+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

  1. Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    1.153

    Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Hallo liebes Forum. Vor vielen Jahren habe ich hier geschrieben als ich mir ein Kind wünschte... Das Kind ist mittlerweile 13 und hat auch ein Geschwisterchen. Ich hatte immer gehofft das die Kinder älter sind wenn meine Eltern mich brauchen. Leider kommt es im Leben nicht immer so wie man es sich wünscht. Mein Vater hatte vor einem Monat eine Hirnblutung und ich fühle mich seither wie in einem Alptraum. Ich würde mich hier gerne mit Menschen austauschen die solch eine Situation kennen und die vielleicht auch Trost und Austausch brauchen. Viele Grüße


  2. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    13.244

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Hallo,

    das kann man sich alles leider nicht so aussuchen.... eine harte Zeit, in wie weit wirst Du aktuell bereits gefordert, Dein Vater noch im KH oder bereits in der Reha?
    Hat Dein Papa noch Deine Mama oder eine Lebensgefährtin?
    Das Leben macht was es will und ich auch!


  3. Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    363

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Schreib doch ein bisschen mehr.
    Ich war letztes Jahr in einer ähnlichen Situation mit meinem Vater.
    Liebe Grüße.


  4. Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    1.153

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Oh wie schön das sich gleich jemand gemeldet hat!! Mein Vater ist erst 67 und meine Mutter und er waren die letzten Jahre viel auf Reisen. Meine Mutter(71) wollte sich gerade ihre zweite Hüfte operieren lassen und kann grade nur schwer laufen... Meine Schwester und ich wohnen beide ca 200km weg und haben beide Familie Haus Arbeit usw. Mein Vater hatte eine große Blutung und liegt mittlerweile auf der Intensivstation einer Neurologischen Klinik. Seine linke Seite ist gelähmt, er hat einen Luftröhrenschnitt und wird über eine Nasensonde ernährt. Geistig sind wir noch sehr im unklaren...er hat schon ein paar Worte geschrieben aber er ist auch oft sehr teilnahmslos und reagiert ganz unterschiedlich auf Fragen. Er kann mit dem Kopf nicken und Kopf schütteln oder er zeigt Daumen hoch... Er wurde für mich voll aus dem Leben gerissen... wir sind alle total fertig. In den ersten Wochen habe ich schlimme Angstzustände entwickelt...nehme mittlerweile Medikamente und bin in Psychotherapie... Ja soweit zu mir 😔


  5. Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    363

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Oje, das tut mir so leid.
    Was sagen denn die Ärzte und Therapeuten zu seiner Situation? Ein Monat ist doch schon ein ganz guter Zeitraum für diese, um ihn beobachten zu können.
    Schreiben ist ja schon mal toll, das ist doch eine Hochleistung.
    Ich vermute, wenn er fähig ist, zu reflektieren, dann ist das jetzt eine harte Zeit für ihn und das könnte auch die Teilnahmslosigkeit erklären. Und auch Nebenwirkungen von Medikamenten, zum Beispiel.


  6. Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    1.153

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Liebe Sturmfest magst du auch ein bisschen von dir erzählen?

    Mein Vater lag erst im künstlichen Koma dann hat er eine Woche gebraucht um aufzuwachen danach Lungenentzündung Sedierung Verlegung. Richtig wach ist er erst seit knapp zwei Wochen. Ich weiß es ist noch früh...die ewige Unsicherheit ist sehr zermürbend. Die Pfleger finden das er ganz gut ansprechbar ist aber festlegen will sich niemand. Es heißt immer es wäre noch zu früh...

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.310

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Willauch, alles Gute!

    Ist dein Vater operiert worden? Oder ist das beabsichtigt?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  8. Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    1.153

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Margali-er hatte eine große Blutung-er hat Blutverdünner genommen-da sprudelt es gerade zu und wurde sofort stundenlang operiert-danach dann eben das künstliche Koma


  9. Registriert seit
    15.07.2018
    Beiträge
    129

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Das tut mir sehr leid, habe etwas ähnliches bereits 2x durch. Was mich wundert, das Du bereits nach 4 Wochen Tabletten nimmst und einen Therapeuten hast? Ist das der Schock, oder fühlst Du Dich bereits jetzt überfordert? Ich würde sofort mit der Sozialstation des Krankenhauses Kontakt aufnehmen und die möglichen Varianten durchsprechen. Die Kräfteraubende Zeit kommt erst noch... Nehmt alle Hilfe die möglich ist in Anspruch und klärt vielleicht auch mal die finanziellen Möglichkeite deiner Eltern, welche Hilfe "eingekauft" werden kann. Sobald keine Lebensgefahr mehr besteht, sollte deine Mutter ihre Hüfte machen lassen, Sie wird die Hauptlast schultern müssen und muss fit sein, so hart es sich anhört. Alles Gute

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.310

    AW: Vater schwer krank und nichts ist mehr wie vorher...

    Ich möchte dir Mut machen, da er reagiert, wie du schreibst. Ich rate euch, dass deine Mutter sich jetzt sofort die Hüfte machen lässt, mit anschließender Reha.
    Dein Vater ist in guten Händen, wird danach auch eine Reha bekommen.
    Kopf hoch und alles Gute.

    Schreib hier, das wird dir guttun.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •