Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Bei der Betreuung von älteren Menschen kommt es auf viele Faktoren an: Geld, Wohnraum, Verhalten der Pflegebeauftragten, aber auch Verhalten der zu pflegenden Person.

    Leider reicht es manchmal wenn ein Faktor davon nicht stimmt. Natürlich macht man dann schlechte Erfahrung. Aber es ist meiner Meinung nach auch schwierig ein geeignetes Heim zufinden.

    Bei meiner Oma hatten wir Glück, denn die finanziellen Mittel waren gegeben und sie war schon immer eine sehr offene Person. Sie wollte damals nicht ins Heim, weil sie sich lieber mit jungen Menschen umgeben wollte und auch nicht aus ihrem eigenen Haus raus wollte. Wir hatten nur gute Erfahrungen mit den polnischen Pflegekräften. Sie waren immer sehr freundlich, konnten auch gut Deutsch und meine Oma hat sich immer so gut mit ihnen Verstanden, dass sie danach auch immer noch teilweise den Kontakt zu den Damen gepflegt hat. Auch bei Familienfeiern waren sie immer dabei und man gewöhnte sich schnell daran.

    Wenn man sich eine vernünftige Agentur sucht und genug finanzielle Mittel hat, dann denke ich ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch dass man da auch qualifiziertes Personal bekommt.
    Teilweise ändern sich die Preise auch je besser sie Deutsch können. Und diese Art von Betreuung muss natürlich immer zu dem Menschen passen, wenn dieser sich dagegen wehrt, dann hat da keiner was von.

    Hier ist auch eine kleine Aufstellung von den Kosten, da sieht man dass man für die Kommunikation auch mehr Geld bezahlen muss:
    Was kostet eine polnische Pflegekraft? | Rundum betreut

    Wenn man 300 Kilometer weit weg wohnt, ist es ja sowieso sinnvoll die erste Zeit, wenn die Betreuung da ist dabei zu sein. Sprich da muss man sich zwei Wochen Urlaub nehmen und diesen dort verbringen um zu gucken wie es klappt. Aber ich denke man merkt auch schon während man mit der Agentur spricht was einen dort erwartet.

  2. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Vielen Dank für die Antworten und auch PN. Die Pflegekraft ist jetzt einige Tage da, kommt mit meinem Vater recht gut zurecht und ist diesem sympathisch, meine Mutter liegt leider erwartungsgemäß im Sterben, ich bin jetzt vor Ort, da ich Urlaub habe. Meine Cousine und ihre Kinder unterstützen dankenswerterweise auch noch tatkräftig. Ich hoffe nur, dass mein Vater nach dem Tod meiner Mutter nicht auf die Idee kommt, er käne alleine zurecht. Wir versuchen jetzt die beiden möglichst viel interagieren zu lassen. Erfreulicherweise isst er gerne und sie kocht gut. Und ich bin gerade ziemlich durch.

  3. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Servus Taggecko, ich habe eben erst das update von dir gesehen. Ich hoffe, es geht dir gut - den Umständen entsprechend. Schön, dass dein Papa mit der Betreuerin gut zurecht kommt. Das ist sehr viel wert und entlastet dich auf Dauer. Im Umfeld zeigt es sich, dass Männer generell leichter damit umgehen können, wenn plötzlich eine neue Person für Haushalt und Unterstützung zuständig ist. Bezüglich deiner Mama kann ich dir nur viel Kraft senden. Ich weiß ja nicht, wie es ihr jetzt geht, aber mit dem körperlichen Verfall, Krankheit, Tod der Eltern konfrontiert zu sein, ist eine sehr schmerzhafte Erfahrung. Es ist wunderbar, dass du dich so sehr um deine Eltern kümmerst und diesen schwierigen Weg mit ihnen gehst. Sie sind bestimmt froh, dich zu haben. Ich hoffe, ihr findet einen Weg, den dein Vater gut annehmen kann, wenn er wieder mehr allein sein wird. Bitte schau auch darauf, dass dieser Weg für dich als Tochter auf Dauer gangbar ist. Alles Liebe und Gute für dich und deine Familie

  4. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten und auch PN. ................Und ich bin gerade ziemlich durch.
    oje das tut mir leid zu hören und ist total verständlich!

    Gut, dass Ihr zumindest eine Pflegekraft gefunden habt!

    ich wünsche Dir viel Kraft in dieser schweren Zeit! Liebe Grüße!

  5. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Wollte nochmals ein kleines Update geben. Meine Mutter ist ja leider im August verstorben, anfänglich wollte mein Vater die Pflegekraft wieder loswerden, wir haben im dann gesagt, die wäre jetzt gebucht und das könnte man nicht kündigen. Als dann meine Cousine und ich nicht mehr da waren, war er auch zunehmend froh, dass jemand im Haus ist. Die erste Dame, die mittlerweile abgelöst wurde, wird auch wiederkommen und auch mit der Ablösung funktioniert es recht gut. Er sieht mittlerweile die Notwendigkeit ein, in seinem Langzeitgedächtnis finden sich so einige Worte Wasserpolnisch- er kommt aus Schlesien- und die Kochkünste der Betreuerinnen sind auch auf Zustimmung gestoßen. Insgesamt läuft es recht gut, mit meinem Bruder zoffe ich etwas, wenn dieser meint, so viel Geld für jemanden der etwas putzt und kocht und 1 bis 2 mal die Woche beim Duschen hilft.
    Natürlich kann mein Vater noch ziemlich viel und wenn die räumlichen und finanziellen Möglichkeiten anders wären, müsste es auch mit Putzfrau,Essen
    auf Rädern, Sozialstation und Hausnotruf gehen. Aber lauter verschiedene Leite abstimmen, dieses Projektmanagement möchte ich aus 300 km Entfernung nicht machen und mein Bruder auch nicht und so langsam kapiert er es.

  6. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Es freut mich, dass es so gut klappt.

    Bleib unbedingt dabei und lass dich nicht von deinem Bruder beeinflussen. Die Sorgen, die du weniger hast, weil du vor Ort jemanden hast, der sich um deinen Vater kümmert, ist den finanziellen Aufwand auf jeden Fall wert.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  7. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    So , kurz vor knapp will ich auch noch mal Rückmeldung geben.
    Jetzt läuft es ja mit der 24 h Pflege für meinen Vater fast 1,5 Jahre und es läuft eigentlich wirklich gut. Einige der Betreuungskräfe waren schon mehrfach da, mein Vater wird immer vergesslicher aber nie aggressiv und wir hatten bislang wirklich Glück mit den Betreuerinnen.
    Nur zugenommen hat mein Vater sehr- aber wenn es ihm schmeckt…
    Und seine neue Betreuerin ist jünger und liebt Gemüse.. 😄

  8. User Info Menu

    AW: Erfahrungen mit 24 h Pflege?

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Und seine neue Betreuerin ist jünger und liebt Gemüse.. 😄
    Es freut mich, dass dein Vater in guten Händen ist. Und wenn ihn die neue, junge Betreuerin etwas um den Finger wickeln kann, dann wird das auch mit dem Gemüse und der Linie.
    Alles Gute weiterhin!
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •