Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Ich wäre mich da nicht sicher, ob du nicht etwas für sie tun kannst, was ihre Familie nicht kann, für manchen ist es einfacher offen mit einer Freundin zu sprechen als mit der eigenen Familie.

    Das wichtigste aus meiner Sicht ist auch, das du ihr sagst oder schreibst, dass du an sie denkst und dass sie sich jederzeit an dich wenden kann.
    Ich habe meine Tante vor langer Zeit im Sterben begleitet und sie konnte mit mir einige Dinge besprechen, die sie mit der engen Familie so nicht besprechen konnte, aber sie hat sich eben auch gefreut mit mir über ganz andere Dinge als den Tod zu sprechen, also über Filme, Sportereignisse, Bücher oder das Leben im Allgemeinen und Besonderen. Die wirklich Herausforderung war für mich den Tod der unausweichlich war zu akzeptieren und als Tatsache stehen zu lassen und nicht den den Affekt zu verfallen, dass alles wieder gut wird. Es war damals klar das zB der aktuelle Band Harry Potter der letzte sein wird den sie liest und dass sie nie erfahren wird wie es ausgeht. Aber trotzdem wolle sie ihn lesen und ein Stück ganz normales Leben bis zum Tod führen.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    @Torty1945
    Dein Post rührt mich zu Tränen...

    @Caramac
    Erinnere sie an die schönen Momente, die ihr gemeinsam hattet.
    Das würde mir noch einfallen.

    Alles Liebe und viel Kraft.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  3. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    ...,dass ich sie liebhabe und an sie denke. Will sie in so einer Situation so etwas überhaupt lesen ?...
    Genau das kannst du ihr so schreiben und das wird sie lesen wollen.
    Ich würde ihr anbieten, dass du gern noch etwas für sie tun würdest. Vielleicht will sie noch eine letzte Zigarette rauchen, einen letzten Schnaps trinken, noch einmal einen Pudding essen, auch wenn das jetzt "unvernünftig" wäre und die Familie dagegen ist, würde ich einen letzten Wunsch erfüllen. Sie wird dir sagen, was das ist und vielleicht sind alle Wünsche erfüllt, wenn sie noch einmal hört, liest, dass du sie lieb hast.
    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

  4. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Ich danke euch.
    Sie hat Familie, also konkret etwas für sie tun kann ich nicht. Nur an sie denken.
    Ich schließe mich an: Frage, ob du was tun kannst.

    Ich habe das auch schon gemacht, aus dem Bedürfnis heraus etwas tun zu wollen und genau zu wissen, dass ich nichts tun kann. Nur wenige Tage später gab es doch etwas, was tatsächlich nur ich machen konnte und ich habe mich aufrichtig gefreut, das machen zu können.

    Was mir ein wenig leid tat: Trotzdem ich ausdrücklich meine Hilfe angeboten hatte, war es den Beteiligten unangenehm, mich darum zu bitten. Ich hoffe aber, dass ich ihnen dieses Gefühl nachträglich nehmen konnte.

    Der Umgang zwischen Menschen ist wirklich schwer manchmal.

  5. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Corona macht die Situation auch nicht gerade leichter.
    Da sie erst gestern erfahren hat, dass keine Heilungschancen mehr bestehen, steht sie sicher auch noch unter Schock.
    Ich danke euch allen für euer Mitgefühl

  6. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Das tut mir sehr leid, ich fühle mit dir und deiner Freundin. Auch wenn es abgedroschen klingt: Tu das, was dein Gefühl dir sagt. Tu das, was du dir in so einer Situation selbst wünschen würdest. Wenn du in dich hineinhörst, dann sag ihr genau die Worte, die dir zuerst einfallen. Verwirkliche die Ideen, die du hast und die du noch umsetzen kannst. Warte nicht zu lange und hab keine Angst, etwas falsch zu machen.
    Ich wünsche dir viel Kraft dafür.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Und auch - habe keine Angst etwas zu tun oder zu sagen - leid tun einem eher die Dinge die man nicht getan oder gesagt hat und deine Freundin war auch noch nie in dieser Situation auch sie weiß nicht, was sie will und was ihr gut tut - aber Schweigen im Sinne von sich nicht melden ist mit Sicherheit das Falsche.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Diese Situation ist sehr sehr schwer


    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Ich danke euch.
    Es ist einfach schwer die richtigen Worte zu finden ohne neugierig oder nervig zu sein. Es klingt auch alles so hohl. Sie hat Familie, also konkret etwas für sie tun kann ich nicht. Nur an sie denken.
    wenn Du ihr das sagst, was Du ehrlich denkst, dann klingt es ganz sicher nicht "hohl"- siehe Beitrag @torty

    und wer weiß, ob Du nicht doch etwas "tun" kannst-. hast Du sie denn schon gefragt?

  9. User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Fragen, was man noch erfüllen könnte, zu sehr positiven Resonanzen geführt hat.

    Mein Vater wollte noch einmal seinen geliebten Lachs in Dillsoße essen, den es so im Pflegeheim nicht gab, meine Freundin hatte einen Lieblingblumentopf, den wollte sie in guten Händen wissen (steht seit 4 Jahren bei mir und entwickelt sich weiterhin prächtig), sie wollte auch noch mal in einem Restaurant direkt am Main ein Steak essen und dazu ein gepflegtes Bierchen trinken, dafür haben wir eine Auszeit von 2 Stunden aus dem Hospiz genommen....

    Solche Dinge noch einmal als Geschenk zu machen, kann große Freude bereiten.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Meine beste Freundin liegt im Sterben

    Zitat Zitat von Pandamum Beitrag anzeigen
    Das tut mir sehr leid, ich fühle mit dir und deiner Freundin. Auch wenn es abgedroschen klingt: Tu das, was dein Gefühl dir sagt. Tu das, was du dir in so einer Situation selbst wünschen würdest. Wenn du in dich hineinhörst, dann sag ihr genau die Worte, die dir zuerst einfallen. Verwirkliche die Ideen, die du hast und die du noch umsetzen kannst. Warte nicht zu lange und hab keine Angst, etwas falsch zu machen.
    Ich wünsche dir viel Kraft dafür.
    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Und auch - habe keine Angst etwas zu tun oder zu sagen - leid tun einem eher die Dinge die man nicht getan oder gesagt hat und deine Freundin war auch noch nie in dieser Situation auch sie weiß nicht, was sie will und was ihr gut tut - aber Schweigen im Sinne von sich nicht melden ist mit Sicherheit das Falsche.
    Diesen beiden Aussagen schliesse ich mich an, generell hast du hier schon gute Hinweise bekommen.
    Lass dein Herz sprechen, geh ganz nach Gefuehl ran. Das Einzige, was ‘danebengehen’ kann, ist, wenn man von dem Kranken etwas zurueckerwartet, Zuspruch/Trost fuer die eigene Angst, zB. Das hab ich ein paarmal miterlebt und das war nicht so gut. Auch wenn es eher unbewusst passiert, es strengt den Empfaenger an.
    Aber so schaetze ich dich irgendwie nicht ein, dass das passieren koennte.

    Spadinas Idee mit den Mini-Ausfluegen, sofern sie das noch kann, ist was Feines, wenn sich alles erstmal etwas gesetzt hat.

    Sprachnachrichten, die sie sich anhoeren kann, wenn ihr danach ist und so oft sie mag, sind auch gut. Mein Patensohn hatte meiner sterbenden Mutter zB Wellengeraeusche aufgenommen und geschickt, was sie sehr mochte. Vielleicht habt ihr da ja auch etwas Spezielles.

    Ich wuensche dir und euch viel Mut auf eurem Weg, alles Gute!
    "Leadership today is about unlearning management and relearning being human" - Javier Pladevall, CEO Volkswagen Audi Retail, Spain

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •