Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44
  1. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Pinguine-haben-Knie Beitrag anzeigen
    Auch wenn es so selbstverständlich klingt... am wichtigsten ist, dass alle Beteiligten wissen, WO Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sind.
    Deshalb ist der eingangs erwähnte Eintrag in das zentrale Vorsorgeregister sinnvoll.
    Sofern keine Angehörigen zur Stelle sind, gibt es eine Karte für den Eintrag, die man bei sich trägt und die auf die Hinterlegung verweist.

  2. Inaktiver User

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Man sollte auch genau überlegen, wen man einsetzt... Meine Tante hat jemanden aus ihrer Gemeinde genommen, weil wir 290 km weg wohnen. Dieser hat sich kein einziges Mal blicken lassen und das Krankenhaus war heilfroh, als ich mich meldete. Da lag sie bereits 4 Tage auf der Intensiv (wir haben es an dem Tag erst erfahren)
    Das Gute war, dass sie nur wissen wollten ob es diese PV gibt, wer drin stand, haben sie nicht gefragt...
    Ich habe dann alles entschieden. Erst nach ihrem Tod wollten sie die sehen, weil die Kripo kam.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Erst nach ihrem Tod wollten sie die sehen, weil die Kripo kam.
    Das passiert öfter als man denkt...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Inaktiver User

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Das passiert öfter als man denkt...
    In diesem Fall natürlich gut, da ich genau wusste was sie gewollt hätte.
    Es ist übrigens auch genau der Fall eingetreten, vor dem wir sie immer gewarnt haben. Nämlich dass wir es womöglich nicht oder nicht rechtzeitig erfahren wenn ihr etwas passiert. Sie ist immer davon ausgegangen, dass sie einfach irgendwann tot im Bett liegt. Dann wären wir über den Anwalt informiert worden

  5. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Allgemeiner Tipp:
    Am besten einen Scan von allen wichtigen Unterlagen im Archiv des eMail-Postfachs speichern und auch im Smartphone in einem gesicherten Dateienordner/Cloud…
    Super Hinweis!
    Danke.
    Das mache ich gleich!

  6. Inaktiver User

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von FlikFlak Beitrag anzeigen
    Deshalb ist der eingangs erwähnte Eintrag in das zentrale Vorsorgeregister sinnvoll.
    Sofern keine Angehörigen zur Stelle sind, gibt es eine Karte für den Eintrag, die man bei sich trägt und die auf die Hinterlegung verweist.
    Klingt gut, aber hätte diese Frau zB diese Karte dabei gehabt, als sie die Hirnblutung hatte?
    Und welcher Arzt, der akut entscheiden muss- würde sich an das zentrale Vorsorgeregister wenden?

  7. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und welcher Arzt, der akut entscheiden muss- würde sich an das zentrale Vorsorgeregister wenden?
    Gute Frage.
    Wenn ein Angehöriger als Kontaktperson bekannt ist, wird der immer zuerst verständigt. Im zentralen Vorsorgeregister habe ich meine Mutter auch eintragen lassen. Darauf zugegriffen wurde meines Wissens nie, denn ich wurde immer gefragt, ob es eine Patientenverfügung gibt.

    Falls aber keine Angehörigen bekannt ist, könnte aber doch jemand auf die Idee kommen im Geldbeutel nachzusehen. Sinnvollerweise hat man dann die kleine Karte gleich beim Personalausweis liegen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  8. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Klingt gut, aber hätte diese Frau zB diese Karte dabei gehabt, als sie die Hirnblutung hatte?
    Und welcher Arzt, der akut entscheiden muss- würde sich an das zentrale Vorsorgeregister wenden?
    Weiß jemand, ob es so eine Karte auch in Ö gibt? Alternativ wäre es vielleicht sinnvoll, die Registrierungsbestätigung für das zentrale Register / Verzeichnis mitzuführen?
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Falls aber keine Angehörigen bekannt ist, könnte aber doch jemand auf die Idee kommen im Geldbeutel nachzusehen. Sinnvollerweise hat man dann die kleine Karte gleich beim Personalausweis liegen.
    Aus eigener Erfahrung: Mich hat mal ein Audi vom Moped geholt, als ich nur schnell zum Edeka wollte um (irgendeinen Sch***) zu holen, und deswesgen nur meinen Geldbeutel dabei hatte. Ich war K.O. also guckten sie in den Geldbeutel, wo ich mit Kuli eine Nummer auf das Leder geschrieben hatte. Die haben sie dann angerufen. Das war die Nummer einer Freundin von meiner Mutter, die dann das nötige in die Wege geleitet hat.

    Das war aber reiner Zufall!

    Also: Info im Portemonnaie: gut. *Gute* Info im Portemonnaie: besser!
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. User Info Menu

    AW: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung usw...

    Aus meiner leidvollen Erfahrung mit meinen alten Eltern kann ich nur berichten, dass ich überall sofort (Krankenhaus, Reha, Notarzt...) nach dem Vorhandensein einer Patientenverfügung gefragt wurde.

    Die wird natürlich nicht im akuten Notfall zuerst angeschaut - aber es wird vermerkt.
    Mit meinen Kontaktdaten als "zuständige" Angehörige.

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •