+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59
  1. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.848

    AW: Olympische Spiele 2016

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    eben im ZDF gehoert
    Stefan Henze hat es nicht geschafft, er ist seinen schweren Verletzungen erlegen

    sowas ist einfach nur traurig


    Ich habs auch gehört, wie traurig. Viel Kraft für seine Lebensgefährtin, seine Familie,seine Freunde und auch für die Olympiasportler.
    ... and nothing else matters

  2. Inaktiver User

    AW: Olympische Spiele 2016

    still dazu stell

  3. Inaktiver User

    AW: Olympische Spiele 2016

    Hambüchen!


    Reck 2008 Peking - Bronze
    Reck 2012 London - Silber
    Reck 2016 Rio ------.- Gold



    Perfekter kann man es eigentlich nicht gestalten

  4. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.565

    AW: Olympische Spiele 2016

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hambüchen!


    Reck 2008 Peking - Bronze
    Reck 2012 London - Silber
    Reck 2016 Rio ------.- Gold



    Perfekter kann man es eigentlich nicht gestalten
    So schön kann Sieg sein!
    Ich gönne es diesem sympathischen Sportler!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.898

    AW: Olympische Spiele 2016

    ich hatte gaensehaut vorhin bei der siegerehrung

    und seine homepage ist gerade zusammengebrochen

    und wenn es am schoensten ist soll man aufhoeren, was er ja auch machen will...

  6. Avatar von Chelonia_mydas
    Registriert seit
    28.08.2014
    Beiträge
    2.137

    AW: Olympische Spiele 2016

    Ich bin auch eine begeisterte Olympia-Schauerin (immerhin ETWAs Sport, den ich dann so treibe ).

    Selbst beim für mich eher langweiligen Tischtennis habe ich mitgefiebert und mich beim beach-Volleyball (für mich auch eher sSchicki Micki Gedöns)freute ich mich diebisch über den Sieg über Brasilien, den Laura Ludwig und Kira wiesieauchimmerheißt hingelegt haben.

    Denn das brasilianische Publikum ist für mich das Allerletzte - alle, die nicht Brasilien sind, werden grundsätzlich ausgebuht oder mit völliger ignoranz bedacht. Sowas Unfaires hab ich noch nie gesehen.

    Gefreut hab ich mich auch über den Hambüchen - und wie nett der rüberkam. Hat wenigstens noicht so ein peinliches Gedöns veranstaltet wie der deutsche Gold-Diskuswerfer, sondern sich einfach bloß total gefreut. Sehr sympathisch.

    Schön auch, dass hausding endlich mal Bronze hat.

    hat einer schon den Usain Bolt live rennen sehen? Ich hab mir tatsächlich mal den Wecker gestellt, war dann aber doch echt zu müde....wann läuft er denn das nächste Mal? Leichtathletik war ja noch nicht soooviel, oder irre ich mich?

    Gern sehe ich auch immer die Marathons, da empfinde ich ja wirklich Respekt für jeden, der dem stellt. da ist vor vielen Jahren mal eine Schweizerin völlig krumm-verkrampft ins Ziel gewankt. Sah erschreckend aus.

    Weniger schön sind die Doping Geschichten der Russen. Und dass ein bekannter Doping-Trainer immer noch erneut antreten darf mit "seinen" Schützlingen.


  7. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    754

    AW: Olympische Spiele 2016

    Mir wird auch zu wenig Leichtathletik gezeigt. Im übrigen glaube ich nicht, dass nur die Russen dopen. Ich habe mal eine Reportage über Doping in Kenia gesehen - da verliert man den Glauben an "saubere" Läufer. Zum Glück gibt es Sportarten, wo Doping nicht viel hilft. Vielleicht sind deshalb Medaillen im Schießen möglich.


  8. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.919

    AW: Olympische Spiele 2016

    Zitat Zitat von Chelonia_mydas Beitrag anzeigen
    hat einer schon den Usain Bolt live rennen sehen? Ich hab mir tatsächlich mal den Wecker gestellt, war dann aber doch echt zu müde....wann läuft er denn das nächste Mal? Leichtathletik war ja noch nicht soooviel, oder irre ich mich?
    Das läuft immer mitten in der Nacht, darum kriegen wir davon wenig mit. Brasilien liegt eben in einer ungünstigen Zeitzone. Auf Wiederholungen habe ich dann auch nicht so richtig Lust. Das ist kein bisschen spannend.

    Zitat Zitat von hattima Beitrag anzeigen
    Mir wird auch zu wenig Leichtathletik gezeigt. Im übrigen glaube ich nicht, dass nur die Russen dopen.
    Ich glaube ja, dass alle dopen. Selbst im Freizeitsport wird gedopt und sogar im normalen Berufsleben.

    Zum Glück gibt es Sportarten, wo Doping nicht viel hilft. Vielleicht sind deshalb Medaillen im Schießen möglich.
    Doping hilft immer und überall. Und sei es nur, dass die Konzentrationsfähigkeit gesteigert wird. Selbst beim Schachspielen lohnt sich das.

  9. Inaktiver User

    AW: Olympische Spiele 2016

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    Das läuft immer mitten in der Nacht, darum kriegen wir davon wenig mit. Brasilien liegt eben in einer ungünstigen Zeitzone. Auf Wiederholungen habe ich dann auch nicht so richtig Lust. Das ist kein bisschen spannend.

    Ich glaube ja, dass alle dopen. Selbst im Freizeitsport wird gedopt und sogar im normalen Berufsleben.

    Doping hilft immer und überall. Und sei es nur, dass die Konzentrationsfähigkeit gesteigert wird. Selbst beim Schachspielen lohnt sich das.
    Deinen Beitrag, Letho, teile ich, wobei ich schon glaube, es gibt gewaltige Unterschiede in der Systematik. Russland, Kenia... ganz übel. Ob es die anderen einfach nur "cleverer" machen?
    Bei dem Sieg des brasilianischen Stabhochsprung-Siegers, der plötzlich eine neue Bestleistung nach der anderen zauberte, während sein direkter Konkurrent auch noch ausgepfiffen wurde.. ne, da hatte ich kein gutes Gefühl mehr, zumal ja bekannt ist, dass - auf welche ominöse Weise auch immer - drei Wochen vor Olympia Beginn in Brasilien die Doping Kontrollen ausgesetzt wurden. ...
    Das sieht in einigen Ländern, inklusive Dland doch etwas anders auch, aber auch dort denke ich, gibt es Wege, wie uns die Vergangenheit zahlreich gelehrt hat.

    Auch "nett" heute, etwas, was mich allerdings gar nicht mehr verwundert, ist die Festnahme eines hochrangigen IOC-Funktionärs, der - so der Verdacht - im Ticket Schwarzhandel mittendrin steckt. Angeblich ein sehr nahestehender von Thomas Bach, dem deutschen IOC-Präsidenten, der hat für mich ohnehin vollständig versagt in den letzten Wochen.
    Ein Verein halt .

    Aber zurück zum schönen Sport.
    Ich habe noch Urlaub und kann mich ungehemmt dem Nacht-Rhythmus hingeben und in knapp 10 Minuten das Beachvolleyball-Finalen der Damen sehen. Habe unsere Frauen durchs Turnier begeistert und drücke ihnen ganz feste die Daumen. Tolle Leistung von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, ich finde, sie sind würdige Nachfolger für Jonas Reckermann und Julius Brink, aber gegen dieses (in Teilen sehr unfaire) brasilianische Publikum und die Top-Gegner... oha.
    Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich auch noch Volleyball gespielt und das erste Mal im Leben einen Verein gefunden, der auch ein Beachvolleyball-Feld hat. Anstrengend, aber macht tierisch Spaß.

    Vielleicht sieht ja noch wer mit, von daher: viel Spaß und gute Spannung!

    Oh, jetzt verquassel ich mich hier, die Hymne läuft schon (Nachtrag: erste Führung 7:6 für die Deutschen).

    Noch ein P.S. Mir sind ein paar Tränen gekullert bei Fabian Hambüchen gestern und auch bei Timo Boll heute war ich gerührt und habe mich sehr gefreut für diese beiden Sportler.

  10. Inaktiver User

    AW: Olympische Spiele 2016

    Erster Satz an Laura Ludwig und Kira Walkenhorst !

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •