Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. Moderation

    User Info Menu

    Frage Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Liebe Community,

    wir haben uns Gedanken über Patientenverfügung und Vollmacht gemacht.

    Patientenverfügung haben wir uns an den Textbausteinen des Bundesjustizministeriums orientiert (und gaanz lange gesprochen).

    Nun geht es um die Vorsorgevollmacht. Auch da gibt es einen Vordruck. Kann man da reinschreiben, dass dies nur in besonderen Situationen gilt?

    Wir habt Ihr das gemacht? Mich interessieren hier die Absprachen zwischen Paaren.

    Vielen Dank!

    Charlotte
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  2. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Hi Charlotte,

    die Patientenverfügung solltet Ihr unbedingt noch mit einem Arzt besprechen, von ihm stempeln und dort hinterlegen lassen.
    Erstens, weil einige Fragen andere (medizinische) Auswirkungen haben, als man auf den ersten Blick denkt. Zweitens, weil Krankenhäuser sich regelmäßig mit Hausärzten in Verbindung setzen und es gut ist, wenn der eine aktuelle Ausfertigung vorliegen hat.
    Sucht Euch einen aktuellen Vordruck der Ärztekammer, ergänzt um ein Beiblatt im Falle einer Infektion mit COVID-19 (gibt es z.B. von den Maltesern).

    Zur Vorsorgevollmacht:
    Ich würde Euch empfehlen, die Vollmacht notariell beurkunden und in das zentrale Vorsorgeregister eintragen zu lassen.

    Hintergrund: Erstens fragen Betreuungsgerichte dort an, bevor sie ein Verfahren einleiten. Zweitens fordern Banken notariell beglaubigte Vollmachten. Wenn Euch jemand in dem Fall, dass Ihr nicht mehr handlungsfähig seid, vertreten soll, benötigt er für die Bank zwingend eine notarielle Vollmacht. Handschriftliche Vollmachten werden von den Banken regelmäßig nicht akzeptiert und das Betreuungsgericht muss eingeschaltet werden.

    Grundsätzlich:
    Über die Vorsorgevollmacht werden verschiedene Aufgabenkreise geregelt. Gesundheit (per Patientenverfügung), Vermögen (per Bankvollmacht), Ämter/ Behörden, Versicherungen, Post, Aufenthaltsbestimmung.
    Das Ganze könnt Ihr noch weiter runterbrechen, z.B. festlegen, dass in bestimmten Fällen zusätzliche Genehmigungen notwendig sind und der Bevollmächtigte nicht alleine entscheiden darf und entweder Ärzte oder das Gericht um Einwilligung bitten muss.

    Ich würde eine Vollmacht nicht im Alleingang ausfüllen, sondern mich entweder bei einem Notar (siehe oben) oder beim örtlichen Gesundheitsamt beraten lassen. Dort gibt es eine Betreuungssstelle, die berät und auch Beurkundungen anbietet. Für 2023 ist eine Reform geplant, die die Rechte von Ehepartnern im Betreuungsfall deutlich erweitert. Dazu solltet Ihr Euch auch beraten lassen und das in Eure Überlegungen mit einbeziehen.

    Die Vollmachten bewahrt Ihr auf und könnt natürlich festlegen, wann sie überhaupt zum Zuge kommen sollen. Üblich ist, dass der Bevollmächtigte zu seiner Information eine nicht unterschriebene Abschrift erhält und ihm die unterschriebene Ausfertigung erst übergeben wird, wenn die Vollmacht greifen soll.

    Denkt auch daran, Euch die Vollmachten alle paar Jahre anzusehen und ggf. zu überarbeiten, falls sich etwas ändert.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Wir haben unsere Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht beim Notar gemacht und beim Amtsgericht hinterlegt, so wie auch unser Testament. Im Grunde hat Flikflak alles dazu bereits gesagt. Wir haben in unserer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung noch eine 3. Person eingesetzt, falls wir beide, z. B. durch einen Unfall beide in die Situation geraten sollten, nicht handlungsfähig zu sein.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Vielen Dank! Einige Hinweise waren mir noch nicht bewusst.

    Klaro... ich berate auch immer alle mit dem Hinweis auf die Beratungsstellen für krebskranke Menschen.

    (Wieso ist man bei sich immer so unprofessionell?)

    ***
    Das mit der dritten Person ist gut. Habt Ihr ein erwachsenes Kind mit rein genommen?
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Das mit der dritten Person ist gut. Habt Ihr ein erwachsenes Kind mit rein genommen?
    Ja. Wir haben darüber gesprochen, gefragt und dann die Vereinbarung vor dem Notar abgeschlossen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Ja.
    Darf ich fragen wie alt deine Kinder waren? Also über 30 oder über 25 würde mir schon reichen - oder im Berufsleben stehend.

    Unsere sind U 25 und studieren - ich weiß nicht, ob ich da zu viel zumute.
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Meine Kinder sind beide über 30 und berufstätig.

    Ich kann zwar deine Bedenken nachvollziehen, würde aber ihn eurer Situation doch mit den Kindern sprechen. Denn sie werden ja erst dann "in die Pflicht" genommen, wenn ihr beide (!) nicht mehr handlungsfähig sein solltet. Meine Kinder meinten, dass sie dann im Fall der Fälle selbst entscheiden und handlungsfähig sein wollten und nicht irgendjemand anderer, vielleicht sogar vollkommen konträr zu dem, was sie machen würden.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Du hast Recht - es geht zumindest jetzt nicht um die Situation, das uns beiden etwas geschieht.
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  9. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Günstige Variante- sich das Heft von Finanztest kaufen und die Vorlagen nutzen bzw kopieren.
    Die sind ganz auf Stand und werden von Betreuungsvereinen empfohlen.

    Damit kann man dann zum Notar gehen.
    Ist um einiges billiger, als wenn der Notar die Vorsorgevollmacht noch aufsetzt- das kostet nämlich noch gutes Geld.

    Ich würde mich - so haben wir es gemacht- mit dem nächstgelegenen Betreuungsverein in Verbindung gesetzt und uns von vorne bis hinten erzählen lassen, worauf man achten sollte.
    Das Ganze - VV und PV- hat an die 1,5 Stunden gedauert und wir waren danach auf einem guten Stand, was nötig ist (die gab uns auch den Tipp mit dem Finanz-Test-Heft).

    Danach haben wir uns Zuhause gemeinsam an den Tisch gesetzt (auch die Kinder, die volljährig sind) und haben über alles gesprochen.
    Wer möchte was- was ist für jeden Thema, was nicht.

    Das Problem ist ja, dass man nicht jede Eventualität durchdenken kann.
    Das, was man aber unbedingt möchte- sollte man separat reinschreiben.
    Ab wann sie gilt, kannst du natürlich hinein schreiben- es geht doch immer um den Punkt, an dem man selbst nicht mehr reden oder entscheiden kann.

    Ich kann nur empfehlen, sich mit den einzelnen Punkten lang und ausführlich zu befassen.
    Drüber reden, nachdenken- diskutieren, sofern manches nicht klar ist.
    Evtl mal mit dem Hausarzt drüber sprechen, denn man weiß doch zur Medizin so manches gar nicht.

    Und- alle paar Jahre ändert sich wieder was- daher sollte man sich ruhig jedes Jahr mal damit befassen.
    Es kommen auch neue Vordrucke mit Ergänzungen, Erweiterungen.

    Wichtiges Thema, wie ich finde.

  10. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Hier besteht die Möglichkeit, sowohl die Vorsorgevollmacht, als auch die Patientenverfügung beim Ortsgericht Beglaubigung und eintragen zu lassen. Kostet 5 €
    Wir haben uns als Ehepaar gegenseitig eingesetzt und, da unsere Kinder damals auch gerade +/- 20 waren, eine weitere Person eintragen lassen. Der Gedanke war auch, dass diese Regelung nur greift, wenn uns beiden etwas passiert und die Kinder dann vermutlich überfordert wären. Das werden wir demnächst aber ändern.
    Nur als Tipp, sobald die Kinder Volljährig werden, auch für sie unbedingt PV und VV machen, wir haben im Bekanntenkreis den Fall gehabt, dass ein Volljähriges Kind lebensgefährlich erkrankte und im Koma lag. Die Eltern mussten dann um die Betreuung kämpfen. Man vergisst das schnell, aber als Eltern wird man nicht automatisch Betreuer.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •