+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59
  1. Inaktiver User

    AW: Olympische Spiele 2016

    GOLD!

    :

    Wie stark war das denn..., Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.
    Gleich gibt es die Siegerehrung und ich will nur Jonas Reckermann zitieren: "Hut ab".

    Für solche Momente liebe ich dann olympische Spiele. Hach...

  2. Avatar von Chelonia_mydas
    Registriert seit
    28.08.2014
    Beiträge
    2.137

    AW: Olympische Spiele 2016

    Ich finde die Siegerehrungen ja auch immer schnell tränentreibend. Muß ich gestehen.
    Für die beiden Beachvolleyballerinnen freu ich mich, ebenso wie für Timo Boll und Co., die haben ja alle Nerven, die ich nicht hätte.

    Aucuh dei deutsche Equipe beim Einzelreiten um Ludger Beerbaum - einfach toll! Wobei ich da immer den Pferden die Daumen drücke, denn was sind das bloß für Tiere, die über Hürden springen und dabei so aufmerksam sind - immer wieder sieht man deren gespitzte Ohren und wie sie es schaffen WOLLEN! Ich frage mich immer, welche Beziehungen zwischen Reiter und Pferd bestehen müssen - ob es was "Magisches" hat oder doch nur über Futter und Sporen geht....

    Und all dies in dieser gnadenlosen Sonne. Puh!

    ich bin einfach fasziniert von den wunderbaren Körpern der Sportler, deren Muskeln und deren Willensstärke, die sie ja haben müssen. Das kann ich wirklich neidlos anerkennen mit den Jahren (früher war's mir egal). Zu welchen Leistungen ein Körper in der Lage ist...Hammer.

    Wie es dann hinterher aussieht, interessiert nur wenige. Bestes Beispiel ist Nadja Comanechi, über die in den nächsten Tagen auf 3Sat oder Arte noch ein bericht läuft - sie hat es nach Olympia nicht gut gehabt.

    Zum Doping: ich bin nicht so pessimistisch zu glauben, dass immer und überall gedopt wird. oder dass alle IOC-Funktionäre korrupt oder betrügerisch drauf sind. Aber wenn einer das will, dann macht er das. Zum Schaden aller anderen.

    Ob bei Olympia oder sonstwo.


  3. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.991

    AW: Olympische Spiele 2016

    Zitat Zitat von Chelonia_mydas Beitrag anzeigen
    Ich frage mich immer, welche Beziehungen zwischen Reiter und Pferd bestehen müssen - ob es was "Magisches" hat oder doch nur über Futter und Sporen geht....
    Mit Magie hat das wenig zu tun, eher mit viel Training. Man muss ja nur mal darüber nachdenken, dass Pferde in freier Wildbahn normalerweise nicht mal über einen kleinen Graben springen würden. Da muss man schon einiges tun, dass sie sich irgendwann über so riesige Hindernisse drüber trauen.

    Wie es dann hinterher aussieht, interessiert nur wenige. Bestes Beispiel ist Nadja Comanechi, über die in den nächsten Tagen auf 3Sat oder Arte noch ein bericht läuft - sie hat es nach Olympia nicht gut gehabt.
    Leider bekommt man nur selten mit, was aus den ehemaligen Spitzensportlern später geworden ist. Vom Treppchen in die Bedeutungslosigkeit, da kriegt nicht jeder die Kurve.

    Dass immer und überall gedopt wird, behaupten auch Insider. Und wenn man sich die enormen Leistungen in manchen Sportarten mal anschaut... das ist ohne Hilfsmittel gar nicht zu schaffen. Es werden ja regelmäßig Kontrollen gemacht und dass immer wieder einer erwischt wird, zeigt doch, wie flächendeckend das inzwischen eingesetzt wird. Selbst ganze Nationen sind schon "erwischt" worden.

  4. Avatar von Chelonia_mydas
    Registriert seit
    28.08.2014
    Beiträge
    2.137

    AW: Olympische Spiele 2016

    Was ich, ganz nebenbei, noch interessant fand:
    man zeigt wieder Achselhaar.
    Die chinesischen Turner z.B. oder der eine oder andere Schwimmer. Zumindest bei den Männern, bei den Frauen hab ich es nicht wahrgenommen.

    Mich befremdete selbst, dass ich es befremdlich fand - im ersten Augenblick. Eigentlich bin ich nicht für so'n schnickschnack wie alles rasieren. Ich selbst habe noch nie Achsel- oder Beinhaare gehabt und insofern ist für mich "ohne" "normal", aber ich vermute, ich wäre auch sonst nicht die alle-Haare-weg Frau.

    Ist jetzt aber kein wichtiges Thema. Toller finde ich, dass die deutsche Frauenfußball-Mannschaft Gold hat, auch wenn die Siegerehrung mißlungen war. Schade hingegen für die deutschen Handballer, die waren so knapp daneben, das hat mir echt leid getan.

    Und was man sonst noch so mit dem Ball machen kann, habe ich bei der Rhythmischen Sportgymnastik gesehen. HAMMER!!!!! Das Ding schwebte geradezu.....ich saß da und konnte es nicht fassen. Oder auch Synchronschwimmen - völlig affig eigentlich, aber eine Augenweide.

    Das ist wohl die moderne Version von Zirkus.

  5. gesperrt Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.639

    AW: Olympische Spiele 2016

    Was mir auch auffält: die Männer zeigen Gefühle!

    Ein Hoch auf die deutschen Kanuten!

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.461

    AW: Olympische Spiele 2016

    generell waren wieder viel mehr sportler ganz natuerlich unrasiert nicht mehr so komplett rasiert, wo man am ganzen koerper mein haar mehr sieht was mich persoenlich sehr abstoesst, wenn ein erwachsener mensch so aalglatt komplett rasiert ist

    die medaillenvergaben fuer die deutschen haben sich ja fast ueberschlagen

    eine wahre flut...

  7. gesperrt Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.639

    AW: Olympische Spiele 2016

    Es gibt in meinen Augen nichts Unschöneres als total rasierte Menschen, das sieht, sorry, so richtig vorpubertär aus!

  8. Avatar von Chelonia_mydas
    Registriert seit
    28.08.2014
    Beiträge
    2.137

    AW: Olympische Spiele 2016

    Ich denke da an einen Witz von Atze Schröder über den "schönen Ronaldo": der hat ja weniger Haare als Flipper.

    Nee, dieses vollrasierte ist nicht meins, allerdings das totaltätowierte auch nicht - viele Sportler haben ja Tattoos wie Ärmel.

    Einfach ein toller Muskulöser, wohldefinierter Körper scheint kaum noch zu reichen oder vielleicht haben den auch alle, so dass man sich hervorheben muß und damit genauso uniform herumläuft wie die anderen.

    Von Ronaldo hörte ich noch, er sei eben nicht tätowiert, damit er weiter Blut spenden könne. Das fand ich mal gut.

    Ansonsten sah ich gestern den Speerwerfer zum Gold werfen. Und diese faszinierende Hochspringerin aus Spanien, die immer so mit den Fingern flatterte. Hat sie denn gewonnen? Ich war dann echt zu müde....

    Gleich kommt der Marathon der Männer, das seh ich auch schon immer gern. Respekt für jeden, der dabei ist!!!

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.461

  10. gesperrt Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.639

    AW: Olympische Spiele 2016

    ... und wieder weinen die großen Männer!

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •