  1. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.157

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch gar nicht, ob Kurzhaarfrisuren sooo praktisch sind.
    Da muss man doch auch Föhnen, sogar mit Rundbürste und stylen und der eine oder andere Schnitt benötigt sicherlich auch noch Haarspray.
    Da hast du recht. Ich finde das auch überhaupt nicht praktisch. Aber ich habe ziemlich dünne Haare und muss mit einer Kurzhaarfrisur leben.

    Das wird auch nicht besser, je älter ich werde. Früher konnte ich die Haare immer mal etwas länger werden lassen. Damit sehe ich jetzt leicht unordentlich aus.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  2. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.173

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Ich denke, was praktischer ist, hängt vorrangig von der Haarstruktur ab.

    Ich habe so dicke und schnell wachsende Haare, dass man (übertrieben gesagt) alle 4 - 6 Wochen mit den abgeschnittenen Haaren ein Kissen stopfen könnte.

    Als junge Frau hatte ich sie lang (allein schon, weil es damals alle hatten)... nur mir stand es nicht. Wenn ich heute die alten Fotos betrachte, sieht man bei mir kein Gesicht, nur einen Wust an dunklen Haaren. Da konnte ich bürsten und kämmen, wie ich wollte, eine kurze Kopfbewegung und ich verschwand unter der störrischen Mähne. Zusammengebunden oder hochgesteckt, ließ mich optisch wie eine Handarbeitslehrerin aus den 50ern wirken. Es sah einfach sch**** aus.

    Dann waren sie kürzer, aber (hallo 80er ) mit einer Dauerwelle aufgepeppt. Ich sah aus wie ein explodiertes Sofakissen. Auf meinen Hochzeitsfotos sind nur Haare... irgendwo dahinter könnte man einen Brautschleier vermuten.
    Das habe ich schnell wieder gelassen.

    Jetzt sind meine Haare seit vielen Jahren kurz, im Sommer auch gern mal sehr kurz... und wenn der Schnitt gut ist, machen sie mir kaum Mühe. Kurz über Rund- oder Skelettbürste fönen, etwas Gel reinkneten und fertig für den Rest des Tages. Und wenn ich nachts (anders als derzeit) nicht schwitze, auch gleich für den nächsten. Dann reichen morgens gern auch mal 10 Finger fürs Styling.

    Eine Frage des Alters ist die Haarlänge meiner Meinung nach gar nicht.
    Ich kenne ältere Frauen mit langen Haaren, die toll aussehen, aber ebenso welche, denen ihr Kurzhaarschnitt (auch ohne den Zusatz "praktisch") richtig gut steht.

    Gesichtsform, Kopfform, Brillenträgerin ja oder nein... all das spielt eine viel größere Rolle, als das Alter.

    Finde ich.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  3. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.628

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Ich denke, was praktischer ist, hängt vorrangig von der Haarstruktur ab.

    Ich habe so dicke und schnell wachsende Haare, dass man (übertrieben gesagt) alle 4 - 6 Wochen mit den abgeschnittenen Haaren ein Kissen stopfen könnte.
    Das ist bei mir genauso!
    Meine Friseurin setzt 1 1/2 Stunden für waschen, schneiden, fönen an....um der "Wolle" Herr zu werden. Ich trage sie derzeit kurz aber nicht ganz kurz.
    Der Schnitt ist so gut, dass ich keine Bürsten, Rundbürsten brauche. Ich gehe beim Fönen nur mit den Fingern durch das Haar. Die Haare fallen von selbst so wie sie sollen. Das ist mir wichtig. Ich möchte keinen Aufwand betreiben.

    Eine Frage des Alters ist die Haarlänge meiner Meinung nach gar nicht.
    Ich kenne ältere Frauen mit langen Haaren, die toll aussehen, aber ebenso welche, denen ihr Kurzhaarschnitt (auch ohne den Zusatz "praktisch") richtig gut steht.

    Gesichtsform, Kopfform, Brillenträgerin ja oder nein... all das spielt eine viel größere Rolle, als das Alter.

    Finde ich.
    Genau! Es muss einfach zum Typ passen.
    Geändert von Simpleness2 (05.07.2019 um 00:54 Uhr)


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.137

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich ... mir stellten sich schon die nicht mehr vorhandenen Haare beim lesen des topics auf!
    Warum müssen Frauen ab 50 andere Kurzhaarfrisuren tragen (das suggeriert das topic nämlich) als Frauen ab 25 oder 30?!
    Dieser absolut coole Pixie Cut z.B. steht nämlich mit Sicherheit auch Frauen ab 50 ... und nicht nur in blond ...
    Ja.
    Aber: Sowas wird von Frauenzeitschriften vorgeschlagen, weil sie sonst keine Themen haben, anders kann ich mir das nicht erklären. Gibt es im täglichen Leben denn tatsächlich dieses rückwärtsgewandte "Frauen im Alter von x sollten nicht ..."?
    Aus meinem Umfeld kenne ich das eigentlich nicht, sondern erlebe das nur hier.

  5. Inaktiver User

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    So, ich hab's gestern gemacht: fast 30 cm ab. Also quasi raspelkurz. Und rot gefärbt.
    Die Friseurin fand es mutig für mein Alter (danke auch ). aber dafür kommen jetzt meine Tatoos am Hals richtig schön zur Geltung !
    Und der Sommer fängt ja erst an, oder?

    Kurz ist keine Frage des Alters, sondern der Haltung!

  6. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    64.434

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Kurz ist keine Frage des Alters, sondern der Haltung!
    Ich glaube ja, dass man für bestimmte "Mutproben" durchaus ein gewisses Alter haben muss. Ich denke nur daran, dass ich ja meine silberweißen Haare (also alles andere rausschneiden) mit einem Undercut (9mm an der einen Seite, auch noch asymmetrisch ) verbunden habe. Das hätte ich mir vor 20, 30 Jahren für mich nicht vorstellen können. Asymmetrische Schnitte gibt es ja auch nicht erst seit gestern, genauso wie den Undercut. Für mich war jetzt der richtige Zeitpunkt.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.678

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Eine Frage des Alters ist die Haarlänge meiner Meinung nach gar nicht.
    Ich kenne ältere Frauen mit langen Haaren, die toll aussehen, aber ebenso welche, denen ihr Kurzhaarschnitt (auch ohne den Zusatz "praktisch") richtig gut steht.

    Gesichtsform, Kopfform, Brillenträgerin ja oder nein... all das spielt eine viel größere Rolle, als das Alter.

    Finde ich.
    Du hast ja sowas von recht.

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Aber: Sowas wird von Frauenzeitschriften vorgeschlagen, weil sie sonst keine Themen haben, anders kann ich mir das nicht erklären. Gibt es im täglichen Leben denn tatsächlich dieses rückwärtsgewandte "Frauen im Alter von x sollten nicht ..."?
    Aus meinem Umfeld kenne ich das eigentlich nicht, sondern erlebe das nur hier.
    Hier, auf anderen Internetseiten oder in den bereits erwähnten Zeitschriften. Im richtigen Leben wenig bis gar nicht. Höchstens mal einen Spruch über Frauen vorgerückten Alters im Minirock - wobei auch das gut und weniger gut aussehen kann und das viel mehr vom Einzelfall abhängt als von einem generellen Dogma.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  8. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.137

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Hier, auf anderen Internetseiten oder in den bereits erwähnten Zeitschriften. Im richtigen Leben wenig bis gar nicht. Höchstens mal einen Spruch über Frauen vorgerückten Alters im Minirock - wobei auch das gut und weniger gut aussehen kann und das viel mehr vom Einzelfall abhängt als von einem generellen Dogma.
    Eben. Es ist doch nicht so, dass junge Frauen alles tragen könnten, von daher finde ich diese Fokussierung auf das Alter echt albern.

  9. Inaktiver User

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Eine Frage des Alters ist die Haarlänge meiner Meinung nach gar nicht.
    Ich kenne ältere Frauen mit langen Haaren, die toll aussehen, aber ebenso welche, denen ihr Kurzhaarschnitt (auch ohne den Zusatz "praktisch") richtig gut steht.

    Gesichtsform, Kopfform, Brillenträgerin ja oder nein... all das spielt eine viel größere Rolle, als das Alter.

    Finde ich.
    Ich stimme Dir da auch zu, wobei ich fürchte (noch ist's bei mir nicht so weit), das graue Haare eine andere Struktur haben und oft etwas härter und störriger sind. Vielleicht stimmt das aber auch nicht?

  10. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.196

    AW: "Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 50"

    Es kommt nur auf die Haarqualität und die Gesichtsform an und auf den Friseur!

    Bisher halblang, auf Fotos mit kurzen Haaren fand ich mich immer bescheuert und altmodisch.

    Den einzigen perfekten Kurzhaarschnitt hatte ich mit 20, selfmade

    Keine Friseurin hatte das in den folgenden Jahren hingekriegt, ginge nicht bei mir oder sah doof aus, altbacken, bäh...

    Bis ich meine Wirbel genauer inspizierte und meine jetzige Friseurin überzeugte, genau SO zu schneiden bitte, alles vom Wirbel ausgehend nach vorne....Pixie?
    Ja, und blond natürlich.

    Ich gefalle mir jetzt mit Ü60.
    Frisurtechnisch viel besser!

    Mit 20 war das wohl Intuition bei mir.

+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •