+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. Avatar von Jedimeisterin
    Registriert seit
    12.02.2017
    Beiträge
    284

    AW: 125 Euro Entlastungsbetrag nutzen - schwieriger Fall

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Die anteilige Anrechnung der Kurzzeitpflege an die Verhinderungspflege.

    Das wäre interessant für die pflegende Familie in meinem Umfeld (Fittes Kleinkind mit Pflegegrad 3).
    Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege
    "
    Verhinderungspflege mit Ansprüchen aus Kurzzeitpflege kombinieren
    Es ist auch möglich, zu den Leistungen aus der Verhinderungspflege auch noch Leistungen aus der Kurzzeitpflege hinzuzunehmen und zu kombinieren/verrechnen. Darauf ist zu achten:

    Wer die Verhinderungspflege mit der Kurzzeitpflege kombiniert, hat Anspruch auf
    Zusätzlich bis zu 50 % des Leistungsanspruches aus der Kurzzeitpflege (sofern dieser noch nicht ausgeschöpft wurde).
    Das bedeutet: Zusätzlich zu den 1.612 Euro Verhinderungspflege können noch bis zu 806 Euro aus der Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden, also insgesamt maximal 2.418 Euro.
    Dieser Anspruch gilt für Personen mit Pflegegrad 2 bis 5"

    Ich hoffe, das ist verständlich.


    LG Jedi


  2. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.972

    AW: 125 Euro Entlastungsbetrag nutzen - schwieriger Fall

    Tausend Dank, ich geb's so weiter.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •