Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Stirnrunzeln Meine Mutter hat eine schwere Lungenembolie

    Guten Tag Ihr Lieben,

    ich hoffe ich finde hier Verständnis und vlt auch ähnliche Erfahrunen die mir helfen könnten.
    Meine Mutter wurde Freitag nacht mit Lungenembolie ins KH eingeliefert und liegt jetzt auf der Intensivstation. Sie ist 84 Jahre alt und schon länger schwer depressiv.
    Die Diagnose ist eine beidseitige mehrfache Lungenembolie, Wasser in beiden Lungenflügeln, die reche Herzkammer ist stark belastet und vergrössert. Sie versuchen jetzt durch Diuretika das Wasser auszuschwemmen, sie bekommt Sauerstoff, Heparin, Kreislaufmedikamente, Herzmedikamente und Blutdrucksteigerer, da sie gestern zeitweise nur 80 Blutdruck hatte.
    Laut Arzt ist sie stabil aber ernst.
    Durch Corona dürfen wir sie leider nicht besuchen, nur ab und an telefonieren. Ich habe solche Angst. Hat jemand ähnliches erlebt und es ist gut ausgegangen? Der Arzt meinte, in 1-2 Tagen käme sie auf Normalstation. Wie kann das sein wenn es ihr doch momenaten so schlecht geht?
    Sie hatte schon über eine Woche Atemnot, wollte aber niemandem was sagen. Dann wäre es besser behandelbar gewesen; ich komm damit schlecht klar.

  2. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat eine schwere Lungenembolie

    Liebe Sonnenkind,
    ich habe zwar keine Erfahrung in diesem Bereich, aber auch große Sorgen um meinen kranken Vater.

    Ich wollte dir nur Grüße und viel Kraft schicken.
    Wie es jetzt weiter geht, liegt nicht in deinen Händen.

    alles liebe!
    kaffeesahne
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  3. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat eine schwere Lungenembolie

    Liebe Sonnenkind!

    Oh je, das sind schwere Zeiten für euch! Wegen Corona ist das natürlich noch schlimmer, weil man nicht so ohne weiteres besuchen kann und den Patienten ja auch nicht anstecken will.

    Ich kann dir natürlich keine Prognose stellen - aber ich habe einen langen Weg mit meiner Mutter hinter mir. Sie war lange herzkrank, hatte mit knapp 70 ihren ersten Herzinfarkt und ist 2019 mit fast 88 Jahren verstorben. Es ging ihr oft sehr schlecht, so dass wir schon an Abschied dachten, aber immer wieder hat sie sich gut berappelt und hatte lange Zeit auch eine akzeptable Lebensqualität. Es hat mich immer wieder erstaunt, wie viel die Medizin machen kann - auch bei älteren Menschen.

    Ich weiß nicht, ob dich das jetzt tröstet. Ich wollte nur sagen, dass es so oft Hoffnung gibt und dass man die auch nicht verlieren darf.

    Alles Gute für euch!
    Liebe Grüße ... von der Nase ...

  4. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat eine schwere Lungenembolie

    Zitat Zitat von Sonnenkind09 Beitrag anzeigen
    ...
    Durch Corona dürfen wir sie leider nicht besuchen, nur ab und an telefonieren. Ich habe solche Angst. Hat jemand ähnliches erlebt und es ist gut ausgegangen? Der Arzt meinte, in 1-2 Tagen käme sie auf Normalstation. Wie kann das sein wenn es ihr doch momenaten so schlecht geht?
    ...
    Liebe Sonnenkind,

    eine Lungenembolie hatte noch keiner meiner Angehörigen, aber sehr wohl andere schweren Erkrankungen. Nach meiner Erfahrung sind Ärzte sehr vorsichtig mit Prognosen. Wenn nun der Arzt deiner Mutter die Aussage trifft, dass sie in 1-2 Tagen wieder auf die Normalstation käme, dann ist das, aus meiner Sicht, ein sehr gutes Zeichen.

  5. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat eine schwere Lungenembolie

    Du kannst fragen, ob du eine Sondergenehmigung bekommen kannst, um sie zu besuchen. Sehr viele Krankenhäuser machen das mittlerweile. Man wird vorher getestet. Mein Mann durfte auch zu seinem Vater vor Weihnachten, ist aber leider eine halbe Stunde zu spät gekommen. Als seine Mutter kürzlich im Krankenhaus war, durfte er auch zu ihr. Am besten fragt man den zuständigen Oberarzt. Die dürfen die Genehmigung geben.

    Alles Gute für euch!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •