+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
  1. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.947

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Falsch.
    Der Beitrag fürs Heim bleibt immer gleich als Eigenanteil. Also xyz-Euro für Zimmer und Essen.
    Den Rest der Pflege zahlt die Kasse.
    Wenn jemand (wenn auch nur zeitweise) über eine Ernährungssonde ernährt werden muss, ist das auch ein anderer Anteil für Essen und Trinken.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee



  2. Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    25

    AW: Der Medizinische Dienst kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Was macht dir denn so viel sorgen. Sei doch froh, wenn deine Mutter kein Vollpflegefall ist , sozusagen und ihren Alltag meistert. Die wirklich große Gefahr ist die Sache mit den Stürzen. Da müssen die Alten selbst ein wenig mitmachen. Deine Mutter verhindert die Gefahr mit Rollator. Das ist doch schon gut. Man kann zwar auch mit Rollator stürzen, aber die Gefahr ist doch geringer, als ohne dieses Hilfsmittel.
    Bei kognitiven Einschränkungen geht das meist in Richtung demenzielle Erkrankung. Und wieweit sich das im persönlichen Alltag zeigt. Inwieweit fällt dir da bei deiner Mutter etwas auf. Was kriegt sie nicht mehr auf die Reihe?
    Ich bin auch froh, das es meine Mutter mit 89 Jahren noch so geht. Sie macht oft Dinge die ich für sie übernehmen möchte und kommt dabei ins Schwanken oder übernimmt sich. Sie ist halt beratungsresistent. Sie vergißt und verwechselt auch viel .
    Hätte sie einen Pflegegrad könnte der Medizinischen Dienst kommen und ihr zB. bei der Körperpflege helfen.
    Da ich meinen Mann mit Pflegestufe 3 zu hause habe, möchte ich sicher sein, daß meine Mutter auch gut versorgt ist. Ich hatte vor Kurzem eine komplizierte OP an der Aorta. Bin auch noch nicht OK.

  3. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.742

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Es kommt schon darauf an, welcher Pflegegrad. 2 waren knapp 700 Euro.
    Jedoch nur mit Pflegedienst.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.947

    AW: Der Medizinische Dienst kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    =vcats;34490422]Ich bin auch froh, das es meine Mutter mit 89 Jahren noch so geht. Sie macht oft Dinge die ich für sie übernehmen möchte und kommt dabei ins Schwanken oder übernimmt sich. Sie ist halt beratungsresistent. Sie vergißt und verwechselt auch viel .
    Beratungsresistent. Ja da hat sie wahrscheinlich einen Dickschädel und könnte es einfacher hben. Aber sie will die Dinge selbst regeln und hat Spass dabei, dass sie das noch kann, solltest du auch verstehen. Dinge verwechseln, wenn es nicht gerade mit lebenswichtiger Orientierung zu tun hat, sie ztum Beispiel die Autobremse mit dem Gas verwechselt, musst du weiter schauen, was ihr lebensgefährlich werden könnte und ob man diese Gefahr mit irgendetwas reduzieren könnte.


    Hätte sie einen Pflegegrad könnte der Medizinischen Dienst kommen und ihr zB. bei der Körperpflege helfen.
    Der Medizinische Dienst kommt dazu sicher nicht


    Da ich meinen Mann mit Pflegestufe 3 zu hause habe, möchte ich sicher sein, daß meine Mutter auch gut versorgt ist. Ich hatte vor Kurzem eine komplizierte OP an der Aorta. Bin auch noch nicht OK.

    OT in Ankündigung. Ist dir die Aorta irgendwo gerissen?

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  5. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.947

    AW: Der Medizinische Dienst kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von vcats Beitrag anzeigen
    Hätte sie einen Pflegegrad könnte der Medizinischen Dienst kommen und ihr zB. bei der Körperpflege helfen.
    .
    Mal eine andere Sichtweise. So toll ist das auch nicht, wenn man sich bei der Körperpflege helfen lassen muss. Also für Leute die meinen, das noch selbst zu können. Das macht man doch lieber selber.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  6. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.742

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Nicht die Kosten, die sind. Zimmer und Essen.
    Alle zusätzlich auflaufende Kosten entweder Pflegekasse oder KK oder Selbstbudget.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  7. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.742

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Liebe TE,
    es kommt wie es kommt.

    Ich wünsche dir und deiner Mutter noch viele harmonische Stunden.


  8. Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    25

    AW: Der Medizinische Dienst kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Beratungsresistent. Ja da hat sie wahrscheinlich einen Dickschädel und könnte es einfacher hben. Aber sie will die Dinge selbst regeln und hat Spass dabei, dass sie das noch kann, solltest du auch verstehen. Dinge verwechseln, wenn es nicht gerade mit lebenswichtiger Orientierung zu tun hat, sie ztum Beispiel die Autobremse mit dem Gas verwechselt, musst du weiter schauen, was ihr lebensgefährlich werden könnte und ob man diese Gefahr mit irgendetwas reduzieren könnte.




    Der Medizinische Dienst kommt dazu sicher nicht





    OT in Ankündigung. Ist dir die Aorta irgendwo gerissen?
    Bei einer routine Untersuchung hat mein Hausarzt per Ultraschall gesehen, das meine Aorta einen grenzwetigen Durmesser hat. Nach MRT in einer Fachklinik bin ich in Münster operiert worden. Hätte ich länger gewartet, wäre die Aorta geplatzt und ich wäre innerlich verblutet.

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.915

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Falsch.
    Der Beitrag fürs Heim bleibt immer gleich als Eigenanteil. Also xyz-Euro für Zimmer und Essen.
    Den Rest der Pflege zahlt die Kasse.
    wir hatten durch die hoeherstufung mal eben 150 euro mehr an eigenanteil zu leisten...
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.494

    AW: MDR kommt zu Mutter in 2 Tagen.

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    wir hatten durch die hoeherstufung mal eben 150 euro mehr an eigenanteil zu leisten...
    Wann war das?

    Ich meine, seit der Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade ist der Eigenanteil immer gleich, unabhängig vom Pflegegrad.

    Nachtrag:
    Seit Anfang 2017 ist der Eigenanteil bei den Pflegegraden 2-5 in einer Einrichtung immer gleich. Eine Höherstufung ist also nicht mehr wie früher mit höheren Kosten verbunden (bzw. nur für die Pflegeversicherung).
    Geändert von Macani (26.01.2020 um 22:06 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •