Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 85
  1. Inaktiver User

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @puschenattel, du hast mich nicht verstanden, ich kann es aber auch direkter sagen: ich befürchte eher, dass die, die den privaten „großen Mist“ verursachen (SUV fahren, Kreuzfahrten machen, oft in Urlaub fliegen) ihr Gewissen damit beruhigen, dass sie doch den Mist, den das Kleinvieh ausmacht, reduzieren. 3 eingesparte Plastiktütchen gegen eine Kreuzfahrt, das rechnet sich nicht. Das meinte ich mit heuchlerisch.
    So ein bisserl individuelles Greenwashing stützt allerdings das Selbstbild ungemein und mildert etwaige kognitive Dissonanzen.. Sozusagen PR nach innen und aussen.

    Nebenbei: die anderen sind viel schlimmer.

    Also, so generell gesehen.

  2. User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Wenn der Hund quasi direkt am Mülleimer hinmacht, kann man das durchaus machen, finde ich ...


    Du checkst es nicht, gell?

    Hundekot *unverpackt* direkt in einen Abfalleimer zu werfen ist an Rücksichtslosigkeit gegenüber den Menschen, die diese Behälter entleeren müssen, nicht zu überbieten.


    Was den immens hohen pro Person-Verbrauch an WC-Papier betrifft ... da könnte man durchaus auch am naheliegenden Regulativ *Ernährungsform* ansetzen. Würde den Verbrauch drastisch senken.

  3. Inaktiver User

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Das kommt wohl auf die Größe des Hundes an. und es hängt auch vom Futter ab, welche Mengen "hinten" wieder rauskommen. Wenn der Hund quasi direkt am Mülleimer hinmacht, kann man das durchaus machen, finde ich (ok, nicht im Sommer wegen den Fliegen, aber im Winter spricht doch nichts dagegen).
    Logisch kommt es auf die Größe des Hundes an. Worauf sonst?
    Wir sind immer nur im Wald unterwegs, da gibts schon mal keine Mülleimer. Und das in der Stadt neben Abfalleimern immer Blätter liegen, halte ich für ein Gerücht.
    Abgesehen davon, geht Hundekot unverpackt ...außer im Wald...überhaupt nicht. Wie kommt man auf solche Ideen?

  4. User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Bei Plastiktüten kommt es sehr darauf an, wie diese entsorgt werden und was die Alternative ist.

    Unser Supermarkt liefert in diesen grossen Papiertüten und nimmt sie nicht zurück. Das ist ein Problem. Plastik wäre da besser. Auch bei vielen Kleidergeschäften wurden die Tüten inzwischen gegen Papier getauscht und bei take away. Alles nicht gut.

    Wann immer möglich verzichte ich auf die Tüte und packe direkt in die Fahrradtasche.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  5. Inaktiver User

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Bei Plastiktüten kommt es sehr darauf an, wie diese entsorgt werden und was die Alternative ist.

    Unser Supermarkt liefert in diesen grossen Papiertüten und nimmt sie nicht zurück. Das ist ein Problem. Plastik wäre da besser. Auch bei vielen Kleidergeschäften wurden die Tüten inzwischen gegen Papier getauscht und bei take away. Alles nicht gut.

    Wann immer möglich verzichte ich auf die Tüte und packe direkt in die Fahrradtasche.
    Wieso waeren von Supermarkt Plastiktüten besser wie Papier ?
    Die aus Papier kannst du weiter verwenden und zum Schluss in den Papiercontainer stecken.

    Grundsätzlich immer Taschen und Beutel zum Einkaufen mitnehmen ist sowieso das Beste. Die Paar Plastiktüten die wir haben,kleine, nehme ich fuer die Haeufchen aus der Katzentoilette.

  6. User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So ein bisserl individuelles Greenwashing stützt allerdings das Selbstbild ungemein und mildert etwaige kognitive Dissonanzen.. Sozusagen PR nach innen und aussen.

    Nebenbei: die anderen sind viel schlimmer.

    Also, so generell gesehen.
    😄 Das hast du sehr schön ausgedrückt 👍
    Kommt in meinen Zitatenschatz und wird leider häufig verwendet werden müssen.


  7. User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Zitat Zitat von czepoks Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von wiederverwendbarem Klopapier? Bzw. selbstgemachtes wiederverwendbares Klopapier?
    Ich nehme solches neuerdings gerne und spare dadurch Klopapier ein, es werden keine Bäume gefällt und es kommt hinterher in die 60-Grad-Wäsche.
    Ich finde es generell ein bisschen eklig und kann es mir für das große Geschäft überhaupt nicht vorstellen.
    Außerdem ist es ein Nullsummenspiel. Dann besser Recyclingtoilettenpapier.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Wiederverwendbares Klopapier habe ich noch nie gehört und nein, das wäre nichts für mich - allerdings habe ich meinen Papierverbrauch wesentlich reduziert, seit ich zusätzlich Babyöl beim ersten Wischen verwende und mein Popöchen freut es auch - gelegentlich nutze ich noch einen feuchten Waschlappen zum "Nachwischen", ja der wird dann auch gewaschen, aber nur Waschlappen wäre für mich nichts.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  9. Inaktiver User

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Das wiederverwendbare Dings wäre fuer mich ein Waschlappen.
    Ja dann brauchst du mehrere Waschlappen pro Tag, die du waschen musst. Nee, waer nichts fuer mich. Ich brauch auch bei Papier nicht viel.

  10. User Info Menu

    AW: Upcycling, Ressourcenschonung uns so ... Eure Ideen

    Plastiktüten haben eine bessere Ökobilanz als Papiertüten solange sie nicht auf der Deponie, sondern in der Müllverbrennung mit Wärmegewinnung landen.

    Und wir bekommen so viele, dass wir sie nicht wiederverwenden können.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •